Create issue ticket

157 mögliche Ursachen für Hyperprolaktinämie, Schlupfwarze

  • Mastodynie

    Die Absonderung einer milchigen Flüssigkeit aus der Brust, tritt sowohl bei Frauen als auch gelegentlich Männern auf, die unter Hyperprolaktinämie leiden.[gynaekomastieratgeber.de] Bei Hyperprolaktinämie kommen Dopaminagonisten in Frage.[medicoconsult.de] Dieser Zusammenhang wird bei der Behandlung der Hyperprolaktinämie ausgenutzt.[medizinfo.de]

  • Abszess der Brust

    Eventuell ist der Spiegel des Hormons Prolaktin erhöht ( Hyperprolaktinämie, mehr dazu im Beitrag " Schmerzende Brüste ").[apotheken-umschau.de] Diese sogenannte Hyperprolaktinämie wird durch Stress, durch bestimmte Medikamente oder einer Schilddrüsenunterfunktion gefördert.[9monate.de] So können beispielsweise Hohlwarzen ("Schlupfwarzen") oder Zysten und Knötchen in der Brust, sogenannte fibrozystische Veränderungen, Brustentzündungen unabhängig vom Stillen[apotheken-umschau.de]

  • Mastitis

    Makromastie Mastodynie Hohlwarzen selten: bei Sarkoidose Erreger CAVE: bei Hyperprolaktinämie abakteriell 40-50% Staphlokokkus aures 40% koagulasenegative Streptokokken 10[de.medicle.org] Die Brustwarze ist mitunter eingezogen, ähnlich einer Schlupfwarze. Kapselt sich die Entzündung ab und schmilzt eitrig ein, folgen Abszesse und Fisteln sowie Fieber.[meine-gesundheit.de] Hyperprolaktinämie Tranquilizer-Einnahme Ovulationshemmer-Einnahme Mastopathie Schilddrüsenstörungen Nikotinabusus Folgende Erreger finden sich bei der bakteriellen Mastitis[de.wikipedia.org]

  • Schwangerschaft im dritten Trimester

    Prinzipiell finde ich ja, dass man als Frau mit einer gewissen Erfahrung im Schwanger sein geboren werden sollte. Weil: woher soll man diese ganzen Dinge da wissen, die auf einmal mit einem selber passieren? Ich stelle mir eine Folge-Schwangerschaft sehr viel entspannter und lockerer vor, weil man einfach weiß, “wie es[…][fraubr.it]

    Es fehlt: Schlupfwarze
  • Chronische Niereninsuffizienz

    Die chronische Niereninsuffizienz betrifft eine signifikante Anzahl von Personen in entwickelten Ländern, speziell in den Vereinigten Staaten. Die progressive Natur der Erkrankung zusammen mit einer markanten Verringerung der Lebensqualität sind ein Hauptgrund für die Notwendigkeit einer möglichst frühen Diagnose.[…][symptoma.com]

    Es fehlt: Schlupfwarze
  • Adenokarzinom der Brust

    Der Terminus Adenokarzinom der Brust (AKB) beschreibt unterschiedliche Subtypen von Mammatumoren, darunter duktale und lobuläre Karzinome. In frühen Stadien der Krankheit ist eine schmerzlose Umfangsvermehrung in der Brust oft das einzige Symptom, während bei fortgeschrittener Tumorerkrankung zusätzlich lokale[…][symptoma.com]

    Es fehlt: Hyperprolaktinämie
  • Prolaktinom

    Nachfolgend werden die Hyperprolaktinämie und das Prolaktinom gemeinsam dargestellt, da das Prolaktinom stets mit einer Hyperprolaktinämie einhergeht.[gesundheits-lexikon.com] Ein Prolaktinom oder auch Hyperprolaktinämie ist eine Krankheit der Hirnanhangdrüse (Hypophyse).[glandula-osnabrueck.de] Die Hyperprolaktinämie (Synonyme: pathologische Prolaktinerhöhung; Prolaktinüberschuss; ICD-10 E22.1: Hyperprolaktinämie) ist eine pathologische (krankhafte) Erhöhung des[gesundheits-lexikon.com]

    Es fehlt: Schlupfwarze
  • Leberversagen

    Bei einem Leberversagen kommt es zu einem plötzlichen oder allmählichen Erlöschen der Funktionen der Leber. Typische Symptome sind Ikterus, Tremor, Gerinnungsstörungen, Aszites und Bewusstseinsstörungen. Das Leberversagen ist eine seltene Erkrankung, die durch die rasche und unerklärliche Degeneration der[…][symptoma.com]

    Es fehlt: Schlupfwarze
  • Carcinoma in Situ der Brustdrüse

    Das duktale Carcinoma-in-situ (DCIS) gilt als Präkanzerose des Mammakarzinoms – mit Potenz zur Progression in ein invasives Karzinom. Inzwischen haben mehrere Studien belegen können, dass alle Patientinnen mit einem DCIS – unabhängig von der Einteilung in eine der Risikogruppen – deutlich seltener ein lokales Rezidiv[…][deutsch.medscape.com]

    Es fehlt: Hyperprolaktinämie
  • Histiozytose X

    Hypophyseninfiltration: Diabetes insipidus bei Befall der Hypophyse und des Hypothalamus (bei 5–50 % der Patienten) Wachstumsstörungen bei Befall der Hypophyse (bei ca. 40 % der Patienten) Hyperprolaktinämie[de.wikipedia.org]

    Es fehlt: Schlupfwarze

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome