Create issue ticket

23 mögliche Ursachen für Atemnot, Bruxismus, Krampfanfall

  • Kongenitale Muskeldystrophie

    Bruxismus[eref.thieme.de] Bei Patienten, die an der KMD Typ 1A leiden, wird eine geistige Retardierung nur selten festgestellt, während etwa jeder Dritte an Krampfanfällen leidet.[symptoma.com] Der primäre Bruxismus ist definiert als idiopathischer diurnaler oder nächtlicher Bruxismus ohne bekannte medizinische Ursache, während der sekundäre Bruxismus assoziiert[eref.thieme.de]

  • Morbus Parkinson

    Fieber und Dyspnoe können hinzukommen.[eref.thieme.de] Clozapin: atypisches Neuroleptikum mit anticholinergen Effekten; Nebenwirkungsspektrum: Krampfanfälle, Müdigkeit Agranulozytose (wöchentliche BB-Kontrollen)[eref.thieme.de] L-Dopa-Therapie können auch nicht motorische Störungen fluktuierend in den Off-, weniger in den On-Phasen auftreten: Schmerzen, Paraesthesien, Akathisie ( Video 2), Restless Legs, Dyspnoe[eref.thieme.de]

  • Enzephalopathie

    Chorea, Bruxismus, Muskelkrämpfe, Tremor[eref.thieme.de] […] pyridoxineresponsive Krampfanfälle[eref.thieme.de] […] internistische Symptome: blass-graue Hautfarbe, Dyspnoe, Uringeruch, Abgeschlagenheit.[eref.thieme.de]

  • Juvenile idiopathische Arthritis

    Stress und psychogene Faktoren können in Form von exzessivem Bruxismus und Pressen eine chronische Gelenküberlastung bedeuten.[eref.thieme.de] Beim früheren CINCA-Syndrom ist die Beteiligung des ZNS hervorzuheben (chronische aseptische Meningitis, Krampfanfälle, spastische Diplegie, geistige Retardierung, zerebrale[eref.thieme.de] Mechanische Ursachen wie chronische oder akute Über- oder Fehlbelastungen (Pressen, Bruxismus, Trauma) in Kombination mit verschiedenen prädisponierenden Faktoren werden als[eref.thieme.de]

  • Hypothyreose

    Bruxismus: Fachgesellschaften stellen S3-Leitlinie vor Sebastian Kaulitzki / Fotolia.com Bruxismus entsteht durch wiederholte Aktivität der Kaumuskulatur.[journalmed.de] Elektrolytentgleisungen und vom Blutzuckerspiegel kommt eine besondere Bedeutung zu, da durch Hypoglykämie und Hyponatriämie eine Verschlechterung des neurologischen Status bis hin zu Krampfanfällen[eref.thieme.de] Allgemeine Schwäche und Müdigkeit (R53); Schwäche; Konzentrationsschwierigkeiten und Gedächtnisschwäche; Obstipation; Atemnot, Parästhesien, beeinträchtigtes Hörvermögen[eref.thieme.de]

  • Tinnitus

    Zu bedenken ist auch, dass Bruxismus und Kiefergelenkverspannungen symptomatisch für eine psychische Komorbidität sein können.[eref.thieme.de] Bei Überdosierung kann es zu Krampfanfällen, zentraler Atemlähmung und Herz-Kreislaufversagen kommen; die ionotrope Therapie muss deswegen unter stationären Bedingungen durchgeführt[web4health.info] Ozon) und allergische Reaktionen sind die häufigsten Ursachen akuter Atemnot im HNO-Bereich.[eref.thieme.de]

  • Parasomnie

    Bruxismus („Zähneknirschen“) Bruxismus[eref.thieme.de] Absencen, nach nächtlichen Krampfanfällen, bei Narkolepsie[eref.thieme.de] Atemnot[eref.thieme.de]

  • Vergiftung

    Bruxismus[eref.thieme.de] Krampfanfall (s. SOP „Krampfanfall“)[eref.thieme.de] Leitsymptom der Reizgasvergiftung ist die Atemnot Atemnot Reizgasvergiftung , die durch verschiedene Mechanismen ausgelöst werden kann:[eref.thieme.de]

  • Antidepressivum

    ., bei bedrohlicher Symptomatik (Schocksymptomatik, RR 80 mmHg, Bewusstseinstrübung, Brustschmerz, Atemnot) Kardioversion.[eref.thieme.de] Da aber das analgetische Potenzial von SSRI umstritten ist und zudem ein Risiko zur Auslösung oder Verstärkung von Bruxismus besteht, sollte bei Kiefergelenkbeschwerden wenn[eref.thieme.de] ); Maprotilin 375 mg (Krampfanfälle, Koma, Kardiotoxizität); Trimipramin 750 mg (Koma, Kardiotoxizität, Krampfanfälle); Opipramol 1,5 g (Krampfanfälle, Kardiotoxizität); Venlafaxin[eref.thieme.de]

  • Venlafaxin

    Gelegentlich: Verwirrtheit, Manie, Hypomanie, Depersonalisation, Apathie, Halluzination, Orgasmusstörung, Bruxismus (nächtliches Zähneknirschen), suizidale Gedanken, suizidales[compendium.ch] Vereinzelt wurden auch Krampfanfälle sowie Myoklonien beschrieben.[embryotox.de] Unter der Behandlung mit Venlafaxin kann es zu Krampfanfällen kommen. Beim Auftreten von Krampfanfällen, muss Venlafaxin nach Absprache mit Ihrem Arzt abgesetzt werden.[netdoktor.at]

Ähnliche Symptome