Edit concept Question Editor Create issue ticket

Zerebrale Arteriosklerose


Symptome

  • Die Schwere der Symptome von Arteriosklerose der Hirngefäße, hängt von den Gefäßen die Hirnläsionen Fütterung.[de.mymedinform.com]
  • Arteriosklerose Symptome: Durch Verengung oder Verschluss der Arterien kommt es zu zahlreichen Symptomen /Folgeerkrankungen, häufig am Herz, Gehirn und Beinen.[arteriosklerose.org]
  • Jemanden, der mit einer Depression nicht "in Berührung" gekommen ist, ist es nahezu unmöglich, diese Krankheit mit all ihren Symptomen zu verstehen.[depression-therapie-forschung.de]
  • Wenn die Symptome ausgeprägter geworden ist, bedeutet dies, dass der Hub ist nicht mehr fern. Deshalb wird, wenn die ersten solchen Symptomen empfiehlt es sich, einen Arzt zu konsultieren.[dekawa.com]
  • Die Schwere der Symptome davon abhängt, wie erstaunt Gefäße Zuführen des Gehirns.[deskont.com]
Angststörung
  • Schäden der Halswirbelsäule Unterzuckerung bei Diabetes oder Diäten Nebenwirkung von Medikamenten Drogenmissbrauch Dehydration Schwindel kann auch im Rahmen vieler psychischer Störungen auftreten zum Beispiel bei Depressionen, Psychosen und besonders bei Angststörungen[einfach-gesund-schlafen.com]
Schlaganfall
  • Das Volk, das nach 50 Jahren die Wahrscheinlichkeit, einen Schlaganfall erhöht. Mehr als 30% der Patienten, die einen Schlaganfall überstanden werden, die von wiederkehrenden Schlaganfall.[dekawa.com]
  • Doch die größte Gefahr eines Gehirns Atherosklerose ist mit einem Schlaganfall in Verbindung gebracht. Im Wesentlichen ist Schlaganfall die gleiche wie Myokardinfarkt (Nekrose des Körpergewebes).[de.mymedinform.com]
  • Wegen ihm gibt es eine Verschlechterung des ZNS, das Risiko der Entwicklung von psychischen Störungen und sogar Schlaganfall erhöht sie.[deskont.com]
  • Im Folgenden die wichtigsten Erkrankungen, die durch eine Hypertonie mit bedingt sein können: Apoplex (Schlaganfall) Arterienverkalkung (Atherosklerose, Arteriosklerose) Aussackung der Hauptschlagader (Aortenaneurysma) Durchblutungsstörungen des Gehirns[praxis-renz.de]
  • Schlaganfall Symptome Sind bei dem an Arteriosklerose Erkranktem die Gefäße im Gehirn betroffen, ist die Gefahr eines Schlaganfalles (zerebraler Insult, apoplektischer Insult, Gehirnschlag) sehr groß.[arteriosklerose.org]
Koronare Herzkrankheit
  • Man spricht von der koronaren Herzkrankheit.[arteriosklerose.org]
  • Herzkrankheit Embolien Hypertonus Rupturen Therapie Allgemeinmaßnahmen: Behandlung der Grunderkrankung, Vermeidung der Risikofaktoren, moderates Training (Schwimmen, Spaziergänge), kein Nikotin, bei Claudicatio intermittens: viel laufen, barfuß gehen[medizin-kompakt.de]

Diagnostik

  • Herz), Bluthochdruck (Nieren), Mesenterialinfarkt (Eingeweide), Aneurysmen (Aorta) Diagnose Anamnese: Blutdruckmessung, Gehstrecke, Begleiterscheinungen Labor: Cholesterin (LDL, HDL, VLDL, Triglyzeride), Blutzucker, Harnsäure, Homocystein Apparative Diagnostik[medizin-kompakt.de]
  • In der Diagnostik der pAVK hat sich für den Schweregrad der Erkrankung die Einteilung nach Fontaine durchgesetzt.[arteriosklerose.org]

Therapie

  • , Antikoagulantien, ASS Operative Therapie: Lysetherapie, Bypassoperationen, Ballondilatationen (mit/ohne Stent) Bilder ff[medizin-kompakt.de]
  • Die Behandlung schließt die Therapie der Risikofaktoren, den Lebensstil, diätetische Umstellungen, körperliche Aktivität, antithrombozytäre und antiatherogene Medikamente ein.[msdmanuals.com]
  • Systemischer Therapie liegt assoziierten Erkrankungen, wie Bluthochdruck, Diabetes mellitus. Es ist wichtig, einen starken Rückgang der Blutzuckerspiegel und den Blutdruck zu vermeiden. Medikamente.[deskont.com]

Prognose

  • Mehr zum Thema: Behandlung von Atherosklerose Prognose Das Fortschreiten der Erkrankung hängt von den Risikofaktoren ab.[netdoktor.at]

Frage stellen

5000 Zeichen übrig Text Formatierung mit: # Überschrift, **fett**, _kursiv_. Kein HTML Code.
Mit dem Abschicken der Frage stimmen Sie den AGB und der Datenschutzerklärung zu.
• Verwenden Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Frage.
• Fragen Sie präzise und führen Sie Alter, Geschlecht, Symptome, Art und Dauer einer Behandlung an.
• Respektieren Sie Ihre Privatsphäre und jene Anderer und geben Sie niemals volle Namen oder Kontaktinformationen ein.
• Unpassende Fragen werden gelöscht.
• In dringenden Fällen suchen Sie einen Arzt oder ein Krankenhaus auf oder wählen den Notruf!