Create issue ticket

12 mögliche Ursachen für Heroin-Entzug, Persönlichkeitsveränderung

  • Arzneimittelabhängigkeit

    […] edited by Karl-Ludwig Täschner, Benedikt Bloching, Gerhard Bühringer, Gerhard A. Wiesbeck[books.google.de]

  • Depression

    Eine Depression ist gleichermaßen eine körperliche und psychische Erkrankung: So spielen sowohl psychosoziale wie auch neurobiologische Faktoren eine entscheidende Rolle. — Dr. Tobias Weigl Von Medizinern geprüft und nach besten wissenschaftlichen Standards verfasst Dieser Text wurde gemäß medizinischer[…][doktorweigl.de]

  • Iatrogene Opiatabhängigkeit

    HERG-Kanäle sind zudem offenbar besonders empfindlich für Arzneistoffe. Innerhalb der Kanalpore können zahlreiche, chemisch nicht miteinander verwandte Substanzen andocken, blockieren damit den Kalium-Auswärtsstrom aus Herzmuskelzellen und verlängern somit die QT-Zeit. Schon während der präklinischen Entwicklung[…][pharmazeutische-zeitung.de]

  • Opiatabhängigkeit

    Andere glauben, dass die regelmäßige Einnahme von Heroin auf das Gehirnwirkt, so dass die Person, nicht mehr in der Lage ist, in einem nüchternen Zustand zu sein.[v-klinik.de] Ähnliches gilt für anhaltende Persönlichkeitsveränderungen sowie suchtbedingte Gleichgültigkeit und Abstumpfung.[tk.de] Methoden des Opiatentzugs und wie man richtig eine Abhängigkeit von Opiaten behandeln soll Einige glauben, dass der Patient sich quälen sollte, dass er durch einen kalten Entzug[v-klinik.de]

  • Benzodiazepin-Entzug

    Entzuges und bei mir stellen sich schon wieder Panik vor dem Abdosieren auf Null und den damit verbundenen Entzug ein.[cyberdoktor.de] Hochdosisabhängigkeit: Sie äußert sich in einer starken körperlichen und psychischen Benzodiazepin abhängigkeit, deren Kennzeichen vor allem extreme Dosissteigerung, allmähliche Persönlichkeitsveränderungen[dhs.de] Mein Körper machte einen kalten Entzug durch. „Es kann schwieriger sein, Valium abzusetzen als ,spektakulärere' Drogen wie Heroin und Kokain", sagt Leighton.[vice.com]

  • Benzodiazepin-Überdosierung

    Der Entzug wird extremer als vom Heroin beschrieben. Am schlimmsten werden die Symptome eine Woche nach dem Absetzen des Medikaments beschrieben.[fazemag.de] Hochdosisabhängigkeit: Sie äußert sich in einer starken körperlichen und psychischen Benzodiazepin abhängigkeit, deren Kennzeichen vor allem extreme Dosissteigerung, allmähliche Persönlichkeitsveränderungen[dhs.de]

  • Marchiafava-Bignami-Syndrom

    Heroin ist relativ kurz und eine wiederkehrende Atemdepression nach der Gabe von Naloxon ist selten.[msdmanuals.com] Teilweise sind sogar nekrotische Anteile zu beobachten. 4 Krankheitsbild Das Syndrom wird anfangs meistens durch eine markante Persönlichkeitsveränderung des Patienten deutlich[flexikon.doccheck.com] Die Behandlung kann mehrere Strategien haben: Keine Behandlung (kalter Entzug) Substitution mit Methadon oder Buprenorphin Clonidin zur Symptomlinderung Langfristige Unterstützung[msdmanuals.com]

  • Nikotinentzug

    Der Entzug würde zu verstärkter Unruhe, Herz- und Atembeschwerden und deutlich höherem Pflegeaufwand führen.[rechtslupe.de] […] zigi. kontrolliertes rauchen sozusagen. ist etwa der gleiche stumpfsinn wie kontrolliertes trinken. während das nichttrinken ein langwieriger umdenkungsprozess bis hin zur persönlichkeitsveränderung[f1381.nexusboard.de] […] hielt das Krankenhaus im Klageverfahren entgegen, dass die Fachgesellschaft der Kinderkrankenhäuser als Drogenentzugssyndrome bei Neugeborenen neben Opiaten, Methadon und Heroin[rechtslupe.de]

  • Diazepam

    Der Entzug wird extremer als vom Heroin beschrieben. Am schlimmsten werden die Symptome eine Woche nach dem Absetzen des Medikaments beschrieben.[fazemag.de] […] wiederholer" nicht bekannt ist. ich kann davon nur abraten, da eine einschränkung der kognitiven funktion und leistungsfähigkeit eintreten kann sowie eine psychopharmakainduzierte persönlichkeitsveränderung[team-andro.com] Man wirs soooi verdammt schnell abhängig von dem Dreck und der Entzug davon...pfff...ist doppelt so schlimm wie der vom Heroin![psychologie.gofeminin.de]

  • Ecstasy

    Fazit Jährlich sterben über Tausend Menschen an den Folgen des Konsums illegaler Drogen wie Heroin oder Kokain.[drugcom.de] Hinzu kommen jedoch auch: Angstzustände Schlafstörungen Depressionen Wahnvorstellungen Übelkeit Sehstörungen Bei dauerhaftem Konsum treten Gehirnschäden, Persönlichkeitsveränderungen[gesundheit.de] Gedächtnisstörungen, Konzentrationsschwäche, Sprachstörungen und Persönlichkeitsveränderungen.[mindzone.info]

Weitere Symptome