Create issue ticket

33 mögliche Ursachen für Instabile Angina pectoris, T-Negativierung

Ergebnisse anzeigen auf: English

  • Myokardinfarkt

    Wie ist eine instabile Angina pectoris charakterisiert?[eref.thieme.de] Stadium II (T-Stadium): T-Negativierung[eref.thieme.de] Symptome: wie schwere instabile Angina pectoris; stumme Infarkte jedoch möglich[eref.thieme.de]

  • Koronare Atherosklerose

    Jede erstmals aufgetretene Angina pectoris bei zuvor asymptomatischen Patienten wird als instabile Angina pectoris gewertet.[de.wikipedia.org] Einschränkungen 0 II – normale Aktivität leicht eingeschränkt 5 III – normale Aktivität stark eingeschränkt 9 Dauer der Beschwerden 6 Monate 0 8 Ruhe-EKG: ST-Senkung oder T-Negativierung[flexikon.doccheck.com] Von der stabilen Angina pectoris müssen andere Formen abgegrenzt werden, insbesondere die instabile Angina pectoris, die im Rahmen eines akuten Koronarsyndroms auftreten kann[de.wikipedia.org]

  • Instabile Angina pectoris

    Die instabile Angina pectoris gehört zum akuten Koronarsystem (ACS).[eref.thieme.de] Es ist gekennzeichnet durch das Auftreten einer pathologischen Q-Zacke Q-Zacke pathologische („Pardée-Q“) Pardée-Q und eine T-Negativierung.[eref.thieme.de] Darüber hinaus werden vor Entwicklung einer monophasischen Deformierung auch T-Wellen-Negativierungen und ST-Strecken-Senkungen beobachtet.[eref.thieme.de]

  • Prinzmetal-Angina

    instabile Angina pectoris: als myokardiale Ischämie Myokardischämie ohne Nekrose definiert Angina pectoris instabile (s. auch Koronarsandrom, akutes) Definition[eref.thieme.de] Häufig normalisiert sich das EKG sogar vollkommen, es können aber auch T-Negativierungen nachfolgen.[eref.thieme.de] Angina pectoris kann ein Ödem ohne Nachweis von LGE vorhanden sein[eref.thieme.de]

  • Kardiomyopathie

    T-Negativierung Kardiomyopathie[eref.thieme.de] EKG: typische rechtspräkordiale T-Negativierung T-Negativierung rechtspräkordiale und QRS-Verbreiterung, in ausgeprägten Fällen niederfrequentes Epsilon-Potenzial Elektrokardiogramm[eref.thieme.de] […] initial ST-Strecken-Hebungen, subakut tiefe und breite T-Negativierungen[eref.thieme.de]

  • Aortenklappenstenose

    EKG: Bei höhergradiger Stenose: Linkshypertrophiezeichen, linkspräkordial T-Negativierungen und ST-Senkungen (konzentrische Druckhypertrophie).[eref.thieme.de] Oftmals T-Negativierung in I, aVL, V5 und V6.[eref.thieme.de] […] bei hochgradigen Aortenklappenstenosen ausgeprägte Erregungsrückbildungsstörungen mit deszendierender ST-Senkung und T-Negativierung in den linkspräkordialen Ableitungen ([eref.thieme.de]

  • Angina pectoris

    Als instabile Angina pectoris werden Angina-pectoris-Beschwerden definiert, die entweder[eref.thieme.de] T-Negativierung T-Negativierung Angina pectoris 0,1 mV in 2 benachbarten Ableitungen mit dominanter R-Zacke oder R/S-Verhältnis 1 (unspezifisch, wenig prognostische Bedeutung[eref.thieme.de] Ohne Kenntnis des Koronarbefundes sind Belastungstests bei Patienten mit instabiler Angina pectoris eindeutig kontraindiziert und bedeuten ein zusätzliches Risiko.[eref.thieme.de]

  • Mitralklappenprolaps

    Synonyme: Barlow-Syndrom, Morbus Barlow, Klick-Syndrom Englisch: mitral valve prolaps 1 Definition Der Mitralklappenprolaps ist ein durch systolische Vorwölbung der Mitralklappensegel gekennzeichneter Herzklappenfehler. Er wurde erstmals im Jahr 1963 von dem südafrikanischen Kardiologen John B. Barlow beschrieben. 2[…][flexikon.doccheck.com]

  • Ventrikuläres Aneurysma

    Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten. Bearbeiten Synonyme: Fenoximone u.a. Handelsname: Perfan Englisch: enoximone 1 Definition Enoximon ist ein Arzneistoff aus der Gruppe der Phosphodiesterase -III- Inhibitoren ( PDE-3-Hemmer ) und kommt in der Kardiologie und Herzchirurgie zur Optimierung der[…][flexikon.doccheck.com]

  • Akuter Myokardinfarkt

    Instabile Angina pectoris ohne herzmuskelspezifische Laborwerte (z.B. Troponin T und I usw. negativ)[eref.thieme.de] Verlaufs-EKG: Sinusrhythmus, Herzfrequenz 71/min, Linkstyp, T-Negativierung in den Ableitungen lll und aVF.[eref.thieme.de] Instabile Angina pectoris/Myokardinfarkt mit Anstieg der herzmuskelspezifischen Laborwerte (NSTEMI NSTEMI (non STsegment elevation myocardial infarction) non STsegment elevation[eref.thieme.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome