Edit concept Question Editor Create issue ticket

Zerebelläres Hämangioblastom


Symptome

  • Symptome Abhängig von der Lokalisation des Tumors können zerebelläre Symptome (zum Beispiel Störungen der Bewegungskoordination ( Ataxie ) oder Sprechstörungen ( Dysarthrie )), ein spinales Querschnittsyndrom oder ein Wurzelkompressionssyndrom auftreten[de.wikipedia.org]
  • Hämangioblastome immunhistochemisch positiv für Vimentin und negativ für das endotheliale Membranantigen. 7 Pathophysiologie Spinale Hämangioblastome sind gehäuft mit einem zystischen Flüssigkeitssack assoziiert, einer so genannten Syrinx, die für die Symptome[flexikon.doccheck.com]
Ataxie
  • Symptome Abhängig von der Lokalisation des Tumors können zerebelläre Symptome (zum Beispiel Störungen der Bewegungskoordination ( Ataxie ) oder Sprechstörungen ( Dysarthrie )), ein spinales Querschnittsyndrom oder ein Wurzelkompressionssyndrom auftreten[de.wikipedia.org]
Tremor
  • Schädelauffälligkeiten 350 86 SchlaganfallApoplexie 357 87 Schock 360 88 SchwindelVertigo 363 89 Sensibilitätsstörungen 365 90 Skelettanomaliendeformitäten 369 91 Splenomegalie 377 92 Stridor 381 93 SynkopeKollaps 385 94 Tachykardie 387 95 ThoraxBrustschmerzen 391 96 Tremor[books.google.de]

Diagnostik

  • In 12 Kapiteln wird von ausgewiesenen Autoren der aktuelle Stand molekularmedizinischer Forschung, Entwicklung und Anwendung sowie der medizinischen Diagnostik und Therapie an ausgewählten Endokrinopathien dargestellt.[books.google.de]
  • Spinale Tumoren werden meistens durch die Syrinx symptomatisch. 9 Diagnostik Im CT und MRT sieht man zu 60% eine zystisch durchsetzte, hypodense bzw. hypointense, randständig homogen Kontrastmittel aufnehmende Raumforderung. 40% der Hämangioblastome sind[flexikon.doccheck.com]
  • Diagnostik In der radiologischen Bildgebung stellen sich Hämangioblastome als kontrastmittelaufnehmende, häufig pseudozystische Raumforderungen dar. Pathologie Histologisch handelt es sich um einen äußerst gefäßreichen Tumor.[de.wikipedia.org]

Therapie

  • In 12 Kapiteln wird von ausgewiesenen Autoren der aktuelle Stand molekularmedizinischer Forschung, Entwicklung und Anwendung sowie der medizinischen Diagnostik und Therapie an ausgewählten Endokrinopathien dargestellt.[books.google.de]
  • Differentialdiagnostisch muss an eine Metastase eines Nierenzellkarzinoms gedacht werden, die histologisch ausgeschlossen werden muss. 10 Therapie Eine radikale Exstirpation ist - falls durchführbar - der beste kurative Ansatz. 11 Prognose Nach einer[flexikon.doccheck.com]
  • Die Therapie erfolgt durch chirurgische Entfernung des Tumors. Nach vollständiger Tumorentfernung (inklusive Zystenwand) ist die Prognose im Allgemeinen günstig.[de.wikipedia.org]

Prognose

  • […] kompletten Resektion kann von einer sehr guten Prognose ausgegangen werden.[flexikon.doccheck.com]
  • Nach vollständiger Tumorentfernung (inklusive Zystenwand) ist die Prognose im Allgemeinen günstig. Rezidive treten bei etwa 10 % der Patienten auf und scheinen besonders den zellulären Subtyp des Hämangioblastoms zu betreffen. Einzelnachweise P.[de.wikipedia.org]

Epidemiologie

  • Rund 80% der Hämangioblastome entstehen sporadisch, 20-25% sind mit dem Von-Hippel-Lindau-Syndrom assoziiert. 4 Epidemiologie Hämangioblastome machen 2% aller intrakraniellen und 10 % der innerhalb der hinteren Schädelgrube wachsenden Tumoren aus.[flexikon.doccheck.com]
Geschlechtsverteilung
Altersverteilung

Pathophysiologie

  • Im Gegensatz zum Nierenzellkarzinom sind Hämangioblastome immunhistochemisch positiv für Vimentin und negativ für das endotheliale Membranantigen. 7 Pathophysiologie Spinale Hämangioblastome sind gehäuft mit einem zystischen Flüssigkeitssack assoziiert[flexikon.doccheck.com]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!