Create issue ticket

18 mögliche Ursachen für Brustschmerz, Leukozyten erhöht, Niesen

  • Influenza

    , Leukozyten variabel Influenza- PCR (wichtigste Methode) Influenza-Schnelltest : Dieser Test liefert innerhalb von 15 Minuten ein Ergebnis.[de.wikipedia.org] […] und Husten aus dem Wege gehen Das Robert Koch-Institut empfiehlt Grippepatienten durch die Bedeckung von Mund und Nase beim Husten/Niesen und Beachtung einer sorgfältigen[dguv.de] Ein Arzt sollte spätestens dann hinzugezogen werden, wenn das Fieber drei Tage oder länger anhält oder Atemnot und Brustschmerzen auftreten.[sueddeutsche.de]

  • Anaphylaxie

    Die respiratorischen Symptome sind verstopfte Nase, Niesen, Schnupfen, Heiserkeit, Stridor, Dyspnoe, Bronchospasmus und Hypoxie.[symptoma.com] Heuschnupfen ) Insektenstiche, Skorpionstiche Schlangengift Gabe von Antiserum 3.1 Schweregrad und Symptome Das Ausmaß der Anaphylaxie wird in vier Graden angegeben: I: Niesen[flexikon.doccheck.com]

  • Pneumokokken-Pneumonie

    Ist die Lungenentzündung bakteriell bedingt, ist in den meisten Fällen die Anzahl der Leukozyten (weiße Blutkörperchen) erhöht, wohingegen die Anzahl dieser bei einer viralen[joggen-online.de] Während des Sprechens, Hustens oder Niesens werden die Infektionsauslöser in die Luft übertragen.[praxisvita.de] Am häufigsten werden Fieber mit Schüttelfrost, Husten, Hyperventilation, Atembeschwerden und Brustschmerz beobachtet.[symptoma.com]

  • Bakterielle Pneumonie

    Der Patient kann sich durch Sekrettröpfchen beim Husten oder Niesen oder durch Hautkontakt anstecken.[de.healthline.com] Brustschmerzen beim Atmen Eine Lungenentzündung (Pneumonie) gehört weltweit zu den häufigsten Infektionskrankheiten ; Experten gehen von 400.000 bis 600.000 Menschen aus,[praxisvita.de] Husten mit gelbem, grünem oder blutigem Auswurf Brustschmerzen, die sich beim Husten oder Atmen verschlimmern plötzliches Auftreten von Schüttelfrost Fieber von 39 Grad Celsius[de.healthline.com]

  • Lungenabszess

    ESR erhöht das Niveau von Hämoglobin im Blut sinkt, die typisch für eine Leukozytose mit einer Verschiebung von Leukozyten-Formel auf der linken Seite.[medizinische-artikel.eu] Der Lungenabszess kann auch Brustschmerzen , Dyspnoe ( Atembeschwerden ) und Beeinträchtigungen des Allgemeinzustandes verursachen.[fitmedios.info] Krankheitserreger können – z.B. über eine Tröpfcheninfektion beim Niesen oder Husten – erworben werden. Meist handelt es sich dabei um Bakterien wie z.B.[asklepios.com]

  • Morbus Hodgkin

    Bei größeren Tumoren im Brustkorb kann es zu Brustschmerzen, Husten und Atembeschwerden kommen.[deximed.de] Nies, P. Taylor (Hrsg.): Goodman and Gilman’s the pharmacological basis of therapeutics. 8th international edition. McGraw-Hill Health Professions Division.[de.wikipedia.org] Symptome: Von Brustschmerzen bis Gelbsucht Die ersten Anzeichen sind schmerzlose, feste Vergrößerungen der Lymphknoten am Hals, hinter dem Brustbein, den Achselhöhlen, am[jameda.de]

  • Pneumonie durch Staphylokokken

    Erreger einer Lungenentzündung stammen meist entweder aus dem eigenen Nasen-Rachenraum oder werden per Tröpfcheninfektion von anderen Kranken durch Sprechen, Husten oder Niesen[lungenaerzte-im-netz.de]

  • Pneumonie durch Mykoplasmen

    Ein krankes Kind kann ein anderes durch Husten, Niesen, Sprechen oder Lachen infizieren.[focus.de]

  • Tuberkulose

    Als Symptome einer aktiven Tuberkulose treten hartnäckiger Husten, Fieber, Gewichtsverlust, Brustschmerzen sowie Atemnot auf.[aerzte-ohne-grenzen.de] Die Infektion hat Anschluss an die Atemwege, so dass die Bakterien beim Husten, Sprechen oder Niesen in die Umwelt gelangen können.“ Wer ist besonders gefährdet?[bild.de] Klinische Symptomatik Leitsymptome der Tuberkulose sind Husten, Atemnot, Brustschmerzen, Gewichtsabnahme, leichtes Fieber und nächtliches Schwitzen.[gesundheitsamt-bw.de]

  • Pneumonie

    Bei einer bakteriellen Lungenentzündung ist die Anzahl der weißen Blutkörperchen (Leukozyten) stark erhöht.[netdoktor.de] Zu den Krankheitsanzeichen gehören Husten, Auswurf, Atemnot, Brustschmerzen und Fieber. Die Atmung ist beschleunigt und kann von Rasselgeräuschen begleitet sein.[gesundheitsinformation.de] .: beim Niesen oder Husten. Dabei handelt es sich meistens um Bakterien, z.B.: Pneumokokken oder Hämophilus, seltener um Viren, z.B.: Grippe-Viren.[asklepios.com]

Ähnliche Symptome