Create issue ticket

17 mögliche Ursachen für Grampositive Kokken, Krampfanfall

  • Streptokokken-Infektion

    Im fortgeschrittenen Stadium der Sepsis kann es zu einer gespannten Fontanelle , hohem Fieber und Krampfanfällen kommen.[familie.de] Im fortgeschrittenen Stadium der Sepsis kann es zu einer gespannten Fontanelle, hohem Fieber und Krampfanfällen kommen.[familie.de]

  • Pneumonie

    Kokken, insbesondere Pneumokokken, nicht zur Behandlung ambulant erworbener Pneumonien ( a-t 1990; Nr. 12: 102 ).[arznei-telegramm.de] Facharzt für Allgemeinmedizin) D-34119 Kassel Interessenkonflikt: keiner Ältere Gyrasehemmer (Chinolone) wie Ciprofloxacin (CIPROBAY u.a.) eignen sich wegen ihrer Wirklücke bei grampositiven[arznei-telegramm.de]

  • Meningitis

    Kokken.[symptoma.com] In der multivariaten Analyse zeigten sich folgende Risikofaktoren für Spätkomplikationen: Hib als Verursacher (OR 29,5), Krampfanfälle während der stationären Therapie, die[aerztezeitung.de] Symptome wie Bauchschmerzen, Müdigkeit und Krampfanfälle verstärken sich meist sehr schnell, so dass die Kleinen kaum noch auf Reize reagieren und nur schwer zu wecken sind[t-online.de]

  • Staphylococcus aureus-Meningitis

    Weitere Symptome sind Erbrechen , Hautausschlag , Krampfanfälle , extreme Schläfrigkeit und Verwirrtheit Jüngere Kinder und Säuglinge können lustlos, reizbar und sich weigern[alskrankheit.net]

  • Penicillin G

    Da die viele Erreger Abwehrmechanismen besitzen, ist das Mittel nicht gegen alle Keime gleich wirksam und wirkt daher vor allem gegen grampositive Kokken (z.B. gegen viele[netdoktor.at] Schmalspektrum-Penicillin mit vor allem grampositivem Wirkspektrum, zusätzlich Neisseria (gram-neg. Kokken)[tum300.de] Bauchschmerzen, Verdauungsstörungen, Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit, Blähungen, Durchfall) Wie bei allen Mitteln dieser Wirkstoffgruppe kann eine erhöhte Neigung zu Krampfanfällen[netdoktor.at]

  • Pneumokokken-Infektion

    Die Symptome der Krankheit sind Fieber, Kopfschmerzen, Erbrechen, Bewusstseinsstörungen und Krampfanfälle.[sciencev1.orf.at] Zu den typischen Symptomen zählen hohes Fieber, starke Kopfschmerzen, Erbrechen, Benommenheit, Krampfanfälle, Bewusstlosigkeit.[lungenentzuendung-vorbeugen.de] Eine Hirnhautentzündung äußert sich bei Säuglingen oft durch hohes Fieber, Erbrechen und Krampfanfällen, bei älteren Kindern durch Nackensteife und Kopfschmerzen.[arztsuche24.at]

  • Gehirnabszess

    Die Erreger sind meist grampositive Kokken, die auf dem Blutweg ( hämatogen ) aus eitrigen Pneumonien, infizierten Bronchiektasen oder einer Endokarditis gestreut werden.[flexikon.doccheck.com] Beschwerden Lähmungserscheinungen, Gefühllosigkeit in Arm oder Bein, manchmal Sprachstörungen, Fieber, Schwindel und Erbrechen, Kopfschmerzen und Benommenheit, Krampfanfälle[med.de] Streptokokken, Staphylokokken, Darmbakterien Pilze Symptome Allgemeinsymptome: Entzündungszeichen, Konzentrationsstörungen Kopfschmerzen Übelkeit, Erbrechen Nackensteifigkeit Krampfanfälle[medizin-kompakt.de]

  • Streptokokkensepsis

    Streptokokke Sie gehört unter grampositive Bakterien, Kokken, die die Kettenstrukturen bilden.[de.symptomed.com] Durch die Gehirnhautentzündung hatte er noch in der ersten Nacht einen Krampfanfall bekommen.[forum.netdoktor.at]

  • Infektion durch Gruppe-B-Streptokokken

    Notfall Spritzen aufgebaut.Es war so schlimm,noch geschwächt von der Geburt,24 Stunden neben ihr zu sitzen und nicht tun zu können.Zu sehen,wie Ihr kleiner Körper durch Krampfanfälle[rund-ums-baby.de] Das können etwa Entwicklungsverzögerungen oder -störungen sein, aber auch Krampfanfälle. "Fünf Prozent der Babys sterben.[baby-und-familie.de] Im fortgeschrittenen Stadium der Sepsis kann es zu einer gespannten Fontanelle, hohem Fieber und Krampfanfällen kommen.[familie.de]

  • Linezolid

    Kokken wirksam sein kann.[msdmanuals.com] Blutarmut (eine verminderte Anzahl roter Blutkörperchen) haben. leicht Infektionen bekommen. in der Vergangenheit Krampfanfälle hatten.[medikamio.com] Tedizolid Tedizolid ist ein Oxazolidinon-Antibiotikum mit einem Aktivitätsspektrum, das demjenigen von Linezolid ähnelt, obwohl es gegen einige Linezolid -resistente grampositive[msdmanuals.com]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome