Create issue ticket

197 mögliche Ursachen für Erworbenes Immundefektsyndrom

  • Geschlechtskrankheit

    Schließlich ist in diesem Zusammenhang noch das bereits erwähnte erworbene Immundefektsyndrom AIDS zu nennen, das ebenfalls vorwiegend beim Geschlechtsverkehr übertragen wird[lecturio.de] Dieses Stadium wird als "Acquired Immune Deficiency Syndrome" (AIDS), also als erworbenes Immundefektsyndrom bezeichnet.[t-online.de] AIDS bedeutet auf Englisch „aquired immunodeficiency syndrome“, was übersetzt „erworbenes Immundefektsyndrom“ heißt.[dred.com]

  • Tonsillitis

    Als Tonsillitis oder Mandelentzündung bezeichnet man eine schmerzhafte Entzündung der Tonsillen. In der Praxis ist der Begriff für die Entzündung der Gaumenmandeln (Tonsilla palatina) reserviert. Die Erkrankung ist ansteckend und kann durch Tröpfcheninfektion übertragen werden. Eine akute Streptokokken-Tonsillitis[…][de.wikipedia.org]

  • Sinusitis

    Sinusitis, auch Nasennebenhöhlenentzündung (lateinisch Sinus paranasalis, Nasennebenhöhle und -itis ‚Entzündung‘), ist eine entzündliche, durch Viren oder Bakterien hervorgerufene Veränderung der Schleimhaut der Nasennebenhöhlen. Es wird unterschieden zwischen akuter und chronischer Nasennebenhöhlenentzündung. Zu[…][de.wikipedia.org]

  • Ösophagitis

    Bei der Ösophagitis handelt es sich um eine umschriebene oder diffuse Entzündung der Speiseröhre (Ösophagus). Meist ist nur die Schleimhaut der Speiseröhre betroffen. Die Entzündung kann akut oder chronisch verlaufen. Ösophagitis kann durch unterschiedliche Noxen ausgelöst werden: infektiös (Herpes-simplex-Viren,[…][de.wikipedia.org]

  • Hyponatriämie

    Die Elektrolytstörung Hyponatriämie bezeichnet eine zu niedrige Natriumkonzentration im Blutserum. Natrium bestimmt als bei weitem häufigster positiv geladener Elektrolyt die Osmolarität der extrazellulären Flüssigkeit; sieht man von den Fällen der hypertonen Hyponatriämie (kompensatorische Hyponatriämie bei[…][de.wikipedia.org]

  • Pfeiffersches Drüsenfieber

    Das Pfeiffersche Drüsenfieber, auch als infektiöse Mononukleose bekannt, ist eine häufige Virusinfektion, die durch das Epstein-Barr-Virus verursacht wird. Die Mehrzahl der Patienten mit Pfeifferschem Drüsenfieber hat nurleichte Beschwerden. Wenn das Virus erworben wird, verursacht es nicht sofort Symptome. Die[…][symptoma.de]

  • Herpes zoster

    Etwa jeder fünfte Mensch erkrankt während seines Lebens einmal an Herpes zoster. Die häufigste Komplikation dieser endogenen Virusinfektion ist die postzosterische Neuralgie, die bei bis zu 70 Prozent der Patienten auftreten kann. Das größte Risiko, nach dem akuten Zoster eine Neuralgie zu entwickeln, besteht für[…][aerzteblatt.de]

  • Chronisches Ermüdungssyndrom

    "Wenn ich diese Krankheit mit drei Wörtern beschreiben sollte, wären das für mich: Schlapp. Verbraucht. Hoffnungslos." "Totale Lebens-Neueinrichtung." "Wut, Antriebslosigkeit und... Da fängt es an: Wut, Antriebslosigkeit und nicht am Leben teilhaben können." "Kommt von hinten. Schleicht sich ein. Macht alles kaputt."[…][deutschlandfunk.de]

  • Herpes labialis

    Suchbegriff alphabetisch * a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z nach Körperregion Herpes simplex labialis Definition Der Herpes simplex labialis ist eine meist durch Herpes simplex Typ 1 Viren verursachte Infektion, die durch Speichel übertragen wird und häufig begleitend bei Fieber auftritt. Sie kann[…][dermis.net]

  • HIV-Infektion

    Erst wenn diese Beschwerden ein bedrohliches Ausmaß erreichen, spricht man von AIDS, was übersetzt erworbenes Immundefektsyndrom heißt (Acquired Immune Defiency Syndrome).[medizinfo.de] Weniger als 200 CD4-positive Lymphozyten pro µl rechtfertigen die Diagnose "erworbenes Immundefektsyndrom/AIDS".[symptoma.com]

Weitere Symptome