Create issue ticket

271 mögliche Ursachen für Aufgedunsenes Gesicht, Stimmungsänderung

  • Alkoholismus

    Häufig wird versucht, die Fahne durch Kaugummis zu kaschieren Übelkeit oder Erbrechen am Morgen Aufgedunsenes Gesicht, Gesichtsröte, die Äderchen an den Wangen und Nasenflügeln[beratung.help]

  • Hypothyreose

    Zu den typischen Symptomen zählen Antriebsarmut, Anämie, Verstopfung, Untertemperatur und Kältegefühl, aufgedunsenes Gesicht mit wachsartiger, fahler Haut (sog.[wissen.de]

  • Alkoholentzugssyndrom

    (ödematöses) Gesicht, oft gerötet, mit Teleangiektasien, aber auch fahl, Rhinophym Typische Hautveränderungen (z.B.[medizin.uni-tuebingen.de] […] alkoholbezogener Störungen Zeichen, die auf alkoholbezogene Störungen hinweisen können, sind vor allem (Wetterling und Veltrup 1997): Alkoholgeruch Gerötete Bindehäute der Augen; aufgedunsenes[medizin.uni-tuebingen.de]

  • Prämenstruelles Syndrom

    Als große Belastung empfinden viele Frauen die Einlagerung von Wasser im Gewebe (Ödembildung), verbunden mit dem Gefühl, aufgedunsen zu sein.[ptaforum.pharmazeutische-zeitung.de] Manchmal machen sich die Ödeme als Schwellungen im Gesicht, vor allem an den Augenlidern, sowie an Händen und Füßen bemerkbar, auch eine Gewichtszunahme kann die Folge sein[ptaforum.pharmazeutische-zeitung.de]

  • Akute Alkoholintoxikation

    Eine akute Alkoholintoxikation bezeichnet die Entwicklung schwerwiegender und möglicherweise lebensbedrohlicher Komplikationen nach exzessivem Alkoholkonsum. Symptome wie Verhaltensveränderungen, hochgradige Hypothermie, Emesis, Bewusstseinsstörungen, Koma und möglicherweise Ateminsuffizienz können auftreten. Eine[…][symptoma.com]

    Es fehlt: Aufgedunsenes Gesicht
  • Schlafentzug

    Dadurch schwillt das Gesicht an und wirkt aufgedunsen. Nach zwei Tagen treten Muskeln und Gehirn in die Erschöpfungsphase ein.[praxisvita.de] Im gleichen Zuge steigt außerdem der Blutdruck und das Gesicht schwillt so an, dass es aufgedunsen wirkt.[besser-schlafen24.com]

  • Menopause

    Die Menopause (ein in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts entstandener Begriff mit der ursprünglichen Bedeutung „Aufhören der Monatsblutungen“ von altgriechisch μήν mēn, deutsch ‚Monat‘, und παῦσις paūsis, deutsch ‚Ende‘ ) Der evolutionsbiologische Hintergrund der Menopause ist nicht bekannt, zumal es einen[…][de.wikipedia.org]

    Es fehlt: Aufgedunsenes Gesicht
  • Depression

    Eine Depression ist gleichermaßen eine körperliche und psychische Erkrankung: So spielen sowohl psychosoziale wie auch neurobiologische Faktoren eine entscheidende Rolle. — Dr. Tobias Weigl Von Medizinern geprüft und nach besten wissenschaftlichen Standards verfasst Dieser Text wurde gemäß medizinischer[…][doktorweigl.de]

    Es fehlt: Aufgedunsenes Gesicht
  • Reaktive Depression

    Je nach Dauer, Intensität oder Periodik des Auftretens ist die depressive Stimmungsänderung unter Umständen pathologisch.[gesundheitswerkstatt.de]

    Es fehlt: Aufgedunsenes Gesicht
  • Endogene Depression

    "Als endogene Depression wurde früher eine ""klassiche, biologisch begründbare"" Depression bezeichnet."[symptoma.com]

    Es fehlt: Aufgedunsenes Gesicht

Weitere Symptome