Create issue ticket

16 mögliche Ursachen für Hyperkaliämie, Mirtazapin

  • Lisinopril

    Lisinopril kann gelegentlich eine Hyperkaliämie verursachen. synonym: Lisinoprilum , Lisinoprilum dihydricum PhEur , Lisinopril-Dihydrat Produkte Lisinopril ist in Form von[pharmawiki.ch] - Antibiotika - Harnwegsinfektion Sortis (68) - Cholesterin Wellbutrin (67) - Sucht Nuvaring (63) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel Seroxat (62) - Depression - SSRI Mirtazapin[meamedica.ch] Wechselwirkungen Medikamente mit Lisinopril verstärken bei gleichzeitiger Einnahme die Wirkung der folgenden Stoffe: Lithium (bei Schizophrenie ) Mittel gegen Depressionen (wie Mirtazapin[netdoktor.de]

  • Fosinopril

    (143) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika Tramadol (140) - Schmerz - Morphin-ähnliche Amoxiclav ( Amoxicillin Clavulan) (129) - Antibiotika - Penizilline (breit) Mirtazapin[meamedica.de] Mitralklappenstenose Aortenklappenstenose hypertrophe Kardiomyopathie 8 Wechselwirkung Die gleichzeitige Gabe von Fosinopril mit Kalium-sparenden Diuretika kann zu einer Hyperkaliämie[flexikon.doccheck.com]

  • Rhabdomyolyse

    Diese unerwünschte Wirkung kann auch unter Doxazosin, Mirtazapin oder Gabapentin auftreten.[pharmazeutische-zeitung.de] Elektrolytstörungen, vor allem Hyperkaliämien, sind mit entsprechenden Maßnahmen zu behandeln.[medmedia.at] Rhabdomyolyse kann auch unter Doxazosin, Mirtazapin oder Gabapentin auftreten.[enzyklopaedie-dermatologie.de]

  • Spironolacton

    Je nach Indikation werden Tagesdosierungen zwischen 25 und 100 mg verwendet. 6 Applikation Die Applikation erfolgt per os . 7 Nebenwirkungen Hyperkaliämie Durch zusätzlichen[flexikon.doccheck.com] Mittwoch folgte das Mirtazapin. Eigentlcih dachte ich, dass die Erhöhung des Spironolactons nicht so schnell was ändern wird, aber da habe ich mich getäuscht.[ninaunnormal.blogspot.com] Häufigkeit von Hopsitalisationen wegen Hyperkaliämie von 1994 bis 2001.[evimed.ch]

  • Parästhesie

    Ferner können sie als Nebenwirkung von Medikamenten wie Venlafaxin, Buspiron, Buprenorphin, Mirtazapin, Oxaliplatin Akroparästhesie Hyperästhesie Analgesie Hyperalgesie Dysästhesie[de.wikipedia.org] Medikamente wie Antiepileptika, Paroxetin, Oxaliplatin, Mirtazapin, Buspiron und Acetazolamid verursachen in Einzelfällen Parästhesien.[med-library.com]

  • Enalapril

    Die gleichzeitige Verabreichung von Kalium oder kaliumsparenden Diuretika kann zu einer Hyperkaliämie führen.[pharmawiki.ch] (143) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika Tramadol (140) - Schmerz - Morphin-ähnliche Amoxiclav ( Amoxicillin Clavulan) (129) - Antibiotika - Penizilline (breit) Mirtazapin[meamedica.de] Weitere häufige Nebenwirkungen sind Durchfall, Bauchschmerzen, Atembeschwerden, Lungenentzündung, Hyperkaliämie, tiefer Blutdruck, Kopfschmerzen, Depression, Synkope, Geschmacksbeeinträchtigung[pharmawiki.ch]

  • Triamteren

    (143) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika Tramadol (140) - Schmerz - Morphin-ähnliche Amoxiclav ( Amoxicillin Clavulan) (129) - Antibiotika - Penizilline (breit) Mirtazapin[meamedica.de] Kopfschmerzen Verwirrtheit Übelkeit Erbrechen 7 Kontraindikationen Nierenfunktionsstörungen Leberfunktionsstörungen Hyperkaliämie Herzrhythmusstörungen Schwangerschaftshypertonie[flexikon.doccheck.com] Allerdings ist eine Hyperkaliämie sehr selten und die beinhaltete Menge an Kalium in den MensSana-Produkten sehr gering.[fachgruppen.menssana.de]

  • Traumatische Rhabdomyolyse

    In der ersten Phase muss der Patient vor einer Hypotension, Niereninsuffizienz, Azidose, Hyperkaliämie und Hypokalziämie geschützt werden.[de.wikipedia.org] Rhabdomyolyse kann auch unter Doxazosin, Mirtazapin oder Gabapentin auftreten.[enzyklopaedie-dermatologie.de]

  • Captopril

    (143) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika Tramadol (140) - Schmerz - Morphin-ähnliche Amoxiclav ( Amoxicillin Clavulan) (129) - Antibiotika - Penizilline (breit) Mirtazapin[meamedica.de]

  • Lithium

    Folgende Wirkstoffe gehören ebenfalls zu dieser Wirkstoffgruppe Amitriptylin Clomipramin Dibenzepin Desipramin Doxepin Imipramin Nortriptylin Opipramol Trimipramin Mianserin Mirtazapin[hausmed.de] Wechsel auf Substanzen mit gleichzeitigem 5-HT 2 -Antagonismus: Mirtazapin (Remeron CH/ Remergil D) Selektiv noradrenerg und serotonerge AD (Mirtazapin, Venlafaxin) Keine[psychiatriegespraech.de] […] anticholinergen NW Müdigkeit, Appetitsteigerung, Leukopenie, Ödeme (Mirtazapin) Übelkeit, Agitiertheit, RR-Anstieg (Venlafaxin) Selektiv noradrenerge AD Keine anticholinerge[psychiatriegespraech.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome