Create issue ticket

235 mögliche Ursachen für Alkalische Phosphatase erhöht

  • Pfeiffersches Drüsenfieber

    Das Pfeiffersche Drüsenfieber, auch als infektiöse Mononukleose bekannt, ist eine häufige Virusinfektion, die durch das Epstein-Barr-Virus verursacht wird. Die Mehrzahl der Patienten mit Pfeifferschem Drüsenfieber hat nurleichte Beschwerden. Wenn das Virus erworben wird, verursacht es nicht sofort Symptome. Die[…][symptoma.com]

  • Osteoporose

    Studien an menschlichen Osteoblasten zeigten unter anderem eine erhöhte Osteoblastenbildung sowie eine erhöhte Aktivität der alkalischen Phosphatase und von Osteocalcin.[fet-ev.eu] Ergebnisse aus Tierstudien lassen vermuten, dass Silizium die Bildung der Knochengrundsubstanz und die Aktivität des Enzyms Prolyl-Hydroxylase erhöht.[fet-ev.eu]

  • Aufsteigende Cholangitis

    Entsprechend fallen in Blutanalysen erhöhte Serumkonzentrationen des direkten Bilirubins, der alkalischen Phosphatase und der γ-Glutamyltransferase, meist auch der Alanin-Aminotransferase[symptoma.com]

  • Primär sklerosierende Cholangitis

    Alkalische Phosphatase im Serum ist in der Regel 3-5 mal erhöht.[symptoma.com] Serumspiegel von alkalischer Phosphatase, Aminotransferase und Hypergammaglobulinämie sind ebenfalls hinweisgebend.[symptoma.com] PSC erhöht auch das Risiko von Gallengangskarzinomen. Leberfunktionstests sind die wichtigsten diagnostischen Untersuchungen für primär sklerosierende Cholangitis.[symptoma.com]

  • Primäre biliäre Zirrhose

    Die Detektion antimitochondrialer Antikörper bei einem Patienten, bei dem zudem ein erhöhter Serumspiegel der alkalischen Phosphatase gemessen wurde, ist diagnostisch für[symptoma.com] Die besonders typischen Laborbefunde sind eine stark erhöhte Alkalische Phosphatase und gamma-GT bei nur geringer Erhöhung der Leber-Transaminasen ( GOT, GPT bzw.[rheuma-selbst-hilfe.at] Phosphatase (AP).[vitanet.de]

  • Sekundärer Hyperparathyreoidismus

    Als Ausdruck eines erhöhten Knochenabbaus ist die Alkalische Phosphatase erhöht.[flexikon.doccheck.com] Diagnose: I: Labor : 1) Hypokalzämie (insbesondere das freie ionisierte Ca2 ) bei gleichzeitiger Hyperphosphatämie, 2) Intaktes Parathormon erhöht. 3) Die alkalische Phosphatase[medizin-wissen-online.de] […] ist erhöht und ein guter Parameter zur Beurteilung der Knochenbeteiligung. 4) Erhöhung der Nierenparameter (Kreatinin, Harnstoff).[medizin-wissen-online.de]

  • Morbus Paget

    Typischerweise ist im Blut die alkalische Phosphatase erhöht als Ausdruck des Knochenumbaus (erhöhte Osteoblastenaktivität), während die Leberwerte (die bei Erhöhung der alkalischen[biowellmed.de] Im Blut zeigt sich eine erhöhte Aktivität der alkalischen Phosphatase (AP).[klinikum-muenchen.de] Als Zeichen der Osteoblasten-Aktivität findet sich eine erhöhte Aktivität der alkalischen Phosphatase; die Ausscheidung von Pyridinium-Crosslinks im Urin ist als Zeichen des[rheumanetz.at]

  • Osteomalazie

    Die Schmerzen haben einen dumpfen und kontinuierlichen Charakter. 4 Diagnostik 4.1 Blutuntersuchung alkalische Phosphatase erhöht Parathormonspiegel erhöht Kalzium - und Phosphatspiegel[flexikon.doccheck.com] Dass die sogenannte alkalische Phosphatase erhöht ist, passt. Hohe Werte können unter anderem Probleme mit den Knochen anzeigen.[spiegel.de] Werte für Alkalische Phosphatase und verminderte Vitamin D- Blutspiegel bei Vitamin D- Mangel.[medizinfo.de]

  • Hyperphosphatasie mit mentaler Retardierung-Syndrom 2

    […] an der Plasmamembran verankert wird, in größeren Mengen frei im Blut vorkommt und somit zum veränderten Serumparameter einer „erhöhtenalkalischen Phosphatase, d.h.[medizinische-genetik.de] Bei dieser Gruppe der GPI-Anker-Defekte führen spezifische Veränderungen des GPI-Ankers dazu, dass unter anderem die Alkalische Phosphatase (AP), die normalerweise an GPI-Ankern[medizinische-genetik.de]

  • Cholestase

    Ein erhöhter Wert der alkalischen Phosphatase ist der empfindlichste Indikator für eine Cholestase.[de.wikipedia.org] Das Gesamt-Bilirubin im Serum war maximal auf ca. 600 bzw. 800 µmol/l (35 bzw. 46 mg/dl) erhöht, die alkalische Phosphatase und die Alanin-Aminotransferase (SGPT) waren bei[der-arzneimittelbrief.de] Laborchemisch sind die Leberwerte (Transaminasen), Gallensäuren und die alkalische Phosphatase bei der ICP stark erhöht.[rund-ums-baby.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome