Sitemap | Symptoma

Häufigste Anfragen von 25101 bis 25200

Diese Liste ist ein Auszug aus Suchen nach Symptomen, Krankheiten und anderen Anfragen. Wird wöchentlich aktualisiert.

Mutation im ADCK4-Gen Mangelhafte Aktivität der mitochondrialen Atmungsenzyme CoQ10-Spiegel in Lymphoblasten oder Fibroblasten vermindert Kollabierende FSGS Verursacht durch Mutation im Paired-Box-Gen 1 (PAX1) Kutane Syndaktylie - zweite und dritte Zehen Fusiondefekt bei L5/S1 Bilaterale Mastoiditis Bilaterale präaurikuläre Fisteln Hervorstehende Schultern Periventrikuläre Gliose der weißen Substanz Mäßige Entwicklungsverzögerung Moderate geistige Behinderung Autoimmune Polychondritis Leicht zurückgegangene Proliferation der T-Zellen Autoantikörper (antinukleär, anti-dsDNA, anti-Cardiolipin) CD21+ B-Zellen erhöht B-Gedächtniszellen vermindert CD19+ B-Zellen vermindert Heterozygoten haben halbierte Normalwerte von Lipoproteinen mit ApoB Mutation im Apolipoprotein-B-Gen Verursacht durch eine Mutation im Gen des Prolaktin-Rezeptors Mehr als 3 Fibroadenome in einer einzelnen Brust Anfälle setzen im Alter von 3-11 Jahren ein Kontrakturenbeginn in utero Mutation im Gen des Mitglieds 3 der Solute Carrier Familie 35 Schwanenhalsdeformitäten der distalen Phalangen Abweichung der distalen Phalangen Acetabula-Dysplasie Schübe treten mit zunehmendem Alter seltener auf Schmerzen neigen dazu im Laufe des Tages aufzutreten Schmerz wird durch entzündungshemmende Medikation gelindert Schmerz wird als Kälte wahrgenommen Hyperhidrose begleitet episodischen Schmerz Möglicherweise Erythem während der Schübe Verminderte intraepidermale Nervenfaserdichte bei Hautbiopsie gesehen Reduzierte oder fehlende erythroide Vorläuferzellen im Knochenmark Erythrozyten-Adenosin-Deaminase-Aktivität erhöht Langsam heilende Wunden infolge schmerzloser Verletzungen Schmerzempfindung nicht vorhanden Verursacht durch eine Mutation im Mage-ähnlichen Gen 2 Hyperphagie, später Übermäßige Gewichtszunahme nach der Neugeborenenperiode Sprach- und Artikulationsstörungen Rechtsventrikuläre Hypokinese Leichte rechtsventrikuläre Dilatation Anti-Müller Hormonwerte niedrig Gutartige hypervaskularisierte Schilddrüsenknötchen Perforation der Tunica albuginea Disjunktion Nebenhoden - Hoden Verkalkungen im Hoden Bilaterale Hernia inguinalis mit Vorfall der Gonaden Hypoplasie des Corpus cavernosum Labioskrotalfalten fusioniert Mutation im TTI2-Gen Naive T-Zellen in der Peripherie vermindert Progressiver sensorineuraler Hörverlust auf hohen Frequenzen Zeltförmige Lippen Leichte generalisierte Hirnatrophie Geringgradige Infiltration durch Entzündungszellen Leichte Hyperkeratose Gedehnte dünne Reteleisten Verdünnung der Epidermis Pigmentierung in den Spitzen der Reteleisten Plantare Keratoderma Palmoplantare Vertiefungen Brüche in den Papillarleisten der Handflächen und Finger Beginn des Parkinsonismus in den frühen Zwanzigern Mutation im SYNJ1-Gen Kinntremor Ruckartige Sakkaden Starrer Blick Gehirn MRT zeigt kortikale Atrophie Patienten sind etwa 10 Jahre nach Ausbruch rollstuhlgebunden Auftreten von Parkinsonismus im ersten Jahrzehnt Mutation im DNAJ-HPS40 Homolog Unterfamilie C Mitglied 6 Gen Seborrhoische Dermatitis im Säuglingsalter Immunologische Untersuchung o.b.B. Makrocheilitis Mutation im Retinsäure-Rezeptor-Beta Lungenstamm vergrößert Hypoplasie des linken Atriums Intrafamiliäre Variabilität im Schweregrad Zwölf oder mehr Läsionen pro Auge bei Personen über 60 Jahren Unilaterale oder bilaterale zentrale Guttae Hautläsionen manifestieren in erstem Lebensjahr Mutation im ENPP1-Gen Wenige Melanosomen in Keratinozyten Melanosomen in Zytoplasma und Dendriten der Melanozyten erhöht Kleine Ablagerungen von Kalzium in der papillären Dermis Anzahl der Melanozyten normal Melaningehalt von Melanozyten normal Melaningehalt der Keratinozyten vermindert Hypopigmentierte Flecken besonders an Extremitäten Kalzifizierende Tendinopathie der Fersen Kalzifizierende Tendinopathie der Handgelenke Kalzifizierende Tendinopathie der Schultern Kalzifizierende Tendopathie der Hüfte Milz-Verkalkung Mikroverkalkungen in der Mammographie