Create issue ticket

29 mögliche Ursachen für Hiatushernie, Schluckauf

  • Gastroösophagealer Reflux

    .: Hiatushernie ( K44.- ) K21.- K21.0 Gastroösophageale Refluxkrankheit mit Ösophagitis Inkl.: Refluxösophagitis Info: Soll das Vorliegen einer Ösophagusblutung angegeben[icd-code.de] Diese Anomalie ist häufig kombiniert mit einer Ausweitung des Zwerchfells an der Durchtrittsstelle der Speiseröhre (Hiatushernie).[asklepios.com] Unreife des Sphinkters in den ersten Lebensmonaten Ausstülpung des Magens durch das Zwerchfell, axiale Hiatushernie, abnorm kurze Speiseröhre (Brachyösophagus) Überlastung[de.wikipedia.org]

  • Ösophagitis

    Ursache / Behinderung des UÖS / LES • Hiatushernie ó aber: 70% aller Hiatushernien: kein Reflux 70% aller Refluxpatienten haben eine Hiatushernie • herabgesetzte Oesophageale[stuedeli.net] .: Hiatushernie ( K44.- ) K20 Inkl.: Abszess des Ösophagus Erosion des Ösophagus Ösophagitis: durch chemische Substanzen Ösophagitis: peptisch Ösophagitis: o.n.A.[icd-code.de] B. durch Achalasie, stenosierende Entzündung oder Krebs , Entleerungsstörung des Magens mit Erweiterung und Rückstau, Hiatusinsuffizienz und Hiatushernie , erkennbar bei orthograder[medicoconsult.de]

  • Mallory-Weiss-Syndrom

    Unter einem Mallory-Weiss-Syndrom versteht man nichtpenetrierende Schleimhauteinrisse im distalen Ösophagus und proximalen Magen, verursacht durch Erbrechen, Würgen oder Schluckauf[msdmanuals.com] Im Weiteren wird die oftmals begleitende axiale Hiatushernie durch eine hintere Gastropexie bzw. eine Fundoplicatio behoben.[medizin-wissen-online.de] Die Gründe für die Zunahme des Drucks sind: Schluckauf, Husten, Erbrechen (durch übermäßiges Essen, Trinken von übermäßigen Alkoholmengen, Cholezystitis, Pankreatitis, Schwangerschaft[de.med-directory.com]

  • Refluxösophagitis

    Das auffälligste Anzeichen ist häufiges, schmerzhaftes Sodbrennen hinter dem Brustbein; daneben kommt es zu Druckschmerzen, Aufstoßen, Übelkeit und Schluckauf.[lecturio.de] Ist ein Teil des Mageneinganges oder gar der ganze Magen durch das Zwerchfell hindurch in den Brustraum oder die Speiseröhre vorgewölbt, so spricht man von einer Hiatushernie[autismus-etcetera.de] Häufiger Schluckauf kann ebenso beobachtet werden wie übelriechender Atem. Reflux kann Asthma verschlimmern.[homoeopathiewelt.com]

  • Hiatushernie

    Hinweise auf eine Refluxkrankheit und / oder Hiatushernie sind häufiges Sodbrennen, Schmerzen hinter dem Brustbein, heftiger Schluckauf, häufiges Erbrechen, bei kleinen Kindern[autismus-etcetera.de] Während die meisten Hiatushernien asymptomatisch sind und als Zufallsbefund auffällig werden, entstehen bei einem Teil der Hiatushernien Komplikationen wie z.B. die gastroösophageale[amboss.com] Hiatushernien sind eine häufige Erscheinung und werden vor allem bei Personen älter 50 Jahre angetroffen.[blausen.com]

  • Zwerchfellerkrankung

    Zwerchfellkrampf / Schluckauf Ein kurzzeitiger Zwerchfellkrampf tritt zum Beispiel im Rahmen eines Schluckaufs auf, bei dem es zu einer Reizung des Zwerchfellnerven ( N.phrenicus[dr-gumpert.de] Diagnostiziert wird die Hiatushernie mittels einer Röntgenuntersuchung .[kenhub.com] In dem ersten Stadium von der Erkrankung führt die Reizung zu dem mehr oder weniger starken Schluckauf.[zwerchfellentzuendung.de]

  • Zwerchfelleventration

    Rön tgenzeichen der Hiatushernie: im Thoraxbild im Herzschatten faustgroße Verdichtung, von der oft aber nur der Flüssigkeitsspiegel und Luftkuppel sichtbar sind im Thoraxseitenbild[mevis-research.de] Wenn die Bruchlücke der Hiatus oesophageus ist, wird die Hernie demnach Hiatushernie genannt. Dies ist die häufigste Form der erworbenen Zwerchfellhernien.[de.wikipedia.org] Trigonum lumbocostale (meist das linke, Bochdalek-Hernie, häufigste und schwerwiegendste kindliche Hernie) - Trigonum sternocostale (meist das rechte, Morgagni-Hernie) Die Hiatushernie[mevis-research.de]

  • Akuter Myokardinfarkt

    Erkrankungen des Herzkreislaufsystems sind die häufigsten Todesursachen in Deutschland. 2013 verstarben insgesamt 893.825 Personen. Darunter verstarben allein knapp 40 % an den Folgen einer Herz-Kreislauf-Erkrankung, wobei der akute Myokardinfarkt mit insgesamt 54.538 Verstorbenen die zweithäufigste[…][krankenpflegeakademie.de]

  • Gastritis

    B. durch Bestandteile der Gallenflüssigkeit bei Gallenreflux nach Teilresektion des Magens (Billroth-Operation) oder Hiatushernie ausgelöst.[de.wikipedia.org]

  • Akute Gastritis

    B. durch Bestandteile der Gallenflüssigkeit bei Gallenreflux nach Teilresektion des Magens (Billroth-Operation) oder Hiatushernie ausgelöst.[de.wikipedia.org]

Weitere Symptome