Edit concept Question Editor Create issue ticket

Zerebelläre Erkrankung

Koordinationsstörung


Symptome

  • Im Anhang zu diesen Kriterien werden Syndrome mit darüber hinausgehenden Symptomen wie extrapyramidalmotorischen Stärungen oder Demenz aufgeführt.[link.springer.com]
  • Alle Symptome lassen sich auf zwei Grundstörungen zurückführen: die zerebelläre Ataxie und die Muskelhypotonie.[de.wikipedia.org]
  • Kl ei nhirn syndrom Englischer Begriff: cerebellar syndrome Krankheitsbilder bei Kleinhirnatrophie , -aplasie , -blutung , -tumor , -infarkt bzw. nach Kleinhirnentzündung oder -verletzung, wobei je nach Erkrankungsort bestimmte Symptome im Vordergrund[gesundheit.de]
  • Über diesen Artikel Titel Zerebelläre Symptome bei Motoneuronerkrankungen Spezielle Form des ALS-Plus-Syndroms Spezielle Form des ALS-Plus-Syndroms Autoren: N. Schimke K. Krampfl S. Petri R. Dengler J.[springermedizin.de]
  • Prognostisch ist sowohl die Verschlechterung als auch die Stabilisierung der Symptome möglich. Nachstehend ein Video, auf dem zu sehen ist, wie sich CA bei einem Gordon Setter auswirkt.[springfields-gordon-setter.de]
Ataxie
  • Beim Kleinhirnvorderlappensyndrom treten eine deutliche, auf eine Körperregion beschränkte Ataxie u. eine zerebellare Sprachstörung auf. Daneben weitere Kleinhirnzeichen .[gesundheit.de]
  • Motoneurons in Kombination mit zerebellärer Ataxie lassen sich anhand der revidierten El-Escorial-Kriterien in den Symptomenkomplex von ALS-Plus-Syndromen einordnen.[link.springer.com]
  • Alle Symptome lassen sich auf zwei Grundstörungen zurückführen: die zerebelläre Ataxie und die Muskelhypotonie.[de.wikipedia.org]
  • Im weiteren fortschreitenden Verlauf könnten neben der Ataxie (Störung der Bewegungskoordination) auch Hyperthermie (Überwärmung des Körpers gegen die Tendenz des Wärmeregulationszentrums), Kopftremor (lat. tremere zittern) und Nystagmus (unkontrollierbare[springfields-gordon-setter.de]
Nystagmus
  • Nystagmus, Intentionstremor und skandierende Sprache werden als Charcot-Trias zusammengefasst (nach Jean-Martin Charcot).[de.wikipedia.org]
  • Im weiteren fortschreitenden Verlauf könnten neben der Ataxie (Störung der Bewegungskoordination) auch Hyperthermie (Überwärmung des Körpers gegen die Tendenz des Wärmeregulationszentrums), Kopftremor (lat. tremere zittern) und Nystagmus (unkontrollierbare[springfields-gordon-setter.de]
Tremor
  • Schädelauffälligkeiten 350 86 SchlaganfallApoplexie 357 87 Schock 360 88 SchwindelVertigo 363 89 Sensibilitätsstörungen 365 90 Skelettanomaliendeformitäten 369 91 Splenomegalie 377 92 Stridor 381 93 SynkopeKollaps 385 94 Tachykardie 387 95 ThoraxBrustschmerzen 391 96 Tremor[books.google.de]
Kleinhirnzeichen
Epilepsie
  • Themen sind u. a. neuromuskuläre Erkrankungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Epilepsien, zerebrovaskuläre Erkrankungen, entzündliche Erkrankungen und Bewegungsstörungen. Autoren: Prof. Dr. Peter Berlit, Dr. med. Markus Krämer, Dr. med.[springermedizin.de]

Diagnostik

  • Unter Umständen erlaubt allein die Analyse des Beschwerdebildes eine Eingrenzung der geschädigten Region (topische Diagnostik). Alle Symptome lassen sich auf zwei Grundstörungen zurückführen: die zerebelläre Ataxie und die Muskelhypotonie.[de.wikipedia.org]
  • Ralph Weber 2015 Buch Nervenkompressionssyndrome Die Diagnostik und Behandlung von Nervenkompressionssyndromen ist eine interdisziplinäre Aufgabe, an der Neurologen, Neuroradiologen und Operateure unterschiedlicher Fachrichtungen mitwirken.[springermedizin.de]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!