Sitemap | Symptoma

Häufigste Anfragen von 30601 bis 30700

Diese Liste ist ein Auszug aus Suchen nach Symptomen, Krankheiten und anderen Anfragen. Wird wöchentlich aktualisiert.

Aufspaltung der glomerulären Basalmembran Verdickung der glomerulären Basalmembran Ausdünnung der glomerulären Basalmembran Massive und mikroskopische Hämaturie Langsam progrediente Form der Retinitis pigmentosa mit spätem Beginn Mutation im Gen des Kelch-artigen Proteins 7 Schonung der äußersten Peripherie Bilateral konzentrische Einengung des Gesichtsfeldes Starke Zurückhaltung der Fovea-Funktion Wachsartige Papillenblässe Verlust von peripherem Retinagewebe Retinitis pigmentosa - spät beginnende Form Onychomadesis - Nagelablösung Psoriasis-artige Nagelveränderungen Pustelbildung entlang der Haarfollikel Neutrophilen-Infiltration der Dermis und Epidermis Generalisierte Pustulose oder pustulöse Psoriasis Deutlich erhöhter Wert für C-reaktive Proteine Erythrozytensedimentationsrate deutlich erhöht Multifokale sterile Osteolyse Periostverdeckung Verbreiterung der anterioren Rippenenden Zerebrale Vaskulitis oder Vaskulopathie Verursacht durch eine Mutation im Gen der Retinol Dehydrogenase 12 Erhaltung des zentralen Sehens bis ins spätere Erwachsenenalter Legale Blindheit im frühen Erwachsenenalter Intraretinale knochenkörperförmige Pigmente Retinadystrophie mit frühem Beginn Mutation im CD79B-Gen Anzahl und Funktion der T-Zellen normal Unfähigkeit eine Antikörperreaktion gegen Antigen zu starten Stillstand der Differentiation in der Pro-B zu Prä-B Phase Prä-B-Zellen vermindert oder nicht vorhanden Mutation im Gen des Gap-Junction Proteins Beta 6 Vestibuläre Dysfunktion Erythrozyten-Adenylatkinase-Mangel Vakuolisierung in myeloischen Zelllinien im Knochenmark Dysplastische Veränderungen in allen Zelllinien im Knochenmark Proximalisierung des Daumenstrahles Verspätete oder unvollständige Pubertät Schwache sekundäre Geschlechtsentwicklung Mittellinien-Mängel Verursacht durch Gendeletion - 1.7 Mb - auf 1q41-q42 Lungenhypoplasie bei Patienten mit Zwerchfellhernie Verursacht durch eine Mutation im Gen der Steroid 5-Alpha-Reduktase-3 Variabler Sehverlust Schlechte oder nicht vorhandene Sprechfähigkeit Beginn im Alter von 3-11 Jahren Verursacht durch eine Mutation im Gen der Fettsäure-2-Hydroxylase Eisenablagerung im Globus pallidus Demyelinisierende Leukodystrophie Periventrikulärer hämorrhagischer Infarkt Allelstörung für GLUT1-Mangel-Syndrom Typ 1 Makrozytäre hämolytische Anämie in früher Kindheit Generalisierte epileptiforme Entladungen Schwache Ataxie Episodische Schlaffheit Zungen-Hypotrophie Bulbäre Symptome Chronische und aktive Denervierung (Muskelbiopsie) Eine Untergruppe von Patienten entwickelt frontotemporale Demenz Extrapyramidale Symptome können auftreten Erkrankung des oberen und unteren Motoneurons Verursacht durch eine Mutation im Calsequestrin-2 Gen Relative Ruhebradykardie Aneurysma der rechten Arteria cerebri media, horizontales Segment Kapilläre Tortuosität im Nagelbett Basalmembran in vaskulären Glattmuskelzellen abnorm verteilt Dermale Arteriolendissoziation in vaskulären Glattmuskelzellen Basalmembran-Verdopplungen an dermoepidermaler Verbindung Glomeruläre Basalmembran normal Geringgradige Niereninsuffizienz Mikrovaskuläre Räume erweitert Fieber mit zentraler Ursache Mutation im GP9-Gen Starke Gesichtsbehaarung Benigner asymptomatischer Defekt Mutation im KHK-Gen Heterozygote Mutationen können Symptome hervorrufen Patienten oft nicht gehfähig bis zu den mittleren Zwanzigern Verursacht durch Mutation im F7-Gen Mutation im LAMC2-Gen Verursacht durch eine Mutation im Gen von Beta-3-Laminin Mutation im LAMA3-Gen Mutation im Alpha-1-Polypeptid-Gen von Kollagen XVII Variable klinische Präsentation Wird zwischen 23. und 33. Schwangerschaftswoche diagnostiziert Glomeruloide vaskuläre Proliferation in der Netzhaut Ischämische nekrotische Läsionen Kortikale Verdünnung Endotheliale intrazytoplasmatische kugelförmige Einschlüsse Glomeruli-artige vaskuläre Proliferation in Gehirn und Rückenmark Schwerer Hydrozephalus Muskelhypertonie bei der Geburt Neokortikale Atrophie Nuclei olivares inferiores zeigen fötale Muster Geschrumpfte untere Olive Verlust von Purkinje-Zellen Kleinhirnrinde zeigt normale Schichten Zerebelläre Folia vermindert