Create issue ticket

191 mögliche Ursachen für Hypophysentumor, Pinealiszyste

  • Adipositas

    Liegt der Body-Mass-Index (BMI) über 40 kg/m², erschwert dies in der Regel den Kinderwunsch. Dies liegt an der Störung der Eizellenreifung, die z. B. durch einen erhöhten Insulinspiegel verursacht wird. Auch eine Erhöhung von männlichen Hormonen (Androgenen) ist möglich, da diese im Fettgewebe produziert werden. Man[…][adipositas-aktuell.net]

    Es fehlt: Pinealiszyste
  • Osteoporose

    Kurzfassung: • Osteoporose bleibt lange Zeit unbemerkt und verursacht keine Schmerzen. • Ein Knochenbruch als Folge einer nur geringen Krafteinwirkung ist ein Alarmsignal für Osteoporose. • Frauen sind deutlich häufiger betroffen als Männer. • An der Entstehung von Osteoporose sind mehrere Faktoren beteiligt. •[…][netdoktor.at]

    Es fehlt: Pinealiszyste
  • Pinealiszyste

    […] oder Pinealiszyste wird eine gutartige Veränderung im Bereich der Zirbeldrüse (Glandula pinealis) bezeichnet.[de.wikipedia.org] Manchmal sind Pinealiszysten von Pinealistumoren schwer zu unterscheiden. Abb1. A: Endoskopisches Bild einer Pinealiszyste (Pfeile).[medizin.uni-greifswald.de] Pinealiszyste als Zufallsbefund bei der Obduktion .[deacademic.com]

    Es fehlt: Hypophysentumor
  • Hypophysenadenom

    Der häufigste hormonaktive Hypophysentumor ist das Prolaktinom gefolgt vom HGH (Human-Growth-Hormon - menschliches Wachstumshormon) produzierenden Adenom.[uniklinikum-jena.de] Kopfschmerzen Endokrin aktiv: Prolaktinom (40%): sezerniert Prolaktin GH -produzierender Hypophysentumor: führt zu Akromegalie ACTH -produzierender Hypophysentumor: zentrales[e-learning.studmed.unibe.ch] Weiterführende Informationen Weitere Informationen zum Thema Hypophysentumor inden Sie hier: Diese Symptome weisen auf einen Hypophysentumor hin![dr-gumpert.de]

    Es fehlt: Pinealiszyste
  • Prolaktinom

    Darüber hinaus können andere Hypophysentumore bzw.[endokrinologie.net] Epidemiologie des Prolaktinoms Prolaktinome machen 40-50% der endokrin aktiven Hypophysentumore aus.[diabetes-deutschland.de] Prolaktin produzierender Hypophysentumor Diese Darstellung wurde von Professor Klaus von Werder, Endokrinologikum München, erarbeitet.[endokrinologie.net]

    Es fehlt: Pinealiszyste
  • Suprasellärer Tumor

    […] radiologisch nur Ausweitung der knöchernen Strukturen invasives Wachstum mit radiologisch nachweisbarer Knochendestruktion Symptome und Operationsindikation Symptome aller Hypophysentumoren[klinikum.uni-muenster.de] Kraniopharyngeome Kraniopharngeome wachsen wie Hypophysentumore in der Sellaregion, dehnen sich aber auch seitlich und nach hinten aus.[neuroonkologie-muenster.de] Hypophysentumore (siehe MRT) verlagern die Sehnervenkreuzung nach oben und führen zu bitemporalen Gesichtsfelddefekten und Sehminderung auf beiden Augen.[neuroonkologie-muenster.de]

    Es fehlt: Pinealiszyste
  • Diabetes insipidus

    Sarkoidose Histiozytosis X Tuberkulose Lues Leukämische Infiltrate Metastasierendes Bronchialkarzinom oder Mamma-Karzinom Basale Meningitis Enzephalitis Schädelbasis-Frakturen Hypophysentumoren[diabetes-deutschland.de] Bei Hypophysentumoren sind beispielsweise eine Operation und/oder eine Strahlentherapie möglich, während sich der Diabetes insipidus nach Schädel-Hirn-Traumata und Operationen[beobachter.ch]

    Es fehlt: Pinealiszyste
  • Chromophobes Adenom

    Hypophysentumor Chiasmakompression durch Hypophysenadenom Chromophobes Adenom Chromophobes Hypophysenadenom D35.2 Gutartiger Hypophysentumor Eosinophiles Adenom Eosinophiles[averbis.com] D35.2 ICD-10-GM Version 2008 Weitere Diagnosen D35.2 Basophiles Adenom (ICD-10-GM) Azido-basophiles Adenom Azidophiles Adenom Basophiles Adenom Benigner Hypophysentumor Chiasmakompression[med-kolleg.de] Das Prolaktinom ist der häufigste endokrin aktive Tumor der Hypophyse (40 % aller Hypophysentumoren; 10-15 % aller Hirntumoren).[gesundheits-lexikon.com]

    Es fehlt: Pinealiszyste
  • Akromegalie

    Denn wenn der Hypophysentumor bereits zu groß und/oder in umgebende Strukturen eingewachsen ist, kann er nicht mehr vollständig entfernt werden, ohne dass dabei gesundes Gewebe[leben-mit-hypophysentumoren.de] Die Ursache der Akromegalie ist der Hypophysentumor. Dieser kann in manchen Fällen operativ entfernt werden, wenn er noch nicht zu groß ist.[gesundheit.de] Seltene Ursachen der Akromegalie In seltenen Fällen ist die Ursache der Akromegalie ein bösartiger Hypophysentumor oder ein Tumor an anderer Stelle im Gehirn, der das Wachstumshormon[gesundheit.de]

    Es fehlt: Pinealiszyste
  • Eosinophiles Hypophysenadenom
    Es fehlt: Pinealiszyste

Weitere Symptome