Create issue ticket

16 mögliche Ursachen für Hypotoner Urin

  • Erkrankung der ableitenden Harnwege

    Es konnte nachgewiesen werden, dass Feten mit renaler Obstruktion und postnatal guter Nierenfunktion in utero hypotonen Urin Urin hypotoner produzieren, wohingegen diejenigen[eref.thieme.de] SSW wird zunächst ein Ultrafiltrat fetalen Serums gebildet, das infolge der tubulären Reabsorption von Na und Cl– leicht hypoton ist.[eref.thieme.de] Feten mit einem schlechten renalen Outcome intrauterin iso- oder gar hypertonen Urin aufweisen (Click et al. 1985).[eref.thieme.de]

  • Hyponatriämie

    […] gastrointestinal (Verlust hypotoner Intestinalsekrete, Urin-Na 10 mmol/l)[eref.thieme.de] Die Bestimmung der Natriumausscheidung im Urin hilft, renale von nichtrenalen Ursachen, speziell der hypovolämischen hypotonen Hyponatriämie, zu unterscheiden:[eref.thieme.de] Die Konstellation Hyponatriämie hypotone Hyponatriämie Diagnose der oben dargestellten Befunde zeigt eine hypotone Hyponatriämie mit einer Urinosmolalität Urinosmolalität[eref.thieme.de]

  • Diabetes mellitus

    Cl H 2 O 0: Die Nieren produzieren durch die Ausscheidung freien Wassers verdünnten, hypotonen Urin.[flexikon.doccheck.com] Positive Werte erhält man zum Beispiel bei Wasserdiurese, wenn große Mengen hypotoner Flüssigkeit (z.B. Leitungswasser) getrunken werden.[flexikon.doccheck.com] […] beim Diabetes mellitus vor, wenn die Blutzuckerkonzentration die Nierenschwelle (10 mmol/l bzw. 200 mg/dl) überschreitet und Glucose als osmotisch wirksames Teilchen in den Urin[flexikon.doccheck.com]

  • Diarrhoe

    hypotoner Lösungen[eref.thieme.de] Stuhlosmolalität: Stuhlosmolalität Entspricht normalerweise der Serumosmolalität, erniedrigte Stuhlosmolalität spricht für Stuhlverdünnung durch Urin, Wasser oder Einnahme[eref.thieme.de]

  • Zentraler Diabetes insipidus

    Im Gegensatz zu Gesunden und Patienten mit einer psychogenen Polydipsie scheiden an Diabetes insipidus Erkrankte beim Durstversuch hypotonen Urin aus Diabetes insipidus Durstversuch[eref.thieme.de] Urins (Polyurie Polyurie ) bei gleichzeitiger fehlender Harnkonzentrierung (Asthenurie).[eref.thieme.de] Je nachdem, ob der Defekt partiell oder vollständig ist, werden pro Tag 3 – 4 l bzw. 15 – 20 l eines hypotonen Urins Urin hypotoner mit einem spezifischen Gewicht zwischen[eref.thieme.de]

  • Diabetes insipidus

    Im Gegensatz zu Gesunden und Patienten mit einer psychogenen Polydipsie scheiden an Diabetes insipidus Erkrankte beim Durstversuch hypotonen Urin aus Diabetes insipidus Durstversuch[eref.thieme.de] Je nachdem, ob der Defekt partiell oder vollständig ist, werden pro Tag 3 – 4 l bzw. 15 – 20 l eines hypotonen Urins Urin hypotoner mit einem spezifischen Gewicht zwischen[eref.thieme.de] […] eines hypotonen Urins auf.[eref.thieme.de]

  • Diabetische Ketoazidose

    Der umgekehrte Fall, also die Diurese, bezeichnet die erhöhte Wasserausscheidung, der Urin ist hypoton, die Osmolalität niedrig.[flexikon.doccheck.com] Gesunde scheiden pro 24 Stunden etwa 1-1,5 l Urin mit einer Osmolalität von 450-600 mosmol/kg aus.[flexikon.doccheck.com] Ist die Harnosmolalität hoch, d.h. die Anzahl der wasseranziehenden gelösten Teilchen pro Gewichtseinheit Lösungsmittel erhöht, ist der Urin hyperton.[flexikon.doccheck.com]

  • Adrenogenitales Syndrom

    Auch im Urin sind die charakteristischen Metabolite erhöht (z.B. Pregnantriol).[eref.thieme.de] Bei Salzverlust-Syndrom fällt aufgrund des zusätzlichen Aldosteronmangels die Befundkonstellation einer hypotonen Dehydratation Dehydratation hypotone adrenogenitales Syndrom[eref.thieme.de]

  • Harnwegsobstruktion

    Ein gesunder Fetus produziert hypotonen Urin, durch eine dysplastische Niere wird Salz verloren und der Urin wird isoton.[eref.thieme.de] Der fetale Urin ist hypoton und weist folgende Normalbefunde auf: Natrium  100 mmol/l, Chlorid  90 mmol/l, Kalzium  2 mmol/l, Osmolalität  200 mmol/kg, β2-Mikroglobulin  4[eref.thieme.de]

  • Tubuläre Nephropathie

    Während die Osmolarität und die Natriumkonzentration im Serum zu hoch ( 310 mosm/l bzw. 150 mmol/l) ist, ist der Urin in der Regel hypoton (Osmolarität 150 mosm/l).[eref.thieme.de]

Weitere Symptome