Create issue ticket

219 mögliche Ursachen für Chronische Niereninsuffizienz, Ranitidin

  • Niereninsuffizienz

    Cimetidin, Famotidin, Ranitidin[eref.thieme.de] Die wichtigsten kardiovaskulären Komplikationen Koronare Herzkrankheit bei chronischer Niereninsuffizienz der chronischen Niereninsuffizienz sind:[eref.thieme.de] Die Malnutrition Malnutrition bei chronischer Niereninsuffizienz ist ein häufiges Problem bei der Niereninsuffizienz und trägt insbesondere zur hohen Mortalität der Dialysepatienten[eref.thieme.de]

  • Nicht-allergische interstitielle Nephritis

    Bei Ranitidin wurde über eine anaphylaktische Reaktion mit Schockfragmenten nach Ranitidin-Einnahme berichet.[alles-zur-allergologie.de] Niereninsuffizienz münden.[amboss.miamed.de] Therapie der chronischen Niereninsuffizienz).[flexikon.doccheck.com]

  • Glomerulonephritis

    […] lymphopro liferativen Erkrankungen wie der Leukämie bzw. dem Hodgkin-Lymphom, aber auch nach Applikation von Schmerzmittel (NSAR), ACE-Hemmern, Lithium , Ampicillin, Rifampicin, Ranitidin[medizin-wissen-online.de] In Australien ist die chronische GN die häufigste, in den USA nach diabetischer und hypertensiver Nephropathie dritthäufigste Ursache einer chronischen Niereninsuffizienz[eref.thieme.de] Eine chronische Niereninsuffizienz mit oder ohne renale Hypertonie wird selten zum Zeitpunkt der Diagnose gesehen, entwickelt sich jedoch im Laufe der Erkrankung bei ca. 20[eref.thieme.de]

  • Minimal-Change-Glomerulopathie

    […] lymphopro liferativen Erkrankungen wie der Leukämie bzw. dem Hodgkin-Lymphom, aber auch nach Applikation von Schmerzmittel (NSAR), ACE-Hemmern, Lithium, Ampicillin, Rifampicin, Ranitidin[medizin-wissen-online.de] Die Minimal-Change-Glomerulopathie führt im Allgemeinen nicht zur chronischen Niereninsuffizienz mit terminalem Nierenversagen.[eref.thieme.de] Komplikationen, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen; Glomeruläre Nierenerkrankungen; Chronische Niereninsuffizienz; Nierensersatztherapie; Hypertonie; Highlight: die umfassende[books.google.de]

  • Akutes Leberversagen

    Zur Ulkusprophylaxe sollte der H2-Rezeptor-Antagonist Ranitidin eingesetzt werden, da dieser auch den Hirndruck senkt.[eref.thieme.de] Häufigste Ursache eines chronischen Nierenversagens (chronische Niereninsuffizienz) ist die Nierenschädigung bei Diabetes.[apotheken-umschau.de] Prophylaxe eines Leberkomas mit Eiweißkarenz, hohen Darmeinläufen, Gabe von Lactulose und Neomycin zur Verminderung der Ammoniak-bildenden Darmflora. 3) Ulkusprophylaxe mittels Ranitidin[medizin-wissen-online.de]

  • Purpura Schönlein-Henoch

    Ranitidin verkürzt ebenfalls die Dauer und Schwere von Bauchsymptomen. Bei Nierenbeteiligung: Die vorliegende Studienlage lässt keine klare Empfehlung zu.[de.wikipedia.org] In wenigen Fällen entwickelt sich eine chronische Niereninsuffizienz.[eref.thieme.de] Verlauf über Jahre mit der Gefahr, dass sich eine chronisch-progrediente Niereninsuffizienz entwickelt[eref.thieme.de]

  • Nephrotisches Syndrom

    Nahrungsergänzung mit Kalzium, Vitamin D und Zink Rabeprazol, Pantoprazol, Omeprazol oder Ranitidin als Magenschutz bei Steroidtherapie Die Primärtherapie des Nephrotischen[kidneyeducation.com] Im Spätstadium Symptome einer chronischen Niereninsuffizienz.[eref.thieme.de] Die Erkrankung kann spontan remittieren, häufiger aber persistieren, und es kann sich über mehrere Jahre eine chronische Niereninsuffizienz entwickeln.[eref.thieme.de]

  • Systemische Amyloidose

    Die eingeleitete Therapie bestand aus der Transfusion von 450ml A-Vollblut und der Verabreichung von Doxycyclin, Ranitidin, Metoclopramid, Ringerlactat-Dauertropfinfusion[vetline.de] Komplikationen, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen; Glomeruläre Nierenerkrankungen; Chronische Niereninsuffizienz; Nierensersatztherapie; Hypertonie; Highlight: die umfassende[books.google.de]

  • Hämolytische Transfusionsreaktion

    Dimetindenmaleat 4–8 mg und Ranitidin 50 mg i.v.[eref.thieme.de] Fenistil 4–8 mg und Ranitidin 50 mg i.v.[eref.thieme.de]

  • Sklerodermie mit Nierenbeteiligung

    Gastrointestinaltrakt: Refluxösophagitis: Antacida (Magaldrat 4xtgl. 1-2 Tabletten), H-2-Blocker (Ranitidin: 300mg nach dem Abendessen), Protonenpumpeninhibitoren (Omeprazol[docplayer.org] Filtrationsrate, arterielle Hypertonie, die Entwicklung der chronischen Niereninsuffizienz) entsprechen. chädigung des Nervensystems.[doctornet.ucoz.de] […] bei Lebercirrhose s 359 359 Die Pathogenese der Niereninsuffizienz bei chronischer Leberinsuffizienz 366 366 Die Glomerulonephritis bei Lebercirrhose 372 372 Niere und Herzinsuffizienz[books.google.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome