Create issue ticket

42 mögliche Ursachen für Ammoniak erhöht, Krampfanfall

  • Propionazidämie

    Außerdem fallen die betroffenen Neugeborenen durch Trinkschwäche, Erbrechen, Hypotonie und Krampfanfälle auf.[eref.thieme.de] Erhöhte Konzentrationen an Ammoniak weisen auf eine primäre oder sekundäre Harnstoffzyklusstörung oder auf eine Leberinsuffizienz hin.[symptoma.de] Allgemein klinisch fallen betroffene Neugeborene durch Trinkschwäche Trinkschwäche, Erbrechen, Hypotonie und Krampfanfälle auf.[eref.thieme.de]

  • Hyperammonämie-Hyperornithinämie-Homocitrullinurie-Syndrom

    Anzeichen einer pyramidalen Störung wie Krampfanfälle, Geh- und Koordinationsstörungen und Spastizität werden immer deutlicher.[symptoma.de] Patienten mit leichter verlaufenden adulten Formen haben erhöhte Ammoniakspiegel und Leberfunktions-störungen, aber keine neurologischen Symptome.[orpha.net] […] einhergehen, sind Tachypnoe und Hyperventilation, respiratorische Alkalose, intermittierende Hypothermie, ein reduzierter Muskeltonus, sowie Reizbarkeit und myoklonische Krampfanfälle[symptoma.de]

  • Harnstoffzyklusstörung

    Die neurotoxische Wirkung des Ammoniaks führt weiterhin zu Tremor und Krampfanfällen; der Säugling zeigt ein reduziertes Bewusstsein, ist anfänglich benommen und somnolent[symptoma.de] Ammoniak: im Blut erhöht[eref.thieme.de] Liegt eine Azidose vor, muss an eine Organoazidopathie gedacht werden; sind Blut-pH und -CO2 bei erhöhtem Ammoniak jedoch normal, handelt es sich wahrscheinlich um eine Störung[eref.thieme.de]

  • Hyperammonämie Typ 3

    Der toxische Ammoniak provoziert schließlich ein Hirnödem, das Neugeborene erleidet Krampfanfälle und verliert das Bewusstsein.[symptoma.de]

  • Carbamoylphosphat-Synthetase-Mangel

    Die hyperammonämische Enzephalopathie zeigt sich ebenso in Bewusstseinsstörungen, kann aber auch zu weiteren neurologischen Symptomen wie motorischen Defiziten, Tremor, Krampfanfällen[symptoma.com]

  • Isovalerianazidämie

    Bei weiterer metabolischer Dekompensation kann dies bis zur Bewusstseinstrübung, zu Krampfanfällen und zum Koma führen.[eref.thieme.de] Die Säuglinge können mit Trinkschwäche, Erbrechen, Apathie und Krampfanfällen auffallen. Bei milderen Formen kommt es erst bei älteren Säuglingen zu Symptomen.[de.wikipedia.org] Die Patienten leiden unter Krampfanfällen. Darüber hinaus sind Bewusstseinsstörungen festzustellen, die von Apathie und Somnolenz bis hin zum Koma reichen.[symptoma.de]

  • Hypoglykämie

    Plötzlicher Krampfanfall Krampfanfall Hypoglykämie ; mit ihm muss jedoch vor allem im Neugeborenen- und frühen Säuglingsalter gerechnet werden.[eref.thieme.de] […] und Kreatinkinase erhöht; es kann eine Myoglobinurie bestehen.[eref.thieme.de] Krampfanfälle (Differenzialdiagnose s. Krampfanfälle), sowohl beim wachen als auch beim anästhesierten Patienten[eref.thieme.de]

  • Alkoholentzugssyndrom

    F10.31: mit Krampfanfällen[eref.thieme.de] , BZ, Entzündungszeichen, Gerinnung, Ammoniak, CK (Stürze, toxische Myopathie), arterielle BGA (respiratorische Alkalose), Blutalkoholspiegel, CDT.[eref.thieme.de] F10.41: mit Krampfanfällen[eref.thieme.de]

  • Hepatische Enzephalopathie

    Hyper-, Hyporeflexie, Krampfanfälle[eref.thieme.de] Im Labor sind die Transaminasen in der Regel erhöht, können aber normal sein. Diagnostisch entscheidend ist das erhöhte Ammoniak.[eref.thieme.de] Enzephalitis: Zerebrale Herdsymptome, Krampfanfälle, Leukozytose, Fieber, Liquorbefund (Pleozytose).[eref.thieme.de]

  • Leberversagen

    Spezifische Maßnahmen bei hepatischer Enzephalopathie Enzephalopathie hepatische und erhöhtem Ammoniakspiegel: Ammoniak[eref.thieme.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome