Create issue ticket

158 mögliche Ursachen für Bipolare Störung, Wutausbrüche

  • Bipolare Störung

    Bipolare Störungen sind psychische Störungen, welche zu den affektiven Störungen gehören.[symptoma.com] Dauer und Frequenz der Stimmungswechsel bei bipolaren Störungen variieren.[symptoma.com] Die Pathophysiologie der bipolaren Störung ist noch nicht vollständig erforscht.[symptoma.com]

  • Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung

    Manche bekommen starke Wutausbrüche.[beobachter.ch] Viele seiner Sponsoren aus der Industrie stellen Neuroleptika her - also just jene Medikamente, die Kinder mit der Diagnose bipolare Störung konsumieren sollen.[de.wikimannia.org] Eltern, Lehrer oder Erzieher klagen über eine kaum zu ertragende Unruhe und Aktivität dieser Kinder, sowie über aggressives, vorlautes oder aufsässiges Verhalten mit Wutausbrüchen[ariadne.bz.it]

  • Persönlichkeitsstörung

    Wutausbrüche, Substanzmissbrauch, „Fressanfälle“, selbstverletzende Verhaltensweisen oder suizidale Handlungen.[karsten-wittke.de] Für Menschen die Familienmitglieder haben, die an Substanzabhängigkeit, Depression, der bipolaren Störung oder der dissozialen Persönlichkeitsstörung leiden, ist die Prävalenz[blog.cognifit.com] Diese Form der Persönlichkeitsstörung ist durch oft heftige Wutausbrüche oder langanhaltende Wut gekennzeichnet.[ahg.de]

  • Menopause

    Inkontinenz depressive Stimmung Schlafstörungen Schwäche Antriebslosigkeit übersteigerte Angst Panikattacken Spannungsgefühl und Schmerzen in der Brust Stimmungsschwankungen Wutausbrüche[gesundheit.naanoo.de]

  • Depression

    Manche bekommen Wutanfälle, andere sind extrem anhänglich. Auch können gerade kleinere Kinder ihre Gefühle oft nur schwer beschreiben.[netdoktor.de] Störung vor.[neurologen-und-psychiater-im-netz.org] Laut der Deutschen Gesellschaft für Bipolare Störungen (DGBS) unternimmt etwa jeder vierte Betroffene in seinem Leben einen Suizidversuch.[stuttgarter-nachrichten.de]

  • Demenz

    Auch das Verhalten kann sich ändern: Einige Demenzkranke sind lustlos, ängstlich oder haben Wutausbrüche.[patienten-information.de] Sogar ehemals friedliche Menschen neigen nun zu unkontrollierten Wutausbrüchen, die Fähigkeit zur Selbstreflexion ist nicht mehr vorhanden.[asklepios.com] Unter anderen treten sowohl eine immer stärker werdende Unruhe, unangemessene Wutanfälle sowie eine ungewohnte Aggressivität bei den Betroffenen auf.[insenio.de]

  • Reaktive Depression

    Ich wandel zwischen Antriebslosigkeit, extremer Trauer, Wutausbrüchen und Hilfelosigkeit. Suizidgedanken hatte ich auch schon.[urbia.de] Bipolare Störungen) gibt.[web4health.info] Schlafstörungen • Suizidgedanken oder -handlungen Symptome einer Depression bei Männern Bei Männern treten mitunter andere Symptome auf, wie • Ungeduld • Reizbarkeit • Aggressivität • Wutanfälle[hoerzu.de]

  • Endogene Depression

    Schlafstörungen • Suizidgedanken oder -handlungen Symptome einer Depression bei Männern Bei Männern treten mitunter andere Symptome auf, wie • Ungeduld • Reizbarkeit • Aggressivität • Wutanfälle[hoerzu.de] Bipolare Störungen) gibt.[web4health.info] Für diese Form der Erkrankung werden unterschiedliche Fachbegriffe verwendet: "manisch-depressive Affektstörung” “bipolare Störung" "Zyklothymie".[praxis-schoellhammer.de]

  • Manie

    Weil das Verhaltensaktivierungssystem für die aktive Auseinandersetzung mit der Umwelt zuständig ist, steuert es auch Wutanfälle und Aggressionen – Maniker sind für ihre Reizbarkeit[jochenpaulus.de] Heilbar ist eine bipolare Störung nicht.[lifeline.de] Mediziner bezeichnen die bipolare Störung auch als bipolare affektive Störung, weil sich hier zwei Krankheitsbilder mit starken Gefühlsregungen (Affekte) – die Depression[lifeline.de]

  • Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom bei Erwachsenen

    Aber auch ein Wutausbruch kann die Folge auf Ihre direkte Ansprache sein.[theintelligence.de] Störungen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Gefässerkrankungen Porphyrie Drogenabhängigkeit oder Alkoholismus Schwangerschaft und Stillzeit Die vollständigen Vorsichtsmassnahmen[pharmawiki.ch] Insbesondere ist es bei Erwachsenen wichtig, ADHS von anderen psychischen Erkrankungen, wie zum Beispiel Depressionen, bipolaren Störungen, Abhängigkeitserkrankungen und Persönlichkeitsstörungen[apotheken-umschau.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome