Create issue ticket

79 mögliche Ursachen für Koma, Rezidivierendes Erbrechen

  • Chronische Niereninsuffizienz

    Rezidivierendes Erbrechen wird unter der aggressiven Ernährungstherapie häufig beobachtet und sollte nach Ausschuss einer pathologischen Ursache in Kauf genommen werden.[eref.thieme.de] Enzephalopathie (Schwäche, Müdigkeit, urämisches Koma)[eref.thieme.de] […] zerebrales Koma[eref.thieme.de]

  • Hirntumor

    Erbrechen Hirntumor Bei rezidivierendem Erbrechen (vor allem morgens) an die Möglichkeit eines Hirntumors oder einer Meningitis denken und entsprechende Diagnostik einleiten[eref.thieme.de] Komplikationen: Koma, Abtropfmetastasen in das Rückenmark, Hirnstammeinklemmung, Atemlähmung.[eref.thieme.de] Nach radiologischer Verdachtsdiagnose „malignes Gliom“ erfolglose Strahlentherapie, zunehmende Vigilanzstörung bis zum Koma und Tod im Kreislaufversagen.[eref.thieme.de]

  • Astrozytom des Gehirns
  • Gehirnabszess

    Prognostisch ungünstige Faktoren sind Alter 1 Jahr, schnell verlaufende neurologische Verschlechterung und Koma bei der Diagnosestellung.[eref.thieme.de]

  • Reye-Syndrom

    Differenzialdiagnostisch müssen eine toxische Leberzellschädigung, angeborene Stoffwechselstörungen und ein Koma anderer Ursache (z.B.[eref.thieme.de] Erkrankung mit einer akuten Leberinsuffizienz (Hepatomegalie, Erhöhung der Transaminasen und von Ammoniak sowie Gerinnungsstörung) und Enzephalopathie (Somolenz, Stupor, Koma[eref.thieme.de] Innerhalb von 1 bis 3 Tagen treten anhaltendes Erbrechen und Stupor auf, in der Regel rasch gefolgt von generalisierten Krämpfen und Koma.[eref.thieme.de]

  • Medium-Chain-Acyl-CoA-Dehydrogenase-Mangel

    Im Zuge einer metabolischen Dekompensation fallen Betroffene unter Umständen ins Koma und können auch plötzlich versterben.[symptoma.com] Stoffwechselentgleisungen mit hypoketotischer Hypoglykämie, metabolischer Azidose und neurologischen Symptomen wie Hypotonie, Lethargie bis hin zu Koma und Tod können die[aerzteblatt.de]

  • Ornithin-Transcarbamylase-Mangel

    Schließlich ist der Bewusstseinszustand des Patienten reduziert, wobei das Spektrum hier von der Somnolenz bis hin zum hyperammonämischen Koma reicht.[symptoma.com]

  • Malignes Gliom

    Ein malignes Gliom (MG) ist ein primärer Hirntumor, der in der Regel von Astrozyten ausgeht. Das MG zeichnet sich durch sein aggressives, hochgradig invasives Wachstum aus. Die Therapie besteht hauptsächlich in der chirurgischen Resektion von Tumorgewebe, aber Rezidive sind häufig. Eine Chance auf Heilung besteht[…][symptoma.de]

  • Blei-Vergiftung bei Kindern
  • Toxische Enzephalopathie durch Blei

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome