Create issue ticket

18 mögliche Ursachen für Insulinresistenz, Östrogenmangel

  • Prolaktinom

    Wegen der Müdigkeit würde ich noch Insulinresistenz ausschließen und die Eisenwerte kontrollieren.[pcos.at] […] genannt wird, Zyklusstörungen mit Oligo- oder Amenorrhoe, fehlendem Eisprung (Anovulation) und Sterilität, langfristig Osteoporose und Atrophie des Vaginalepithels wegen des Östrogenmangels[de.wikipedia.org]

  • Osteoporose

    Risikofaktoren bei Männern sind neben einem niedrigen Testosteronspiegel auch Insulinresistenz sowie sexuelle Dysfunktion. Essstörungen Anorexia nervosa bzw.[zentrum-der-gesundheit.de] Falls Sie an einem Testosteron- oder Östrogenmangel (vor allem nach den Wechseljahren) leiden, sollten Sie sich in jedem Fall einer Knochendichtemessung unterziehen, da die[fitreisen.de] Neben einem Östrogenmangel können natürliche Altersprozesse der Knochen, Bewegungsmangel sowie ein Mangel an Kalzium und Vitamin D die Osteoporose auslösen.[focus.de]

  • Labile Hypertonie

    Insulinresistenz, d.h. einer gestörten Glukoseverwertung in der Skelettmuskulatur bei gleichzeitig erhöhten Insulinspiegeln im Blut (Hyperinsulinämie) einhergeht.[linus-geisler.de] Ein Effekt, der umgekehrt bei Östrogenmangel zum Anstieg des Cholesterins führt. Ähnliches gilt für die labile Hypertonie, die während der Wechseljahre entstehen kann.[christophbauer.com]

  • Arteriosklerose

    Die größten Risikofaktoren für Arteriosklerose sind hoher Blutdruck, Rauchen, Insulinresistenz (Diabetes), Cholesterin und chronischer Stress.[meditation.de] […] chronischen Nierenversagens eine Überfunktion der Schilddrüse, die Stoffwechselerkrankung Gicht, rheumatische Arthritis, Frauen tragen ein erhöhtes Risiko in der Menopause durch Östrogenmangel[grossesblutbild.de]

  • Hashimoto-Thyreoiditis

    Insulinresistenzen und Leptinresistenzen werden ausgelöst.[autoimmunhilfe.de] Stimmungsschwankungen, Angstgefühle, Zyklusprobleme (schwankende Zyklen, PCO, Gelbkörperschwäche, PMS, Anovulation (fehlender Eisprung), hoher Prolaktinspiegel, Endometriose, Östrogenmangel[9monate.de]

  • Akromegalie

    Die Folgeerkrankungen der Akromegalie sind häufig Hochdruck und Herzerkrankungen, Gelenkbeschwerden oder eine Insulinresistenz.[aerztezeitung.de] Karpaltunnelsyndrom Stoffwechselveränderungen: Diabetes mellitus, erhöhte Blutfette Hormonelle Veränderungen: Beim Mann Testosteronmangel mit Libidoverlust / Impotenz, bei der Frau Östrôgenmangel[hormon-info.de] Vergrösserung der Schilddrüse, Zunge, Speicheldrüsen, Leber, Niere, Prostata und Milz) Abnahme der Libido und Potenz Amenorrhoe und Galaktorrhoe Herabgesetzte Glukosetoleranz, Insulinresistenz[pharmawiki.ch]

  • Dysbetalipoproteinämie

    […] nur ein Teil der homozygoten Träger des E2 tatsächlich erkrankt, muss es zusätzliche krankheitsauslösende Faktoren endogener oder exogener Art geben (Alter, Adipositas, Insulinresistenz[dach-praevention.eu] Hierzu sind sekundäre Faktoren wie Hypothyreose, Östrogenmangel, Adipositas, Alkoholkonsum oder Diabetes notwendig.[medizinische-genetik.de] […] low-density lipoprotein, "schlechtes Cholesterin") und einer verminderten Konzentration von HDL (high-density lipoprotein, "gutes Cholesterin") zu beobachten, einhergehend mit Insulinresistenz[flexikon.doccheck.com]

  • Schilddrüsenzyste mit Blutung

    Auch bei Patientinnen mit Diabetes mellitius kann die Insulinresistenz die Bildung polyzystischer Ovarien fördern. Welche Komplikationen gibt es bei Eierstockzysten?[frauenzimmer.de] Dazu gehören insbesondere: hormonelle Störungen wie Östrogenschwankungen, Östrogenmangel, gestörter Regelkreis von Follikel-stimulierendem Hormon (FSH) und Luteinisierendem[meine-gesundheit.de]

  • Thyreoiditis

    Insulinresistenzen und Leptinresistenzen werden ausgelöst.[autoimmunhilfe.de] Stimmungsschwankungen, Angstgefühle, Zyklusprobleme (schwankende Zyklen, PCO, Gelbkörperschwäche, PMS, Anovulation (fehlender Eisprung), hoher Prolaktinspiegel, Endometriose, Östrogenmangel[9monate.de]

  • Ovarialinsuffizienz

    Diese sind nicht selten mit kleinen Zysten in den Eierstöcken (PCO) und Störungen im Zuckerstoffwechsel (Insulinresistenz) verbunden.[ivf-nuernberg.de] Folgen des Östrogenmangels können neben Unfruchtbarkeit auch Osteoporose und die Verkalkung der Blutgefäße sein.[erdbeerlounge.de] Aber auch niedrig dosierte Gonadotropinstimulationen oder bei Vorliegen einer pathologischen Insulinresistenz die Anwendung von antidiabetisch wirksamen Substanzen, wie Metformin[de.wikipedia.org]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome