Create issue ticket

17 mögliche Ursachen für Déjà vu, Depersonalisation, panikattacken und angststoerung, Zurückgezogenes Verhalten

Meintest du: Déjà vu, Depersonalisation, panikattacken, und, angststoerung, Zurückgezogenes Verhalten

  • Angststörung

    Menschen, die im Rahmen einer Angsterkrankung eine Panikattacke erleben, reagieren mit gesteigertem Bewegungsdrang und starker Unruhe.[eref.thieme.de] Depersonalisation[eref.thieme.de] Jerome Kagan hat in seinen Arbeiten eine Temperamentseigenschaft beschrieben, die durch ein zurückgezogenes, vorsichtiges, vermeidendes und schüchternes Verhalten in neuen[eref.thieme.de] In seltenen Fällen wird von Depersonalisations- und Derealisationserleben #b#Derealisationserleben#bend# berichtet, dies stellt eine extreme Form der Panikattacke dar.[eref.thieme.de]

  • Posttraumatische Belastungsstörung

    Angst, Panikattacken, Schlafstörungen[eref.thieme.de] Die Dissoziationsmechanismen umfassen Phänomene wie Depersonalisation und Derealisation, Déjà vu und Déjà entendu, Wahrnehmungsverzerrungen (Konfusion bis zu Dämmerzuständen[eref.thieme.de] Depersonalisation/Derealisation, Depersonalisation Derealisation[eref.thieme.de] Panikattacken, Angst, Schlafstörungen (Intrusionen)[eref.thieme.de]

  • Depression

    Angststörungen (Phobien, soziale Ängste, Panikstörung, generalisierte Angststörung),[eref.thieme.de] Die Items beinhalten depressive Stimmung, Schuldgefühle, Suizidtendenzen, Schlafstörungen, Angst, körperliche Symptome, Tagesschwankungen, Depersonalisation.[eref.thieme.de] Sehr häufig gehen frühe Angststörungen Angststörung Komorbidität bei Kindern der Depression voraus. Chronische Angststörungen korrelieren stark mit Depressionen [16].[eref.thieme.de] […] psychische und somatische Angst gastrointestinale Symptome, allgemeine körperliche Symptome, Genitalsymptome, Hypochondrie, Gewichtsverlust Krankheitseinsicht Tagesschwankungen Depersonalisation[flexikon.doccheck.com]

    Es fehlt: Déjà vu
  • Schizophrenie

    Primäre Depression Zwanghafte Persönlichkeitsstörung Suchterkrankung Essstörung Angststörung[eref.thieme.de] Depersonalisation: durchlässige Grenzen zwischen Ich und Umwelt[eref.thieme.de] Betroffene können auch feindseliges, aggressives oder verschlossenes und zurückgezogenes Verhalten zeigen.[symptoma.com] Angststörungen, v. a. sozial-phobische Züge (20–30%)[eref.thieme.de]

    Es fehlt: Déjà vu
  • Temporallappenepilepsie

    Temporallappenanfälle beschreiben die Patienten häufig eine charakteristische Aura, z.B. in Form eines aufsteigenden epigastrischen „Unwohlseins“, begleitet von Übelkeit, Angst oder „Déjà-vu-Erlebnissen[eref.thieme.de] Temporallappenepilepsie mit Fieberkrämpfen Autosomal-dominante laterale Temporallappenepilepsie Klinische Kriterien sind: Gedächtnisstörung Aura somatosensorisch, vegetativ oder Déjà-vu[de.wikipedia.org]

    Es fehlt: Zurückgezogenes Verhalten
  • Phobie

    Sie ist gekennzeichnet durch das Auftreten rezidivierender, für den Patienten nicht kontrollierbarer Panikattacken.[eref.thieme.de] Ein zurückgezogenes, schüchternes Verhalten schüchternes Verhalten in unbekannten Situationen wird somit auf das Temperamentsmerkmal „Verhaltenshemmung Verhaltenshemmung “[eref.thieme.de] Panikattacken wurden im Sinne einer „endogenen“ Störung als die primäre und zentrale Symptomatik vieler Angststörungen angesehen.[eref.thieme.de] Differentialdiagnostisch abzugrenzen sind andere Angststörungen wie soziale Phobien, Panikattacken, Agoraphobie und die generalisierte Angststörung (früher Angstneurose),[eref.thieme.de]

    Es fehlt: Déjà vu
  • Missbrauch und Vernachlässigung

    Opfer geben sich oft selbst die Schuld für den Missbrauch. (FatCamera / iStockphoto) Kindesmisshandlung hat langfristig schwer wiegende Konsequenzen für Kinder und Jugendliche. In vielen Fällen sind die Folgen anhaltender Gewaltanwendung oft erst nach Jahren zu erkennen. Missbrauch und Vernachlässigung können[…][netdoktor.at]

    Es fehlt: Déjà vu
  • Dysthymie

    Panikattacke und Suizidgedanken Suizidgedanke .[eref.thieme.de] Aufmerksamkeitsstörungen, verlangsamtes Denken, Schlafstörungen (sowohl Ein- als auch Durchschlafstörungen), Leere im Kopf oder Fremdheitsgefühle (Derealisation und/oder Depersonalisation[eref.thieme.de] Angststörung[eref.thieme.de] Drogenmissbrauch und Persönlichkeitsstörung zu suchen.Folgende psychische Leiden treten häufig gleichzeitig mit Dysthymie auf: Depressionen (bis zu 75 %), Angststörungen[de.wikipedia.org]

    Es fehlt: Déjà vu
  • Neurose

    Panikattacken möglich.[eref.thieme.de] Entfremdungserlebnisse (Depersonalisation und Derealisation)[eref.thieme.de] Jerome Kagan hat in seinen Arbeiten eine Temperamentseigenschaft beschrieben, die durch ein zurückgezogenes, vorsichtiges, vermeidendes und schüchternes Verhalten in neuen[eref.thieme.de] Authochthone Angsterkrankung Angsterkrankung Differenzierung von symptomatischem Angstsyndrom : Häufiger mit Phobien und Panikattacken verbunden.[eref.thieme.de]

    Es fehlt: Déjà vu
  • Autismus

    Bei mutistischen Störungen und Angststörungen sind Mutismus Differenzialdiagnose Angststörung Differenzialdiagnose die Situationen, in denen ein kontaktgestörtes Verhalten[eref.thieme.de] […] wohnlich mittendrin) kann bei zunehmendem Rьckzug und damit Isolationsgefahr in ein Gefьhl der Entfremdung, ja der Derealisation ("alles so eigenartig um mich herum") bzw. der Depersonalisation[psychosoziale-gesundheit.net] Bei mutistischen Störungen und Angststörungen sind die Situationen, in den ein kontaktgestörtes Verhalten gezeigt wird, selektiv, d. h., es kommen auch viele Situationen vor[eref.thieme.de] Funktion des "Ich" zusammen und die Wahr-nehmung und der Austausch mit der Umwelt des Kindes wird mehr oder weniger blockiert, was sich in einer schrittweise eintretenden Depersonalisation[bidok.uibk.ac.at]

    Es fehlt: Déjà vu

Ähnliche Symptome