Create issue ticket

27 mögliche Ursachen für Belastungsdyspnoe, T-Negativierung

  • Aortenklappenstenose

    Eine unbehandelte AS wird bei Fortschreiten schließlich symptomatisch, mit einem oder mehreren Symptome der klassischen Trias aus Synkope, Angina pectoris und Belastungsdyspnoe[msdmanuals.com] Eine Druckhypertrophie ist durch eine T-Negativierung in den linkspräkordialen Ableitungen V4-V6.[medizin-wissen-online.de] Leistungsminderung kardial: Zeichen der Linksherzinsuffizienz, Herzrhythmusstörungen (ventrikuläre Arrhythmien, Kammerflimmern), Angina pectoris pulmonal: Lungenödem, Dyspnoe, Belastungsdyspnoe[medizin-kompakt.de]

  • Chronisch konstriktive Perikarditis

    Kussmaul-Zeichen:paradoxer Druckanstieg des Jugularvenenpulses bei forcierter Inspiration Lebervergrößerung, Aszites Ödeme , Stauungsproteinurie Low cardiac output- Syndrom Schwäche, Belastungsdyspnoe[med2click.de] Bei chronisch-persistierender Entzündung des Perikards kann sich eine konstriktive Perikarditis ausbilden, die durch Belastungsdyspnoe, Zeichen der Rechtsherzinsuffizienz[springermedizin.de] Es kommt vor allem zu Negativierungen der T-Welle. Eventuell liegt bei massiver Vernarbung eine Niedervoltage vor.[flexikon.doccheck.com]

  • Perikarditis

    Bei chronisch-persistierender Entzündung des Perikards kann sich eine konstriktive Perikarditis ausbilden, die durch Belastungsdyspnoe, Zeichen der Rechtsherzinsuffizienz[springermedizin.de] Stadium III : Ab Ende der zweiten bis dritten Woche kommt es zu T-Wellen-Negativierungen.[fokus-ekg.de] Im Zwischenstadium zeigen sich Abflachungen der T-Wellen, denen terminale T-Negativierungen folgen, die sich aber meist komplett zurückbilden.[de.wikipedia.org]

  • Restriktive Kardiomyopathie

    Leitmerkmale: Belastungsdyspnoe, Tachypnoe, Herzbeschwerden Ursachen primäre Ursachen: unbekannt, Myokardfibrosen sekundäre Ursachen: endomyokarde Erkrankungen, Speicherkrankheiten[medizin-kompakt.de] Schreiber HP Ethische Problemperspektiven technischer Eingriffe in die menschliche Fortpflanzung Swiss Med Forum. 2003;03(13):319-322 Der besondere Fall Giambarba C, Eckstein J T-Negativierungen[medicalforum.ch] , Sarkoidose, Sklerodermie, Amyloidose Symptome Je nachdem welcher Ventrikel betroffen ist: wie therapieresistente Herzinsuffizienz (linkes oder rechtes Herz) Embolien, Belastungsdyspnoe[medizin-kompakt.de]

  • Arrhythmogene rechtsventrikuläre Kardiomyopathie

    Diagnose: I: Anamnese (gerade auch die Familienanamnese), II: EKG : 1) In 10% Nachweis eines Epsilon- Potenzials in den rechtsventrikulären Brustwandableitungen V1-V3. 2) T-Negativierung[medizin-wissen-online.de]

  • Koronare Herzkrankheit

    Einschränkungen 0 II – normale Aktivität leicht eingeschränkt 5 III – normale Aktivität stark eingeschränkt 9 Dauer der Beschwerden 6 Monate 0 8 Ruhe-EKG: ST-Senkung oder T-Negativierung[flexikon.doccheck.com]

  • Kardiomyopathie

    INTERNATIONAL STUDIEREN Artikel Autoren Abbildungen & Tabellen Literatur Briefe & Kommentare Statistik Hintergrund: Die Isolierte Noncompaction-Kardiomyopathie (NCCM) wurde erstmals 1984 beschrieben. Sie gewinnt heute als primäre genetische Kardiomyopathie zunehmende Bedeutung. Methoden: Anhand eigener Erfahrungen[…][aerzteblatt.de]

  • Kardiomyopathie bei Hämochromatose

    Tiefe Beinvenenthrombose Phlebothrombose 28 SubclavianstealSyndrom 29 Tachyarrhythmia absoluta bei Vorhofflimmern 30 Mesenterialinfarkt 31 Dekompensierte Herzinsuffizienz 32 Gefäßerkrankungen 33 Exitblock 34 S 4 Fall 34 ICDAuslösung 35 Hypertrophischobstruktive Kardiomyopathie HOCM 36 Mitralklappeninsuffizienz 37[…][books.google.de]

  • Hypertrophe Kardiomyopathie

    Die hypertrophe Kardiomyopathie (auch: hypertrophische Kardiomyopathie; HCM; früher: idiopathische hypertrophe subaortale Stenose; IHSS) ist eine monogen erbliche Erkrankung und gehört zur großen Gruppe der Kardiomyopathien ( griechisch καρδία kardía, deutsch ‚Herz‘, gr. μυς mys, ‚Muskel‘, gr. πάθος páthos[…][de.wikipedia.org]

  • Pulmonale Embolie

    Bei größeren Defekten kommt es zu leichter Ermüdbarkeit, Belastungsdyspnoe und Zeichen der Rechtsherzbelastung. Paradoxe Embolien (z. B.[medicoconsult.de] Im EKG können ein Rechtstyp, die SI/QIII-Konfiguration, ein P-pulmonale, T-Negativierungen in V 1-3 und/oder ein (neu aufgetretener) Rechtsschenkelblock vorliegen.[flexikon.doccheck.com] T-Negativierung rechtspräkordial (V1 – V4), Verschiebung des R/S – Umschlags nach links Sinustachykardie, Tachyarrhythmie, P – pulmonale Röntgenaufnahme des Thorax: Initial[fachpflegewissen.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome