Create issue ticket

11 mögliche Ursachen für Epstein-Barr-Virus-assoziiertes Lymphom, Gewichtsverlust

  • Erworbenes Immundefektsyndrom

    Unspezifische Krankheitszeichen: Gewichtsverlust Gewichtsverlust AIDS, Fieber Fieber AIDS, Nachtschweiß Nachtschweiß AIDS, Leistungsabfall, Lymphadenitis Lymphadenitis AIDS[eref.thieme.de] […] in Betracht, das häufig mit einer Epstein-Barr-Virus-Infektion im ZNS assoziiert ist und bei über 90 % im Liquor mittels PCR nachzuweisen ist.[eref.thieme.de] Gewichtsverlust[eref.thieme.de]

  • Pfeiffersches Drüsenfieber

    Sehr selten entsteht durch anhaltende Virusreplikation eine chronische Mononukleose mit Fieber, Abgeschlagenheit, Gewichtsverlust, Lymphadenopathie, Hepatitis und Zytopenie[eref.thieme.de] Die Ursache für die Erkrankung ist das Epstein-Barr-Virus, das über den Speichel von einer infizierten Person übertragen wird.[symptoma.de] Andere EBV-assoziierte maligne Erkrankungen umfassen Nasopharynxkarzinom, Burkitt-Lymphom und Leiomyosarkom, die bei immungeschwächten Personen auftreten können.[symptoma.de]

  • Demenz

    Appetitlosigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Gewichtsverlust[eref.thieme.de] , auf ein Epstein-Barr-Virus-assoziiertes Lymphom, auf eine Zytomegalie oder auf Kryptokokken durchgeführt werden sollte (z.B. mithilfe eines kraniales MRT).[eref.thieme.de] Häufig treten assoziiert opportunistische Infektionen auf, sodass die Diagnostik auch im Hinblick auf eine Toxoplasmose, auf die progressive multifokale Leukoenzephalopathie[eref.thieme.de]

  • B-Zell-Lymphom

    […] nicht anderweitig erklärbarem Gewichtsverlust ( 10% des Körpergewichts innerhalb von 6 Monaten).[eref.thieme.de] […] der endemischen, bei afrikanischen Kindern vorkommenden und mit dem Epstein-Barr-Virus assoziierten Form Epstein-Barr-Virus-Infektion Burkitt-Lymphom ,[eref.thieme.de] Außerdem können unspezifische Symptome wie Müdigkeit, vermehrte Infektanfälligkeit, Gewichtsverlust, Fieber und Nachtschweiß bestehen.[eref.thieme.de]

  • Lymphom

    In jedem Stadium einer Krebserkrankung kann ein Gewichtsverlust auftreten. Folgende Ursachen führen zu Gewichtsverlust und Mangelernährung:[eref.thieme.de] Das Burkitt-Lymphom ist ein hochmalignes, mit dem Epstein-Barr-Virus assoziiertes Lymphom. Es kommt hauptsächlich in tropischen Regionen vor.[eref.thieme.de] Gewichtsverlust[eref.thieme.de]

  • HIV-Infektion

    […] ungewollter Gewichtsverlust Gewichtsverlust AIDS-definierende Krankheiten von 10% des Körpergewichts und Diarrhö oder Fieber[eref.thieme.de] […] in Betracht, das häufig mit einer Epstein-Barr-Virus-Infektion im ZNS assoziiert ist und bei über 90 % im Liquor mittels PCR nachzuweisen ist.[eref.thieme.de] Gewichtsverlust[eref.thieme.de]

  • T-Zell-Lymphom

    B-Symptomatik (Fieber, Nachtschweiß, Gewichtsverlust) findet sich häufig.[eref.thieme.de] […] der endemischen, bei afrikanischen Kindern vorkommenden und mit dem Epstein-Barr-Virus assoziierten Form Epstein-Barr-Virus-Infektion Burkitt-Lymphom ,[eref.thieme.de] […] ungewollter Gewichtsverlust von 10% des Körpergewichts in den letzten 6 Monaten.[eref.thieme.de]

  • Hirntumor

    […] selten allgemeine Tumorsymptome wie Leistungsminderung, Gewichtsverlust etc.[eref.thieme.de] Bei immunsupprimierten Patienten sind primäre ZNS-Lymphome in den meisten Fällen mit dem EBV (Epstein-Barr-Virus) assoziiert.[eref.thieme.de] Evtl. neurohormonale Störungen, ggf. dienzephale Essstörung, Gewichtsverlust.[eref.thieme.de]

  • Bewegungsstörung

    Gewichtsverlust, Kachexie[eref.thieme.de] Sowohl bei der ZNS-Toxoplasmose als auch beim primären zerebralen Lymphom, welches der häufigste zerebrale Tumor bei HIV-infizierten Patienten und zu 90 % Epstein-Barr-Virus[eref.thieme.de] Ein enormer Energieverbrauch kombiniert mit koordinativer Last beim Essen führt zu Gewichtsverlust, der teilweise durch Sondernahrung (Astronautenkost) ausgeglichen werden[eref.thieme.de]

  • Infektion durch opportunistische Erreger

    Gewichtsverlust)[eref.thieme.de] […] in Betracht, das häufig mit einer Epstein-Barr-Virus-Infektion im ZNS assoziiert ist und bei über 90 % im Liquor mittels PCR nachzuweisen ist.[eref.thieme.de] […] häufigsten Ursachen für symptomatische Kopfschmerzen sind Infektionen mit Kryptokokken oder Toxoplasmose; als HIV-spezifisches Neoplasma kommt praktisch nur das primäre ZNS- Lymphom[eref.thieme.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome