Create issue ticket

108 mögliche Ursachen für Belastungsabhängiger Brustschmerz, T-Negativierung

  • Instabile Angina pectoris

    Bei 46% fanden sich ST-Strecken-Senkungen und bei 36% T-Negativierungen im EKG.[der-arzneimittelbrief.de]

  • Aortenklappenstenose

    Eine Druckhypertrophie ist durch eine T-Negativierung in den linkspräkordialen Ableitungen V4-V6.[medizin-wissen-online.de]

  • Koronare Herzkrankheit

    Einschränkungen 0 II – normale Aktivität leicht eingeschränkt 5 III – normale Aktivität stark eingeschränkt 9 Dauer der Beschwerden 6 Monate 0 8 Ruhe-EKG: ST-Senkung oder T-Negativierung[flexikon.doccheck.com]

  • Angina pectoris

    Von stabiler Angina pectoris spricht man, wenn es bei einem Menschen, der von seiner koronaren Herzkrankheit weiß, zu belastungsabhängigen Brustschmerzen kommt und diese durch[gutepillen-schlechtepillen.de] Belastungsabhängige Beschwerden werden oft von kranken Herzkranzgefäßen ausgelöst. Dagegen rühren Schmerzen beim kräftigen Ein- und Ausatmen vom Rippenfell her.[gutepillen-schlechtepillen.de] Brustschmerzen, die durch Bewegungen entstehen, stammen in der Regel von der Wirbelsäule. Auch Nieren- und Gallensteine können Schmerzen im Brustkorb verursachen.[gutepillen-schlechtepillen.de]

  • Koronarischämie

    Eine Fallstudie zeigt, dass ein belastungsabhängiger Kopfschmerz gelegentlich als einzige Manifestation einer Koronarischämie auftreten kann. Eine 68-jährige Frau berichtete über heftigen linksseitig einschießenden Kopfschmerz während körperlicher Belastung bzw. über dessen Verschwinden nach etwa einer Stunde in[…][neuro-depesche.de]

  • Hypertrophe Kardiomyopathie

    Luftnot, Brustschmerzen, Herzstolpern oder Ohnmachtsanfälle können auftreten. Belastungsabhängige Herzrhythmusstörungen können zu plötzlichen Todesfällen führen.[uni-saarland.de]

  • Linksventrikuläre Hypertrophie

    ( symmetrische T-Wellen-Negativierung ) und Veränderungen der P-Welle (z.[fokus-ekg.de] Tiefe S- Zacken in V1, V2 Hohe R- Zacken in V5, V6 T- Negativierung in V4 - V6 Sokolow-Lyon-Index: V2 ca. 3 mV V5 ca. 3 mV 6mV Impressum: Ralf Kleindienst Fachkrankenpfleger[grundkurs-ekg.de] S-Zacken kommt es im Rahmen der Hypertrophie auch zu: Verzögerung des oberen Umschlagspunktes Verlängerungen der QRS-Zeit ( 100ms) ST-Strecken-Senkungen (deszendierend)* T-Negativierungen[tugendheim.de]

    Es fehlt: Belastungsabhängiger Brustschmerz
  • Chronisch konstriktive Perikarditis

    […] diagnostischen Abklärung der chronisch konstriktiven Perikarditis sind relevant: hauptsächlich: Klinik , Echokardiographie , CT/MRT Auskultation: leise Herztöne, ev. 3.HT EKG: T-Negativierung[med2click.de] Es kommt vor allem zu Negativierungen der T-Welle. Eventuell liegt bei massiver Vernarbung eine Niedervoltage vor.[flexikon.doccheck.com]

    Es fehlt: Belastungsabhängiger Brustschmerz
  • Arrhythmogene rechtsventrikuläre Kardiomyopathie

    Diagnose: I: Anamnese (gerade auch die Familienanamnese), II: EKG : 1) In 10% Nachweis eines Epsilon- Potenzials in den rechtsventrikulären Brustwandableitungen V1-V3. 2) T-Negativierung[medizin-wissen-online.de]

    Es fehlt: Belastungsabhängiger Brustschmerz
  • Perikarditis

    Stadium III : Ab Ende der zweiten bis dritten Woche kommt es zu T-Wellen-Negativierungen.[fokus-ekg.de] Im Zwischenstadium zeigen sich Abflachungen der T-Wellen, denen terminale T-Negativierungen folgen, die sich aber meist komplett zurückbilden.[de.wikipedia.org] In Rückbildung befindliche ST-Hebungen mit T-Negativierung in I, aVL, V5 und V6. In V2 bis V4 schließen sich den positiven T-Wellen deutlich sichtbare U Wellen an.[fokus-ekg.de]

    Es fehlt: Belastungsabhängiger Brustschmerz

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome