Create issue ticket

7 mögliche Ursachen für Escherichia coli in der Blutkultur

  • Aufsteigende Cholangitis

    Die bakterielle Cholangitis bakterielle aszendierende Cholangitis aszendierende Cholangitis setzt einen gestörten Gallefluss voraus. Am häufigsten findet sich eine Choledocholithiasis; alternativ kann eine Gallenwegstenose vorliegen. Die Diagnose der prädisponierenden Faktoren ist einfach und bei klassischer klinischer[…][eref.thieme.de]

  • Spontan bakterielle Peritonitis

    Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten. Bearbeiten Englisch: spontaneous bacterial peritonitis 1 Definition Die spontan bakterielle Peritonitis, kurz SBP, ist eine Sonderform der primären Peritonitis, die im Rahmen eines therapierefraktären Aszites auftritt. 2 Ätiologie Die spontan bakterielle Peritonitis[…][flexikon.doccheck.com]

  • Enterococcus

    Generation bei Escherichia coli aus Blutkulturen in den Ländern der EU. Besondere Beachtung muss dabei E.[doi.org]

  • Choledocholithiasis

    Nach 48 Stunden liegt das Ergebnis aus den unmittelbar nach stationärer Aufnahme angelegten Blutkulturen vor: es wird massenhaft Escherichia coli nachgewiesen; diese gramnegativen[eref.thieme.de]

  • Akute Pyelonephritis

    Die meisten Fälle der AP lassen sich auf eine Infektion mit Escherichia coli, anderen Vertretern der Enterobacteriaceae, Pseudomonas spp. und Staphylokokken zurückführen.[symptoma.de] Bei Verdacht auf eine systemische Ausbreitung der Erreger kann auch eine Blutkultur angezeigt sein.[symptoma.de]

  • Diszitis

    […] für eine Spondylodiszitis verantwortlichen Erreger – Staphylococcus aureus und Escherichia coli – berücksichtigt.[aerzteblatt.de] Besteht aufgrund eines hochakuten Verlaufs unmittelbarer Handlungsbedarf, sollte nach Abnahme von Blutkulturen mit einer Antibiotikatherapie begonnen werden, welche die häufigsten[aerzteblatt.de]

  • Adoleszenz

    Gerinnungsstörungen werden vor allem von Escherichia-coli-Septikämien berichtet.[eref.thieme.de] Bei symptomatischen Neugeborenen mit Galaktosämie wurde in ca. 10% eine Sepsis Sepsis vor allem durch Escherichia coli festgestellt [671].[eref.thieme.de] Bei Notfallvorstellungen von Patienten mit Methylmalonazidämie, Propionazidämie und MSUD waren bei 15% die Blutkulturen auf Bakterien und Pilze positiv [672].[eref.thieme.de]

Weitere Symptome