Create issue ticket

138 mögliche Ursachen für Häufiges Blinzeln, Zentrale Sharp-Slow-Waves

  • Epilepsie

    Hinweise: Häufiges Blinzeln mit den Augen, Schmatzen, Kopfdrehung nach hinten oder zur Seite, eventuelle Senkung des Kopfes.[kliniken-schmieder.de] Zu den häufigsten und gefürchtetsten Formen der Epilepsie bei Kindern zählt die BNS-Epilepsie.[medizinpopulaer.at] Während der Absencen beobachtet man oft ein leichtes Verdrehen der Augen, Blinzeln mit den Lidern und Bewegungen des Kopfes.[medizinpopulaer.at]

  • Frühinfantile epileptische Enzephalopathie Typ 17

    Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme 10. Revision Version 2019 KapitelGliederungTitel I A00-B99 Bestimmte infektiöse und parasitäre Krankheiten II C00-D48 Neubildungen III D50-D89 Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit[…][dimdi.de]

    Es fehlt: Häufiges Blinzeln
  • Hirntumor

    Der „Hirntumor“ ist nach wie vor eine in der Bevölkerung zu recht sehr gefürchtete Diagnose. Die Prognose der Erkrankung hängt dabei maßgeblich von der Art des jeweiligen Tumors ab, wobei viele Geschwülste durchaus gutartig sind. Im Vergleich zu anderen malignen Erkrankung sind bösartige Hirntumore eher selten.[…][zm-online.de]

    Es fehlt: Häufiges Blinzeln
  • Benigne okzipitale Epilepsie des Kindesalters
    Es fehlt: Häufiges Blinzeln
  • Rolando-Epilepsie

    Die Rolando-Epilepsie, rolandische Epilepsie oder gutartige Epilepsie im Kindesalter mit zentrotemporalen Spikes (abgekürzt BCECTS, von englisch benign childhood epilepsy with centrotemporal spikes) ist die häufigste Epilepsieform im Kindesalter. Die Rolando-Epilepsie äußert sich in klonischen oder myoklonischen Anfällen mit[…][de.wikipedia.org]

    Es fehlt: Häufiges Blinzeln
  • Angelman-Syndrom

    Das Angelman-Syndrom ist die Folge einer seltenen genetischen Veränderung auf Chromosom 15 (Mikrodeletion auf dem mütterlichen Chromosom oder uniparentale Disomie 15q11-13). Sie geht oft einher mit psychischen und motorischen Entwicklungsverzögerungen, kognitiver Behinderung, Hyperaktivität und einer stark[…][de.wikipedia.org]

    Es fehlt: Häufiges Blinzeln
  • Creutzfeldt-Jakob-Krankheit

    Es gibt aus Tierversuchen Hinweise darauf, dass der Erreger der vCJK durch Bluttransfusionen übertragbar ist. In Großbritannien sind bislang drei Menschen an vCJK verstorben, die zuvor eine Bluttransfusion von einem Spender erhalten haben, der seinerseits später an vCJK erkrankte. Blutspender wie Empfänger[…][web.archive.org]

    Es fehlt: Häufiges Blinzeln
  • Lennox-Gastaut-Syndrom

    Das Lennox-Gastaut-Syndrom (LGS), auch unter dem Synonym Lennox-Syndrom bekannt, ist eine meist schwer behandelbare Form von Epilepsie, die bei Kindern in der Regel in der Zeit zwischen dem zweiten und sechsten Lebensjahr beginnt, mit häufigen und verschiedenen Anfallstypen einhergeht und deren Ursache in einer[…][de.wikipedia.org]

    Es fehlt: Häufiges Blinzeln
  • Frühinfantile epileptische Enzephalopathie Typ 3

    Humane spongiforme Enzephalopathie (früher Creutzfeld-Jakob-Krankheit) Das mikroskopische Erscheinungsbild des Gehirns ähnelt einem Schwamm, so dass diese Form zur Bezeichnung spongioforme Enzephalopathie (schwammartige Hirnerkrankung) geführt hat. Nach Stellung der Verdachtsdiagnose kommt es meist innerhalb[…][dr-gabriele-lampert.de]

    Es fehlt: Häufiges Blinzeln
  • Miller-Dieker-Syndrom

    Informationen zur Nervenkrankheit Miller-Dieker-Syndrom Das Miller-Dieker-Syndrom ( oder kurz MDS ) beschreibt eine fehlerhafte Ausbildung des Gehirns und wird auch oft Lissenzephalie genannt. Beide Begriffe werden oft auch in Verbindung mit dem Down Syndrom genannt.[neurologische-krankheiten.de]

    Es fehlt: Häufiges Blinzeln

Weitere Symptome