Create issue ticket

103 mögliche Ursachen für HIV-Infektion, Orale Leukoplakie

Meintest du: HIV, Infektion, Orale Leukoplakie

  • Orale Haarleukoplakie

    Die orale Haarleukoplakie tritt im Zusammenhang mit einer HIV-Infektion auf, kann aber auch Begleiterscheinung anderer immunsuppressiver Zustände sein.[de.wikipedia.org] Differentialdiagnostisch ist vor allem an eine hypertrophe Candidose, orale Leukoplakie, Lichen planus, Lingua villosa und ein Plattenepithelkarzinom zu denken, und diese[symptoma.de] Die orale Haarleukoplakie tritt im Zusammenhang mit einer HIV -Infektion auf, kann aber auch Begleiterscheinung anderer immunsuppressiver Zustände sein.[de.wikipedia.org]

  • Orale Leukoplakie

    Haarleukoplakie wird häufig bei Patienten mit HIV-Infektion gefunden, es sieht aus wie eine graue Plaques mit Zotten bedeckt. Oral Leukoplakie.[de.nextews.com] Am häufigsten tritt die Leukoplakie als orale Leukoplakie im Bereich der Mundschleimhaut auf.[symptoma.com] Gingivahyperplasie Gingivitis Gingivostomatitis Granulom granulomatosa große Hämangiome handelt harten Gaumen häufig Haut Herde hereditäre Herpes simplex Histologisch Histopathologie HIV-Infektion[books.google.de]

  • Orale Candidose

    Gingivahyperplasie Gingivitis Gingivostomatitis Granulom granulomatosa große Hämangiome handelt harten Gaumen häufig Haut Herde hereditäre Herpes simplex Histologisch Histopathologie HIV-Infektion[books.google.de] Faktoren, die oft mit der Entwicklung der idiopathischen oralen Leukoplakie in Zusammenhang gebracht werden, umfassen Tabakkonsum, Alkoholkonsum, Vitaminmangel, und endokrine[msdmanuals.com] Bei Menschen mit Krebs oder HIV/AIDS lassen sich Infektionen frühzeitig erkennen, wenn ihr Mund regelmäßig untersucht wird.[gesundheitsinformation.de]

  • Leukoplakie

    Zudem gibt es erbliche Risikofaktoren und einige Krankheiten (beispielsweise eine HIV-Infektion ), die eine Leukoplakie begünstigen.[gesundmed.de] Medikamente, Operationen und andere Therapien sind als Behandlung von oraler Leukoplakie versucht worden.[cochrane.org] Herpes labialis mit perioraler Ausbreitung bei HIV-Infektion Haar- Leukoplakie Vermutlich durch das...[picsearch.de]

  • Mundhöhlenkarzinom

    Gingivahyperplasie Gingivitis Gingivostomatitis Granulom granulomatosa große Hämangiome handelt harten Gaumen häufig Haut Herde hereditäre Herpes simplex Histologisch Histopathologie HIV-Infektion[books.google.de] In vielen Fällen gehen sie aus einer Krebsvorstufe, der sogenannten oralen Leukoplakie hervor. Hauptrisikofaktoren sind Tabak und Alkohol, vor allem in Kombination.[ukw.de] HIV-Infektionen ), z.N. Nierentransplantation, orale Kontrazeption und ein niedriger sozioökonomischer Status.[lecturio.de]

  • Eosinophile pustulöse Follikulitis

    Bei gleichzeitig bestehender HIV-Infektion kann meist auch eine deutliche Leukopenie festgestellt werden, wobei die Anzahl CD4 T-Zellen auf unter 250/ml absinkt.[symptoma.de] […] auch der Wangenschleimhaut (Leukoplakie).[castleman.de] Orale Haarleukoplakie (OHL): Asymptomatische, EBV-bedingte (Walling 2004), nicht abstreifbare, weiße, streifenförmige Hyperkeratose der seitlichen Zungenränder gelegentlich[castleman.de]

  • AIDS-assoziierte Meningoenzephalitis

    Falls serologisch der Verdacht auf eine HIV-2-Infektion besteht, kann in virologischen Speziallaboren eine HIV-2-NAT zur Diagnose einer HIV-2-Infektion zusätzlich zur serologischen[rki.de] […] auch der Wangenschleimhaut (Leukoplakie).[castleman.de] […] oder einem zellulären Immundefekt zugeordnet werden der klinische Verlauf bzw. die therapeutischen Maßnahmen werden durch eine HIV-Infektion verkompliziert.[laborlexikon.de]

  • Orale submuköse Fibrose

    Gingivahyperplasie Gingivitis Gingivostomatitis Granulom granulomatosa große Hämangiome handelt harten Gaumen häufig Haut Herde hereditäre Herpes simplex Histologisch Histopathologie HIV-Infektion[books.google.de] Abb. 2: Die proliferative verruköse Leukoplakie (PVL) ist eine seltene, besonders aggressive Sonderform der oralen Leukoplakie.[zwp-online.info] Sie tritt bei immungeschwächten Patienten auf und ist eine Komplikation der HIV-Infektion, die den Ausbruch des vollen AIDS-Bildes ankündigt.[med-college.de]

  • Jadassohn-Lewandowsky-Syndrom

    Gingivahyperplasie Gingivitis Gingivostomatitis Granulom granulomatosa große Hämangiome handelt harten Gaumen häufig Haut Herde hereditäre Herpes simplex Histologisch Histopathologie HIV-Infektion[books.google.de] Typ I (Jadassohn-Lewandowsky-Syndrom) wird zudem durch orale Leukoplakien definiert.[genodermatosen.at] PC1 - s. orale Leukoplakie ). Augenveränderungen: Verdickung und Trübung der Hornhaut, Katarakt.[enzyklopaedie-dermatologie.de]

  • Idiopathische CD4-Lymphozytopenie

    […] unter 300 Zellen / muL in Abwesenheit von irgendeinem bekannten Immunmangelzustand, definiert ist, wie beispielsweise HIV-Infektion ist oder Chemotherapie.[mussenstellen.com] […] haarige Leukoplakie - Herpes zoster - HPV KL: Condylomata acuminata im Anogenitalbereich - D: Malignome: Bsp: Kaposi-Sarkom, NHL, primäre Lymphome des Gehirns - E: andere[wikiderm.de] Eine Infektion mit HIV sollte weiter unbedingt vermieden werden.[hivbuch.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome