Create issue ticket

34 mögliche Ursachen für Amphetamin, Muskelzucken

  • Ephedrin

    Ephedrin ist ein Derivat des Amphetamins und wird bei Schnelltests als Amphetamin angezeigt, sodass dann eine Blutanalyse veranlasst wird.[verkehrslexikon.de] Chemisch den Amphetaminen ähnlich.[hiv-drogen.de] Zudem stellt Ephedrin auch eine in den Amphetamin-Kreis gehörende Droge im Sinne des Fahrerlaubnisrechts dar.[verkehrslexikon.de]

  • Methylphenidat

    Amphetamine) folgender Mechanismus genutzt: 1.[adhsspektrum.wordpress.com] Amphetamin ) wirken bei ADHS Patienten paradoxerweise eher beruhigend, nicht aufdrehend. Außerdem helfen sie dabei, fokussiert und konzentriert zu bleiben.[de.drogen.wikia.com] „Einige Kinder sprechen auf Amphetamin besser an als auf Metyhlphenidat“, erläutert Kinderarzt Klaus Skrodzki.[focus.de]

  • Akute Amphetaminintoxikation

    […] wirklich keine seltene Folge des Amphetamin-Gebrauchs.[psychiatrietogo.de] Amphetamine egal welcher Art ob D-Amphetamine - L-Amphetamine – Methamphetamine usw. werden in der Leber abgebaut und anschließend über die Nieren im Urin ausgeschieden und[eve-rave.ch] Bearbeiten Synonyme: Amphetaminvergiftung Englisch : amphetamine intoxication 1 Definition Eine Amphetaminintoxikation liegt vor, wenn eine toxische Menge an Amphetamin oder[flexikon.doccheck.com]

  • Kokainabusus

    10.01.2014 – Der Tod einer Schauspielerin durch eine Überdosis Kokain kann trotz jahrelanger Abhängigkeit als Unfall betrachtet werden. Absichtliche Falschangaben der Versicherungsnehmerin beim Abschluss einer Filmausfallversicherung führt nicht automatisch zum Versicherungsverlust. Das hat der Bundesgerichtshof[…][versicherungswirtschaft-heute.de]

  • Angststörung

    Angststörungen sind eine Gruppe von psychischen Störungen, die spezifische Furcht und unspezifische Angst hervorrufen. Die Angst führt zu Sorgen über zukünftige Ereignisse und Furcht führt zu Reaktionen (oft unerklärlich und übertrieben für andere Beteiligte) auf aktuelle Ereignisse. Es gibt verschiedene Formen[…][symptoma.com]

  • Narkolepsie-Kataplexie-Syndrom

    Die Behandlung besteht in der Gabe von Stimulanzien (Modafinil, Methylphenidat oder Amphetamin) und antikataplektischen Medikamenten (Antidepressiva oder Natrium-Oxybat).[orpha.net] Methylphenidat und Amphetamine Methylphenidat (MPH) und Amphetamine wirken vor allem auf die exzessive Tagesmüdigkeit (EDS).[neuro-depesche.de] Die Therapie mit Stimulanzien wie Amphetamin und Modafinil ist allerdings sehr umstritten.[welt.de]

  • Mazindol

    Miktionsschwierigkeiten, Harnverhaltung, Impotenz; Mundtrockenheit, Schwitzen, Durst, Frösteln; Magendrücken, Obstipation, Diarrhoe, Ileus; selten Herzklopfen, Ausschlag, Muskelzucken[de.wikipedia.org] Parkes JD, Dahlitz M: Amphetamine prescription. Sleep 1993; 16: 201–203. 33.[aerzteblatt.de] Pharmakodynamik Mazindol hat eine ähnliche Wirkung wie Amphetamin, ist jedoch selbst kein Amphetaminderivat.[de.wikipedia.org]

  • Cholinergikum

    Hyoscyamin, Amphetaminen, Trizyklischen Antidepressiva, Phenothiazinen, Benzodiazepinen, Antihistaminika und zur Behandlung von zentralen anticholinergen Syndromen eingesetzt[erste-hilfe-infos-de.server11129.isdg.de]

  • Crack-Konsum

    […] anhalten können, werden von allen Konsumenten übereinstimmend als sehr unangenehm beschrieben. [17] Folgende körperliche Entzugserscheinungen können auftreten: unkontrolliertes Muskelzucken[chemie.de] Dabei wird unterschieden in Amphetamine - auch bekannt als Speed - und Methamphetamine, geläufiger unter dem Namen Crystal Meth.[stern.de] […] anhalten können, werden von allen Konsumenten übereinstimmend als sehr unangenehm beschrieben. [1] Folgende körperliche Entzugserscheinungen können auftreten: unkontrolliertes Muskelzucken[de.wikipedia.org]

  • Koffein

    Dosen, die weit jenseits der angesprochenen 400mg liegen, können allerdings zu unangenehmen Nebenwirkungen wie Schlaflosigkeit, Magenschmerzen oder unwillkürlichem Muskelzucken[fitnessmagnet.com] "Sie unterscheidet sich jedoch von Amphetaminen oder anderen Rauschmitteln dadurch, dass sie auch bei regelmäßigem Konsum kein signifikantes Suchtpotenzial entfaltet."[medica.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome