Create issue ticket

10 mögliche Ursachen für Gelblich brauner Zahnschmelz

  • Amelogenesis imperfecta hypomaturierender Typ IIA5

    Die Folgen sind in der Regel ein abnorm weicher Zahnschmelz, der eine gelblich-braune Farbe zeigt, und eine deutlich erhöhte Verletzbarkeit der Zähne.[de.wikipedia.org] Der Zahnschmelz ist ein hoch mineralisiertes Gewebe, in dem mehr als 95 % des Volumens in Form von Hydroxylapatit-Kristallen vorliegen.[de.wikipedia.org]

  • Zahnkaries

    Bei weiterem Fortschreiten verfärben sich die betroffenen Stellen meist gelblich-braun. Die Karies dringt nach und nach durch den Zahnschmelz und greift das Zahnbein an.[gesundheit.gv.at] Wird Karies in diesem Anfangsstadium (Initialkaries) entdeckt, lässt sich die beginnende Zerstörung des Zahnschmelzes durch intensive Mundhygiene und verstärkte Anwendung[gesundheit.gv.at]

  • Zahnerkrankung

    Typischerweise zeigen betroffene Zähne eine weiße und/oder gelblich-braune Verfärbung.[t-online.de] Der Zahnschmelz ist sehr weich und kann bei schweren Verlaufsformen auch abbröckeln.[t-online.de]

  • Amelogenesis imperfecta Typ 1C

    Die Folgen sind in der Regel ein abnorm weicher Zahnschmelz, der eine gelblich-braune Farbe zeigt, und eine deutlich erhöhte Verletzbarkeit der Zähne.[de.wikipedia.org] Der Zahnschmelz ist ein hoch mineralisiertes Gewebe, in dem mehr als 95 % des Volumens in Form von Hydroxylapatit-Kristallen vorliegen.[de.wikipedia.org]

  • Amelogenesis imperfecta

    Die Folgen sind in der Regel ein abnorm weicher Zahnschmelz, der eine gelblich-braune Farbe zeigt, und eine deutlich erhöhte Verletzbarkeit der Zähne.[de.wikipedia.org] Die Folge ist in der Regel ein abnorm weicher Zahnschmelz, der eine gelblich-braune Farbe zeigt, und eine deutlich erhöhte Verletzbarkeit der Zähne.[deacademic.com] Bei den Betroffenen imponiert eine gelbliche bis grau-braune Verfärbung der Zähne.[de.wikipedia.org]

  • Amelogenesis imperfecta Typ 1E

    Die Folgen sind in der Regel ein abnorm weicher Zahnschmelz, der eine gelblich-braune Farbe zeigt, und eine deutlich erhöhte Verletzbarkeit der Zähne.[de.wikipedia.org] Der Zahnschmelz ist ein hoch mineralisiertes Gewebe, in dem mehr als 95 % des Volumens in Form von Hydroxylapatit-Kristallen vorliegen.[de.wikipedia.org]

  • Mikrodontie

    Die Folgen sind in der Regel ein abnorm weicher Zahnschmelz, der eine gelblich-braune Farbe zeigt, und eine deutlich erhöhte Verletzbarkeit der Zähne.[de.wikipedia.org] Der Zahnschmelz ist ein hoch mineralisiertes Gewebe, in dem mehr als 95 % des Volumens in Form von Hydroxylapatit-Kristallen vorliegen.[de.wikipedia.org]

  • Fluorid-Vergiftung

    Zahnverfärbungen Gelenkschmerzen Knochenschmerzen Bauchschmerzen Übelkeit Erbrechen Durchfall Symptome der um ein Vielfaches häufiger auftretenden Zahnfluorose sind schneeweiße oder gelblich-braune[gesundpedia.de] Verfärbungen auf dem Zahnschmelz, die in Form von Streifen und Flecken auftreten.[gesundpedia.de]

  • Amelogenesis imperfecta Typ 1G mit Nephrokalzinose

    Die Folgen sind in der Regel ein abnorm weicher Zahnschmelz, der eine gelblich-braune Farbe zeigt, und eine deutlich erhöhte Verletzbarkeit der Zähne.[de.wikipedia.org] Bei den Betroffenen imponiert eine gelbliche bis grau-braune Verfärbung der Zähne.[linkfang.de] Der Zahnschmelz ist ein hoch mineralisiertes Gewebe, in dem mehr als 95 % des Volumens in Form von Hydroxylapatit-Kristallen vorliegen.[de.wikipedia.org]

  • Amelogenesis imperfecta Typ Hypomaturation

    Die Folgen sind in der Regel ein abnorm weicher Zahnschmelz, der eine gelblich-braune Farbe zeigt, und eine deutlich erhöhte Verletzbarkeit der Zähne.[de.wikipedia.org] Der Zahnschmelz ist ein hoch mineralisiertes Gewebe, in dem mehr als 95 % des Volumens in Form von Hydroxylapatit-Kristallen vorliegen.[de.wikipedia.org]

Weitere Symptome