Create issue ticket

19 mögliche Ursachen für Arterielle Hirnblutung, Krampfanfall

  • Schlaganfall

    Die Hirnblutung ist für die Betroffenen oft lebensbedrohlich. Der erhöhte Druck aufs Gehirn muss schnellstmöglich gesenkt werden.[schlaganfall-aktuell.net] Dazu zählen Lähmungen, Seh- sowie Sprach- und Gedächtnisstörungen oder Krampfanfälle.[kinderblutkrankheiten.de] ., die Ausweitung der Wand eines arteriellen Blutgefäßes, kann ebenso für das Platzen des Blutgefäßes im Gehirn verantwortlich sein wie die Arteriosklerose.[schlaganfall-aktuell.net]

  • Eklampsie

    Dabei liegen neurologische Störungen vor, es besteht insbesondere die Gefahr von Krampfanfällen. Die Schwangere muss sofort in ein Krankenhaus gebracht werden.[web.archive.org] […] der Präklampsie ist die Entbindung Intubation / Vollnarkose / Sectio in instabiler Kreislaufsituation bergen jedoch die Gefahr einer hypertensiven Krise maximales Risiko Hirnblutung[obsgyn-wiki.ch] Es handelt sich um eine plötzlich auftretende, schwere Erkrankung, die mit Krampfanfällen einhergeht.[de.wikipedia.org]

  • Maligne Hypertonie

    Symptome, die im Rahmen eines solchen hypertensiven Notfalls auftreten können, sind: Brustschmerzen und Atemnot Kopfschmerzen und Sehstörungen Erbrechen Krampfanfälle und[hausmed.de] Langfristige Folgen der arteriellen Hypertonie sind multiple Endorganschäden – unter anderem an Auge ( hypertensive Retinopathie ), Herz ( hypertensive Kardiomyopathie, KHK[amboss.miamed.de] […] hinaus kann es im Rahmen eines hypertensiven Notfalls zu einer sogenannten Hochdruck-Enzephalopathie mit Erbrechen, Sehstörungen, Atembeschwerden, starken Kopfschmerzen, Krampfanfällen[hausmed.de]

  • Hypertonie

    Erweiterung der Hirngefäße und krankhaft vermehrter Durchblutung: Symptome sind starke Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Sehstörungen, evtl. neurologische Ausfälle und Krampfanfälle[bluthochdruck.medhost.de] Langfristige Folgen der arteriellen Hypertonie sind multiple Endorganschäden – unter anderem an Auge ( hypertensive Retinopathie ), Herz ( hypertensive Kardiomyopathie, KHK[amboss.miamed.de] Bei Kindern und Jugendlichen mit einer schweren Hypertonie, die nicht therapiert wurde, ist das Risiko für zerebrovaskuläre Ereignisse, hypertensive Enzephalopathien, Krampfanfälle[allgemeinarzt-online.de]

  • Hypertensive Krise

    Es kann zu einem Lungenödem, zu einem zerebralen Krampfanfall, zu Hirnblutungen oder zu einem Herzinfarkt kommen. Eine weitere häufige Folge ist ein Schlaganfall.[pqsg.de] Langfristige Folgen der arteriellen Hypertonie sind multiple Endorganschäden – unter anderem an Auge ( hypertensive Retinopathie ), Herz ( hypertensive Kardiomyopathie, KHK[amboss.miamed.de] Kopfschmerz, Verwirrtheit, Sehstörungen, Somnolenz, Koma , Krampfanfälle, kardial bedingt v. a.[medi-learn.de]

  • Intrakranielle Blutung

    Krampfanfälle Beschleunigter Puls Maßnahmen Rettungsdienst verständigen (Tel.: 112) Den Oberkörper leicht erhöht lagern Bei Bewusstlosigkeit stabile Seitenlagerung Eintreffen[heilmed-krankheit.de] Bearbeiten Synonym: intrakranielle Blutung Englisch : cerebral hemorrhage 1 Definition Als Hirnblutung oder besser intrakranielle Blutung bezeichnet man eine venöse oder arterielle[flexikon.doccheck.com] Ursachen: - Hypoxie durch sinkenden Perfusionsdruck - Anstieg oder Abfall des C 2 - Anämie - Hypotension - Anstieg oder Abfall des Blutzuckers Intracranielle Ursachen: - Krampfanfälle[quizlet.com]

  • Embolie der Arteria carotis

    Die wesentlichen Symptome hierbei sind neu aufgetretene Kopfschmerzen, aber auch sonstige neurologische Ausfallerscheinungen bis hin zu Krampfanfällen.[uniklinik-freiburg.de] Außerdem kann mit diesen Verfahren zwischen Hirnblutung oder arterieller Durchblutungsstörung unterschieden werden, was für die weitere Behandlung der Krankheitszeichen sehr[lifeline.de] Ist zum Beispiel eine Hirnblutung Ursache der Krankheitszeichen, so dürfen gerinnungshemmende Medikamente nicht eingesetzt werden.[lifeline.de]

  • Erkrankung der Basilararterie

    Sehen von Doppelbildern oder Krampfanfälle Möglicherweise Nackensteife Bewusstseinstrübung bis zur Bewusstlosigkeit.[apotheken.de] Klinik Verschiedenste Erkrankungen der arteriellen Gefäße können das Risiko für Hirnblutungen und daraus folgende zerebrale Ausfälle erhöhen.[kenhub.com] Schlaganfall Stammganglieninfarkt Armlähmung Zuckerkrankheit erhebliche körperliche Behinderung Komplikationen wie erneuter Schlaganfall, Einblutung in das Infarktgebiet oder Krampfanfall[qimeda.de]

  • Intrakranielles Hämatom

    Ein chirurgischer Eingriff ist immer auch bei ausgeprägten neurologischen Symptomen, frischen Einblutungen, raumfordernden Hämatomen sowie Krampfanfällen nötig, sagte Burger[aerztezeitung.de] […] durch Apnoe, Bradykardie, endotracheales Absaugen Beatmung (CPAP, SIMV ) Transport nach der Geburt, Erschütterungen Hypothermie (Unterkühlung) Hyperkapnie (Erhöhung des arteriellen[fruehchen-portal.de] GCS) oder früherer neurochirurgischer Eingriff LR 2–5 Sturz, Gerinnungsstörung, chronischer Alkoholkonsum, Alter 60 Jahre, Kollision als Fußgänger mit Kraftfahrzeug, jeder Krampfanfall[gesundheits-lexikon.com]

  • Zerebrale Blutung

    In einer älteren Studie ereigneten sich alle Krampfanfälle (19/112, 17%) zum Zeitpunkt der Blutung (Berger et al. 1988).[web.archive.org] Die vorliegende INTERACT2-Studie untersuchte, ob eine schnelle und intensivierte Blutdrucksenkung die Mortalität und Morbidität nach spontaner Hirnblutung senkt.[junge-neurologen.de] Es findet sich keine Evidenz dafür, dass der Konsum von Alkohol einen präventiven Wert in Bezug auf Hirnblutungen hätte.[web.archive.org]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome