Create issue ticket

51 mögliche Ursachen für Amphetamin, Depersonalisation, Nausea

  • Panikattacken

    Außerdem stehen viele neben sich: Eine Form von Depersonalisation.[angst.org] LSD, Amphetamine, Cannabis) Erkrankungen des Gehirns (Tumor, Gehirnentzündung) Schizophrenie, Depression Die Angststörung macht sich auf verschiedenen Ebenen bemerkbar: Gedankenebene[sprechzimmer.ch] […] bei anderen Angsterkrankungen zählen zu den wesentlichen Symptomen plötzlich auftretendes Herzklopfen, Brustschmerz, Erstickungsgefühle, Schwindel und Entfremdungsgefühle (Depersonalisation[icd-code.de]

  • Akute Amphetaminintoxikation

    II: Chronischer Konsum : 1) Psychisch : Apathie, Dysphorie, Affektlabilität, aber auch Angstzustände, Depersonalisation, induzierte Psychosen (Illusionen, Halluzinationen)[medizin-wissen-online.de] […] sachkundig und allgemeinverständlich Auskunft über Zusammensetzung und Wirkungsweisen von psychoaktiven Substanzen, die rauschähnliche Zustände erzeugen, etwa Opioiden, Kokain, Amphetaminen[books.google.de] […] the legs and feet; retrograde amnesia, confusion and somnolence have been reported following an overdose; mild hallucinogen, commonly reported to cause anxiety [11] GIT: Nausea[naturmedinfo.de]

  • Angststörung

    Beklemmungsgefühl Verzweiflung, Nervosität, Stress Erregtheit und Reizbarkeit Konzentrationsschwäche verfremdete Wahrnehmung (Derealisation) und verändertes Persönlichkeitsgefühl (Depersonalisation[rehakliniken.de] Vergiftungen mit zum Beispiel Koffein oder Amphetaminen oder Entzugsyndrome müssen ausgeschlossen werden.[ehrenwall.de] […] erhöhte Herzfrequenz Schweißausbrüche Fein- oder grobschlägiger Tremor (Zittern) Mundtrockenheit Atembeschwerden Beklemmungsgefühl Thoraxschmerzen und -missempfindungen Nausea[netdoktor.de]

  • Ecstasy

    Über Wochen und Monate anhaltende psychotische Effekte, neben Halluzinationen auch Panikattacken und Depersonalisation, sind beschrieben worden, mehrfach auch nach nur einmaligem[de.wikipedia.org] Geschichte und Herkunft Amphetamin wurde erstmals 1887 synthetisiert und kam 1930 als Arzneimittel gegen Schnupfen auf den Markt.[faz.net] Universitäts-Krankenhaus Eppendorf Martinistraße 52 20246 Hamburg Tabelle Effekte nach Einnahme von Ecstasy Organsystem Zahl Tod Land, Jahr Autoren Vegetative Symptome Tachykardie, Hypertonus, Nausea[aerzteblatt.de]

  • Benzodiazepin-Entzug

    Ich hatte folgende Entzugssymptome: Angst ( Panik) Depressionen Gereiztheit Depersonalisation Reizüberflutung Als ich ungefähr bei 5 Tropfen war hab ich es nicht mehr ausgehalten[imzweifel.de] Seroquel, prolong, Quetiapin, Dominal, Zopiclon, Zolpidem, Oxazepam, Temgesic, Tramal, Tilidin, Schmerztherapie, Droge, drogenabhängig, Drogenkonsum, Junkie, Junky, XTC, Speed, Amphetamine[xn--praxis-rder-yfb.de] Erbrechen, erhöhte Irritierbarkeit, Schwindelgefühle, Tachykardie, Muskelverspannungen, Muskelzittern, mnestische Störungen, abdominelle Krämpfe, Affekt- und Antriebsstörungen, Depersonalisations[btonline.de]

  • Cannabis-Abhängigkeit

    Cannabiskonsum geht häufig mit dem missbräuchlichen Konsum von Alkohol und Drogen, besonders Amphetaminen, Ecstasy, Kokain und biogenen Drogen einher.[fachklinik-fredeburg.de] Der Entzug von Amphetaminen oder Kokain hat Lethargie, extreme Müdigkeit und Benommenheit zur Folge.[lecithol.de] Werden Rauschmittel - Kombinationen wie Cannabis und Amphetamine oder Cannabis und Alkohol zusammen konsumiert, lässt sich schwer feststellen, welche Droge letztendlich zu[deutschlandfunk.de]

  • Halluzinogen-induzierte Halluzinose

    Hauptskalenwert für Visionary Restructuralization (VR) (p buspirone reduzierte auch die Hauptskalenwert für Oceanic Grenzenlosigkeit (OB) einschließlich Derealisation und Depersonalisation[drugsde.com] Horrortrip auf Amphetaminen Januar 2014 Amphetamine machen wach und können das Selbstwertgefühl steigern - oder Angst und Panik erzeugen.[drugcom.de] […] eine Mydriasis, Bradypnoe, Tachy- oder Bradykardie, Hypo- oder Hyperthermie, ferner Tränenfluss, Hitze- oder Kältegefühl, Schweißausbrüche, Kopfdruck, Bauchdruck, manchmal Nausea[bewusstseinszustaende.de]

  • Vergiftung durch Lysergsäurediethylamid

    Speichelfluss, Übelkeit und Erbrechen führen, zu flacher, schneller Atmung und Herzrasen, Unruhe, Zittern und Koordinationsstörungen, Angstzuständen und Erlebnissen von Depersonalisation[dasgehirn.info] ) und Coffein oder reinem Amphetamin.[gizbonn.de] In Deutschland folgt an zweiter Stelle Ecstasy und löst damit die Amphetamine ab.[wissen.de]

  • Neurose

    Bei der Depersonalisation hat die betroffene Person das Gefühl, nicht mehr sie selbst zu sein, während eine Derealisation dadurch gekennzeichnet ist, dass das Umfeld als merkwürdig[neurose.net] Hauptsächlich nahm ich Schlaftabletten und Amphetamine, Cannabis nur noch selten. Tja...dann hatte ich endlich eine WG gefunden...und eine Art Ausbildung.[drugscouts.de] Dazu gehören Nausea (Übelkeit), Diarrhoe (Durchfall), Tachykardie (Herzrasen), Hypertonie (Bluthochdruck) Bewegungsunfähigkeit von Gliedmaßen und Gelenken, außerdem Schlafstörungen[psychologie-studieren.de]

  • Delir

    Der Beobachter beurteilt über ein Zeitintervall von 24h die Störung nach folgenden Gesichtspunkten: 1) Depersonalisations- und Derealisationsphänomene, 2) Illusionen und/oder[medizin-wissen-online.de] Solche Substanzen sind neben Alkohol vor allem Amphetamine, aber auch Medikamente wie Antidepressiva oder Parkinsonmittel.[gesundheit.de] Auch Kokain, Amphetamine und einige andere Drogen verursachen häufig optische Halluzinationen, vor allem, wenn der Patient eine viel zu hohe Dosis konsumiert hat. 2) Delirien[psychiatrietogo.de]

Ähnliche Symptome