Create issue ticket

14 mögliche Ursachen für Haarleukoplakie der Zunge

  • HIV-Infektion

    Nach erfolgter Transmission und Replikation des humanen Immundefizienz-Virus (HIV) im menschlichen Organismus kann die Diagnose einer HIV-Infektion gestellt werden. Es werden zwei Subtypen des HIV unterschieden, die als HIV-1 und HIV-2 bezeichnet werden. Beides sind Retroviren, die eine progressive Zerstörung[…][symptoma.com]

  • Erworbenes Immundefektsyndrom

    Das erworbene Immundefektsyndrom, auch als AIDS für "Acquired Immune Deficiency Syndrome" bezeichnet, ist das Ergebnis einer chronischen Infektion mit dem Humanen Immundefizienz-Virus (HI-Virus, HIV). AIDS manifestiert sich als rezidivierende, schwere und gelegentlich lebensbedrohliche Infektionen und/oder[…][symptoma.com]

  • HIV-2-Infektion

    Hallo Ich hatte vor nun ca 9 wochen einen bestätigten risikokontakt Meine bisherigen tests: Pcr hiv 1 nach 2, 4 und 8 wochen Ak/ag gen. 4 test nach 6 und 8 wochen Lues screening nach 6 wochen Alle negativ Warte momentan noch auf pcr hiv 2 (8 wochen) mich beunruhigt sehr, dass die testergebnisse immer nocht[…][med1.de]

  • Orale Haarleukoplakie

    Die orale Haarleukoplakie (OHL) zählt zu den oralen Komplikationen einer Immundefizienz. Sie ist nahezu ausschließlich in Fällen zu beobachten, in denen ein erworbenes Immundefektsyndrom vorliegt, und ist daher als Marker-Erkrankung von Bedeutung. Die OHL wird durch das Epstein-Barr-Virus induziert. Eine Behandlung ist[…][symptoma.com]

  • Zervixdysplasie

    – weißliche Erhabenheiten vor allem auf der Zunge auftretend Herpes zoster (Gürtelrose) Periphere Neuropathie – Nervenschäden, vor allem an den Beinen auftretend Pilzinfektionen[gesundheits-lexikon.com] Schleimhautulzerationen – Geschwüre an den Schleimhäuten Übelkeit/Erbrechen Ungewollter Gewichtsverlust Symptome des symptomatischen Stadiums Diarrhoe (Durchfall) Fieber Haarleukoplakie[gesundheits-lexikon.com]

  • Ulzeration der Zunge

    .: Erythroplakie Zunge ( K13.2 ) Fokale epitheliale Hyperplasie Zunge ( K13.2 ) Leuködem Zunge ( K13.2 ) Leukoplakie Zunge ( K13.2 ) Haarleukoplakie ( K13.3 ) Makroglossie[icd-code.de] (angeboren) ( Q38.2 ) Submuköse Fibrose der Zunge ( K13.5 ) K14.0 Glossitis Inkl.: Abszess Zunge Ulzeration (traumatisch) Zunge Exkl.: Glossitis atrophicans ( K14.4 ) K14.1[icd-code.de]

  • Leukoplakie

    Inkl.: Erythroplakie Mundhöhlenepithel, einschließlich Zunge Leuködem Mundhöhlenepithel, einschließlich Zunge Leukokeratosis nicotinica palati Rauchergaumen Exkl.: Haarleukoplakie[icd-code.de] Genitalherpes, humane Papillomaviren [HPV], Infektionen im Rahmen von Immunschwäche [beispielsweise eine Haarleukoplakie am Zungenrand bei HIV-Infizierten]).[50plus.at] Bei der Leukoplakie der Mundschleimhaut (Synonyme: orale Leukoplakie;Erythroplakie; Erythroplakie des Mundhöhlenepithels; Erythroleukoplakie; Gingivaleukoplakie; Haarleukoplakie[gesundheits-lexikon.com]

  • Glossitis

    .: Erythroplakie Zunge ( K13.2 ) Fokale epitheliale Hyperplasie Zunge ( K13.2 ) Leuködem Zunge ( K13.2 ) Leukoplakie Zunge ( K13.2 ) Haarleukoplakie ( K13.3 ) Makroglossie[icd-code.de] (angeboren) ( Q38.2 ) Submuköse Fibrose der Zunge ( K13.5 ) K14.0 Glossitis Inkl.: Abszess Zunge Ulzeration (traumatisch) Zunge Exkl.: Glossitis atrophicans ( K14.4 ) K14.1[icd-code.de]

  • Orale Leukoplakie

    Inkl.: Erythroplakie Mundhöhlenepithel, einschließlich Zunge Leuködem Mundhöhlenepithel, einschließlich Zunge Leukokeratosis nicotinica palati Rauchergaumen Exkl.: Haarleukoplakie[icd-code.de] Bei der Leukoplakie der Mundschleimhaut (Synonyme: orale Leukoplakie;Erythroplakie; Erythroplakie des Mundhöhlenepithels; Erythroleukoplakie; Gingivaleukoplakie; Haarleukoplakie[gesundheits-lexikon.com] ( K13.3 ) K13.3 Haarleukoplakie K13.4 Granulom und granulomähnliche Läsionen der Mundschleimhaut Inkl.: Eosinophiles Granulom Mundschleimhaut Granuloma pediculatum Mundschleimhaut[icd-code.de]

  • Glossodynie

    .: Erythroplakie Zunge ( K13.2 ) Fokale epitheliale Hyperplasie Zunge ( K13.2 ) Leuködem Zunge ( K13.2 ) Leukoplakie Zunge ( K13.2 ) Haarleukoplakie ( K13.3 ) Makroglossie[icd-code.de] (angeboren) ( Q38.2 ) Submuköse Fibrose der Zunge ( K13.5 ) K14.0 Glossitis Inkl.: Abszess Zunge Ulzeration (traumatisch) Zunge Exkl.: Glossitis atrophicans ( K14.4 ) K14.1[icd-code.de]

Weitere Symptome