Create issue ticket

20 mögliche Ursachen für Eileiterschwangerschaft, Leukozyten erhöht

  • Tuboovarialabszess

    Die Sonografie ist die diagnostische Methode der Wahl für PID und TOA. Sonografische Marker der Adnexitis sind die Form, Wandstruktur und -dicke der Tuben, Ovarbeteiligung und intraperitoneale Flüssigkeit. Bei einer Salpingitis zeigt sich der Eileiter in der longitudinalen Schnittebene als birnenförmige oder ovoide[…][eref.thieme.de]

  • Eileiterschwangerschaft

    Die Eileiterschwangerschaft (Tubargravidität) ist eine Extrauteringravidität, bei welcher sich die Zygote in der Schleimhaut des Eileiters einnistet.[symptoma.de] Mehr zu Eileiterschwangerschaft (12.[netdoktor.at] Darüber hinaus steigt das Risiko für eine Eileiterschwangerschaft altersabhängig an.[netdoktor.at]

  • Perforation der Appendix

    Eine Perforation der Appendix vermiformis ist eine lebensbedrohliche Komplikation der akuten Appendizitis. Sie droht immer dann, wenn eine Appendizitis zu spät oder nicht erkannt wird und daher keine adäquate Therapie eingeleitet wird. Bei Patienten, die an akuten Bauchschmerzen, Übelkeit und Fieber leiden, muss immer[…][symptoma.com]

  • Beckenabszess

    Ein Beckenabszess (BA) ist ein von einer bindegewebigen Kapsel begrenzter Hohlraum in der Beckenhöhle, in dem sich Eiter befindet. Ein BA kann sich im Rahmen von gastrointestinalen oder urogenitalen Erkrankungen bzw. als Komplikation chirurgischer Eingriffe entwickeln. BA-Patienten zeigen mitunter nur milde Symptome,[…][symptoma.de]

  • Harnwegsinfektion

    Außerdem sind Leukozyten und Entzündungsmarker Entzündungsmarker (Leukozystenelastase, Interleukin-8) im Prostatasekret oder Exprimaturin erhöht.[eref.thieme.de] Nach durchgemachter Chlamydieninfektion ist das Risiko für eine Eileiterschwangerschaft erhöht, bei beiden Geschlechtern kann es im Anschluss an eine Chlamydieninfektion zur[eref.thieme.de] Bei der Blutuntersuchung finden sich deutlich erhöhte Entzündungswerte.[eref.thieme.de]

  • Bakterielle Infektion

    erhöhten Leukozyten im Fluor bei Laktobazillenflora und ohne andere Erreger[eref.thieme.de] Sie rufen zwar nicht direkt schwere Entzündungen und lebensbedrohliche Erkrankungen hervor, können aber über ihre Folgeschäden wie die Ruptur einer Eileiterschwangerschaft[eref.thieme.de] Im Blut sind die Leukozyten, BSR und CRP meist, aber keineswegs immer erhöht. Blutkulturen sind in nur gerade 10 % der Fälle positiv.[eref.thieme.de]

  • Geschlechtskrankheit

    Die Serumentzündungswerte sind erhöht (BKS, CRP, Leukozyten).[eref.thieme.de] Frauen zu Ausfluss, Entzündungen des Genitales einschließlich der Möglichkeit der Adnexitis, der Infertilität sowie bei aufsteigenden Infektionen ein höheres Risiko der Eileiterschwangerschaft[eref.thieme.de] Bei einer aszendierenden Infektion findet man oft lokale und generalisierte Entzündungszeichen: vermehrt Leukozyten im Nativabstrich, leicht erhöhte BKS und leichte Leukozytose[eref.thieme.de]

  • Schwangerschaft

    Die Leukozyten sind auf 9–12000/μl erhöht und können während der Geburt auf Werte 20000/μl anstiegen.[eref.thieme.de] Vorgehen bei rupturierter Eileiterschwangerschaft[eref.thieme.de] Der Liquor wies mit erhöhten Werten der Leukozyten, der Proteine und des Zuckers auf eine bakterielle Infektion hin. Die Gramfärbung blieb negativ.[eref.thieme.de]

  • Wochenbett

    Urinsediment (Leukozyten, vereinzelt Erythrozyten, erhöhte Keimzahl), Urinkultur.[eref.thieme.de] Hauptrisiken sind gehäuft auftretende Entzündungen (Adnexitis) und eine höhere Rate an Eileiterschwangerschaften. Pearl-Index: 0,3–2,5.[eref.thieme.de] Die Unterscheidung hinsichtlich eines Milchstaus und einer nicht infektiösen sowie infektiösen Mastitis kann durch Laborbefunde (erhöhte Leukozyten- und Keimzahl) erfolgen[eref.thieme.de]

  • Urethritis

    Der Verdacht auf das Vorliegen einer Urethritis wird durch den Nachweis einer erhöhten Zahl von polymorphkernigen Leukozyten im gefärbten Urethralabstrich (Methylenblau oder[eref.thieme.de] Nach durchgemachter Chlamydieninfektion ist das Risiko für eine Eileiterschwangerschaft erhöht, bei beiden Geschlechtern kann es im Anschluss an eine Chlamydieninfektion zur[eref.thieme.de] Die Sensitivität des Leukozyten-Nachweises sowie der Erregerdiagnostik ist höher, wenn ein sichtbarer Ausfluss vorliegt.[eref.thieme.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome