Create issue ticket

85 mögliche Ursachen für Depersonalisation, Eisenmangel

  • Panikattacken

    Globus- und Oppressionsgefühl, Schwebegefühl, Schwindel, Depersonalisation und Derealisation.[eref.thieme.de] Ihre Angst- oder Panikattacken könnten schlichtweg die Nebenwirkungen dieses Vitamin- und Eisenmangels sein.[epochtimes.de] Depersonalisation/Derealisation[eref.thieme.de]

  • Multiple Sklerose

    […] netdoktor.at bleibt medizinischer Ratgeber In gewohnter netdoktor-Manier versorgen wir Sie mit evidenzbasierten Medizin-Artikeln, dieses Mal zu folgenden Themen: Eisenmangel[netdoktor.at]

  • Neoplasie des Temporallappens

    Belegte Zunge: GIT-Infektionen, Diphtherie, Fieber, Parodontitis -Haarzunge: weiss bei AIDS, schwarz bei Antibiotika, Stoffwechselerkrankungen -Zungenbrennen: Vit.B12-Mangel, Eisenmangel[quizlet.com]

  • Angeborene Koilonychie

    Delir, Murmeln Delir, rasend Delirium tremens Delirium, Durchgangssyndrom Demenz Dengue-Fieber Denkstörung Denkstörung, formale Denkstörung, inhaltliche Dentitio difficilis Depersonalisation[klassische-homoeopathie.hamburg] Eisenmangel ist weltweit die häufigste Mangelerkrankung des Menschen.[amboss.miamed.de] Sehen Sie noch: Was bedeutet Onychie , Entzündung , Symptom , Beschwerden , Eisenmangel ?[de.mimi.hu]

  • Aufmerksamkeitsstörung

    .-) mit andauernden und deutlichen emotionalen Symptomen wie Angst, Zwangsgedanken oder Zwangshandlungen, Depersonalisation oder Derealisation, Phobien oder Hypochondrie.[dimdi.de] ADHS Schizophrenie Hirntumore Vitamin-B12-Mangel Eisenmangel Alkoholintoxikation Beriberi Enzephalopathien 3 Formen Aufmerksamkeitsstörung im engeren Sinn: Unfähigkeit, sich[flexikon.doccheck.com]

  • Postvirales Müdigkeitssyndrom

    Häufiger finden sich Depersonalisations- und Derealisationsphänomene bei depressiven Erkrankungen, phobischen Störungen und Zwangsstörungen.[nervenarzt-heidelberg.de] Schilddrüsenfunktionswerte Blutzucker Kreatininkinase Screening auf Glutensensitivität Kalziumspiegel Serumferritinspiegel (Kinder und Jugendliche; bei Erwachsenen mit Hinweisen auf Eisenmangel[medical-tribune.ch] Depersonalisations- und Derealisationsphänomene können im Rahmen einer schizophrenen, depressiven, phobischen oder Zwangsstörung auftreten.[therapie.de]

  • Akute Amphetaminintoxikation

    II: Chronischer Konsum : 1) Psychisch : Apathie, Dysphorie, Affektlabilität, aber auch Angstzustände, Depersonalisation, induzierte Psychosen (Illusionen, Halluzinationen)[medizin-wissen-online.de] Levofloxacin AL für Akute Zystitis mit Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Schlappheit, Hypertonie; Tachykardie.Mundwinkelrhagaden; Tachykardie, hoher oder niedriger Blutdruck, Atemnot Eisenmangel[ufozaxidelofapaleyot.xpg.uol.com.br] Depersonalisation 4. Derealisation 5. Paranoide Vorstellungen 6. Beziehungsideen 7. Affektlabilität 8. Hyperaktivität 9. Impulshandlungen 10. Aufmerksamkeitsstörung 11.[quizlet.com]

  • Tryptophanämie

    Gelegentlich: Depersonalisation, gesteigerte Stimmung, euphorische Stimmung, abnormale Gedanken, abnormaler Orgasmus (einschliesslich Anorgasmie), Zähneknirschen.[compendium.ch] Wie stehen Leukozyten und Eisenmangel in Zusammenhang?[leukozyten-info.de] ADH-Sekretion (SIADH)* Prolactinspiegel erhöht* Stoffwechsel- und Ernährungsstörungen verminderter Appetit Hyponatriämie* Psychiatrische Erkrankungen Schlaflosigkeit Verwirrtheit*, Depersonalisation[beipackzetteln.de]

  • Sichelzellen-Hämoglobin-D-Krankheit

    F48.1 - Depersonalisations / Derealisationssyndrom Diese Störung ist eher selten.[btonline.de] […] präoperative Abklärung bei Patienten aus Endemiegebieten, Icterus neonatorum prolongatus Die Indikationen zur Hämoglobinanalyse sind: mikrozytäre Anämien nach Ausschluss eines Eisenmangels[charite.de] Eisenmangel kann deshalb eine Anämie verursachen.[netdoktor.de]

  • Polyzythämie des Neugeborenen

    F48.1 - Depersonalisations / Derealisationssyndrom Diese Störung ist eher selten.[btonline.de] Eisenmangel bei Kindern ist vor allem in Entwicklungsländern ein weit verbreitetes Problem.[gyn-depesche.de] Eisenmangel, Schwangerschaft und gestörter Stoffwechsel können ebenfalls ursächlich für die erhöhten Werte der Thrombozyten sein.[thrombozyten-info.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome