Create issue ticket

60 mögliche Ursachen für Déjà vu, Depersonalisation, panikattacken und angststoerung, Zurückgezogenes Verhalten

Meintest du: Déjà vu, Depersonalisation, panikattacken, und, angststoerung, Zurückgezogenes Verhalten

  • Angststörung

    Panikattacke oder generalisierte Angststörung, die Symptome sind identisch![panikattacken-loswerden.de] Herzklopfen, Schweißausbrüche, Schwindel, Depersonalisation, dass alles sind Symptome der sogenannten Generalisierten Angststörung / Generalisierte Angststörung .[agoraphobie-mit-panikattacken.de] Panikattacken: Eine Sonderform der Angststörung ist die Panikstörung.[praxisvita.de] All die Symptome, die bei einer Panikattacke und später dann auch bei einer generalisierten Angststörung auftreten, sind jedoch prinzipiell nichts anderes, als Warnsignale[panikattacken-loswerden.de]

  • Temporallappenepilepsie

    Ein Déjà-vu, das sich so heftig anfühlte, hatte ich noch nie gehabt. Ich war zwar voll da, wusste aber nicht, was gerade mit mir passierte.[vice.com] Temporallappenepilepsie mit Fieberkrämpfen Autosomal-dominante laterale Temporallappenepilepsie Klinische Kriterien sind: Gedächtnisstörung Aura somatosensorisch, vegetativ oder Déjà-vu[de.wikipedia.org] Vermutlich weiß jeder, wie es sich anfühlt, ein Déjà-vu zu haben. Meistens lässt sich das Hirngespinst nicht enträtseln und irgendwann ist der Moment vorbei.[vice.com] Die Woche darauf passierte es wieder—wieder vor dem Einschlafen , wieder ein Déjà-vu. An diesen beiden Tagen hatte ich besonders viel Stress gehabt.[vice.com]

    Es fehlt: Zurückgezogenes Verhalten
  • Missbrauch und Vernachlässigung

    Jedes zehnte verletzte Kind wurde misshandelt. Doch nicht immer ist das für den behandelnden Arzt zu erkennen. Genaue Zahlen gibt es deshalb nicht - doch dass Kinder in ihren Familien misshandelt werden, kommt nach Einschätzung von Experten regelmäßig vor. Ärzte sind verunsichert, inwieweit die ärztliche[…][t-online.de]

    Es fehlt: Déjà vu
  • Posttraumatische Belastungsstörung

    Man unterscheidet sechs Arten von Angststörungen: Panikstörung, Agoraphobie Plötzliche Panikattacken oder Angstzustände, ausgelöst durch bestimmte Situationen oder Objekte[schoen-kliniken.de] Zu spezifizieren bei dissoziativen Symptomen: Zusätzlich zur Diagnose kann eine Person in einem hohen Maße eine der beiden folgenden Reaktionen zeigen: Depersonalisation:[de.wikipedia.org] Ängste stehen häufig im Vordergrund, deshalb wird eine PTBS auch als Angststörung einkategorisiert.[born-psychotherapie.de] Ich nehme nur sehr wenig auf einmal, weil zu viel davon Angststörungen auslösen könnte. Aber es hilft sehr bei Müdigkeit und Appetitlosigkeit.[medmix.at]

    Es fehlt: Déjà vu
  • Schizophrenie

    Krabbeln von Ameisen (Körperhalluzinationen) Angst Ich-Störungen Gedanken, Gefühle oder Körperteile werden als fremd erlebt, so als würden sie gar nicht zu einem gehören (Depersonalisation[lilly-pharma.de] Betroffene können auch feindseliges, aggressives oder verschlossenes und zurückgezogenes Verhalten zeigen.[symptoma.com]

    Es fehlt: Déjà vu
  • Demenz

    Neuropsychiatrische Symptome: Bei Studienbeginn zeigten 53 Prozent aller Teilnehmer klinisch relevante neurospychiatrische Symptome wie Depression, Schlaflosigkeit oder Angststörungen[dzne.de]

    Es fehlt: Déjà vu Depersonalisation
  • Panikattacken

    Vermeidung bei Panikattacken Diese Erfahrung führt häufig dazu, dass die Patienten mit einer Angststörung bzw.[web4health.info] Hyperventilation Schwindel und Ohnmachtsgefühle (allerdings ohne tatsächliche Bewusstlosigkeit) Bauchschmerzen und Übelkeit Psychische Symptome: Kontrollverlustängste Todesängste Depersonalisation[doktorweigl.de] Vorbeugemöglichkeiten vor Panikattacken Angststörungen sind häufig. Nach wissenschaftlichen Daten leidet fast jeder Zehnte an einer Angststörung.[sprechzimmer.ch] Frei von Angst und Panik Psychologe für die Psychotherapie von Panikattacken und Angststörungen in Stuttgart Bei der integrativen Psychotherapie Ihrer Angststörung oder Panik[ubaldhullin.de]

    Es fehlt: Déjà vu Zurückgezogenes Verhalten
  • Depression

    Und dann kamen auch noch Panikattacken dazu.[reportage.einslive.de] Zu den Angststörungen gehören auch verschiedene Phobien.[doktorweigl.de] Nach Angststörungen sind Depressionen die häufigste psychische Störung. Etwa 30 Prozent der Menschen, die zu ihrem Hausarzt gehen, weisen Symptome einer Depression auf.[msdmanuals.com] Während normalerweise einer von fünf Menschen an Angststörungen oder Depressionen erkrankt, ist es bei Musikern jeder Dritte.[reportage.einslive.de]

    Es fehlt: Déjà vu Depersonalisation
  • Neoplasie des Temporallappens

    Peroxisomale Erkrankungen 359 Stoffwechsel von Aminosäuren 367 Fehlerhafte Enzymsynthese 367 Verschiedene Leukodystrophien 370 Kongenitale Malformationen 383 Störungen der ventralen Induktion 389 Fehlbildungen der Kleinhirnregion 395 Reifung von Gehirn und Markscheiden 432 hohen Alter 440[…][books.google.de]

    Es fehlt: panikattacken und angststoerung Zurückgezogenes Verhalten
  • Schizoide Persönlichkeitsstörung

    Bei begleitender Angststörung können Neuroleptika zum Einsatz kommen.[flexikon.doccheck.com] Auch die sogenannte Depersonalisation tritt häufig in Verbindung mit diesem Krankheitsbild auf.[vistano.com] Eine ergänzende Psychopharmakatherapie ist indiziert, wenn die Symptomatik gleichzeitig eine schwere Depression und/oder Ängste, Depersonalisation oder besonders schwere,[meinwissen-fueralle.de.tl] […] und dem Gefühl, ein abseits stehender Beobachter zu sein.Medikamente Psychopharmaka sollten ergänzend eingesetzt werden, wenn zusätzlich eine schwere Depression, Ängste, Depersonalisation[de.wikipedia.org]

    Es fehlt: Déjà vu

Ähnliche Symptome