Create issue ticket

23 mögliche Ursachen für Erektile Dysfunktion, Gesteigerte Libido

  • Akute Amphetaminintoxikation

    Hans-Jürgen Möller Georg Thieme Verlag, 27.09.2006 - 1360 Seiten 0 Rezensionen Alle therapeutischen Möglichkeiten im Überblick - Praxisgerechte Gliederung nach Krankheitsbildern - Darstellung der verschiedenen Therapieoptionen und ihrer Kombinationen Voransicht des Buches » Was andere dazu sagen - Rezension[…][books.google.de]

  • Angststörung

    Angststörungen sind eine Gruppe von psychischen Störungen, die spezifische Furcht und unspezifische Angst hervorrufen. Die Angst führt zu Sorgen über zukünftige Ereignisse und Furcht führt zu Reaktionen (oft unerklärlich und übertrieben für andere Beteiligte) auf aktuelle Ereignisse. Es gibt verschiedene Formen[…][symptoma.de]

  • Morbus Basedow

    Portalseite mit externen und internen Links sowie Informationsblättern zu Krankheitsbild, Diagnose und Therapie unter besonderer Berücksichtigung der Patientenerfahrungen Morbus Basedow - Erstinformationen Dieses Informationsblatt gibt Antwort auf die ersten Fragen zur Krankheit: Was ist das für eine[…][kit-online.org]

  • Dopaminagonisten

    Wie der FOCUS mitteilte, glaubt eine Essener Forschungsgruppe mit Cabergolin „einem neuen Medikament zur Behandlung erektiler Dysfunktion auf der Spur zu sein“.[parkinson-spektrum.de] Libido, zwanghaftes Einkaufen) bis hin zur Psychose Vermehrte Tagesmüdigkeit und Schlafattacken Speziell für Ergot-Derivate wie Pergolid, Bromocriptin, Lisurid Fibrosen:[karteikarte.com] Einige Wirkstoffe verwendet(e) man zur Behandlung der erektilen Dysfunktion. 4 Nebenwirkungen Übelkeit Erbrechen Kopfschmerzen Blutdruckabfall Müdigkeit Verhaltensstörungen[flexikon.doccheck.com]

  • Psychosexuelle Dysfunktion

    […] bedingte erektile Dysfunktion haben diverse psychische Ursachen (Versagenens-Ängste, etc.). 4.2 Organisch bedingte ED Ursachen für organisch bedingte erektile Dysfunktion[flexikon.doccheck.com] Dysfunktion). 5 Diagnostik Zur Abklärung einer erektilen Dysfunktion ist eine Sexualanamnese und psychologische Exploration (Befragung) erforderlich.[flexikon.doccheck.com] Eine vorübergehende erektile Dysfunktion ist in aller Regel psychisch bedingt (meist bei jüngeren Männern).[flexikon.doccheck.com]

  • Erektile Dysfunktion

    Die erektile Dysfunktion (ED) ist eine der häufigsten sexuellen Funktionsstörungen des Mannes.[symptoma.com] Dies ist zum einen auf die gesteigerte Libido als Funktion des Androgens zu verstehen, zum anderen als synergistische Wirkung der Substanzen in der lokalen Kontrolle der Erektion[klinikum.uni-muenster.de] Die Häufigkeit der erektilen Dysfunktion hängt stark vom Lebensalter ab.[de.wikipedia.org]

  • Bromocriptin

    Beim Mann tritt ebenfalls eine temporäre Unfruchtbarkeit in Form einer erektilen Dysfunktion und eines deutlichen Libidoverlusts auf.[erdbeerlounge.de]

  • Hodeninsuffizienz

    Steigerung von Muskelmasse und Muskelkraft Vermehrtes Wachstum der Prostata, auch eines (unentdeckten) Prostatakrebses Weniger Müdigkeit und Leistungsschwäche 19k22 Ödeme Gesteigerte[apotheken.de] Libido, Besserung von Impotenz-Beschwerden (und besseres Ansprechen auf 08w09 Viagra & Co Bluthochdruck Verbesserung der Körperkoordination, Reduzierung der Fallneigung Herzinsuffizienz[apotheken.de]

  • Sexuelle Funktionsstörung

    Anaphrodisie Erektile Dysfunktion SSRI-bedingte sexuelle Dysfunktion Genito-Pelvine Schmerz-Penetrationsstörung Orgasm Inc.[de.wikipedia.org] .: Dyspareunie (organisch) ( N94.1 ) F52.7 Gesteigertes sexuelles Verlangen I3104 Inkl.: Sexuelle Hyperaktivität I3098 Libidosteigerung I3097 Hypersexualität I3099 Gesteigerte[web.archive.org] Die Statistik zeigt, dass über 70% der Fälle von Erektiler Dysfunktion auf organische Ursachen zurückzuführen sind.[gesund.co.at]

  • Verlust der Libido

    Vom Begriff Libidoverlust muss man zu erektiler Dysfunktion abgrenzen: Libidoverlust bedeutet „Mann/Frau kann, aber will nicht“, erektile Dysfunktion hingegen bedeutet „Mann[swisshealthmed.de] Auch Sport und Bewegung sind geeignete Waffen gegen den Libidoverlust: Studien belegen, dass körperlich aktive Menschen in der Regel auch eine gesteigerte Libido, ergo mehr[desired.de] Die Pille kann, muss aber nicht einen Einfluss auf die weibliche Libido haben. Welche Gründe für sexuelle Unlust kann es bei Männern geben?[dred.com]

Weitere Symptome