Create issue ticket

191 mögliche Ursachen für Kopfschmerz, Niesen

  • Infektion der oberen Atemwege

    An diesem Punkt entwickelt sich die typische Erkältungssymptomatik mit Entzündung, Schwellung, Reizung der Schleimhäute, Niesen und Halsschmerzen.[blausen.com] Dazu gehört Schnupfen, eine behinderte Atmung, Kopfschmerzen, Mattigkeit und eine Erhöhung der Körpertemperatur.[vitaloo.de] Durch Niesen, Husten und sogar beim Sprechen werden die feinen Tröpfchen verteilt und gelangen so schnell an die Menschen in unserem nächsten Umfeld.[experto.de]

  • Influenza

    […] und Husten aus dem Wege gehen Das Robert Koch-Institut empfiehlt Grippepatienten durch die Bedeckung von Mund und Nase beim Husten/Niesen und Beachtung einer sorgfältigen[dguv.de] Im Unterschied zu harmlosen "Erkältungskrankheiten" beginnt die Grippe plötzlich mit hohem Fieber, oft über 38 Grad Celsius, Husten und Schnupfen, starken Glieder- und Kopfschmerzen[masgf.brandenburg.de] Eine Grippe beginnt häufig mit Schüttelfrost, gefolgt von Fieber, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Husten, laufender Nase und Schüttelfrost und einem allgemeinen Krankheitsgefühl[msdmanuals.com]

  • Pharyngitis

    Sie ist über Tröpfchen übertragbar, die durch Niesen oder Husten ausgestoßen werden.[ada.com] Häufige Begleiterscheinungen der Seitenstrangangina sind Ohrenschmerzen (wegen der Nähe zur Eustachischen Röhre), Schluckbeschwerden und Kopfschmerzen.[de.wikipedia.org] Die Infektion wird von Mensch zu Mensch durch Tröpfcheninfektion, das heißt über Speichelkontakt oder Sekrettröpfchen in der Atemluft, die beim Niesen oder Husten entstehen[tk.de]

  • Pfeiffersches Drüsenfieber

    Da das Pfeiffersche Drüsenfieber über den Speichel übertragen wird, wird die Krankheit meist durch das Küssen, das Teilen von Ess- oder Trinkutensilien, Husten und Niesen[de.wikihow.com] Glieder- oder Kopfschmerzen beheben Sie mit schmerzlindernden Mitteln.[medikamente-per-klick.de] Krankheitsverlauf Die Ansteckung erfolgt über den Speichel, etwa über das Anhusten, Niesen oder auch das Küssen.[vigo.de]

  • Meningitis

    Die Erreger könnten beispielsweise durch Husten oder Niesen übertragen werden. Zu den Symptomen zählten Fieber, Schüttelfrost, starke Kopfschmerzen und Erbrechen.[hessenschau.de] 24.09.2018 Hirnhautentzündung Meningitis – elf wichtige Symptome und das Ansteckungsrisiko Foto: iStock/gpointstudio Kopfschmerzen sind das bekannteste Symptom der Meningitis[bildderfrau.de] Sie übertragen die Bakterien jedoch, wenn sie husten oder niesen. Verdächtige Fälle werden diagnostiziert, indem die Rückenmarksflüssigkeit untersucht wird.[aerzte-ohne-grenzen.de]

  • Sinusitis

    Kopfschmerzen und ein Druckgefühl im Gesicht (je nach betroffener Höhle im Stirn-, Kiefer- und Nasenbereich sowie um die Augen herum) Druckgefühl verstärkt sich häufig beim Bücken, Niesen[rehakliniken.de] Kopfschmerzen im Stirnbereich, auch über der Nase oder unter den Augen auf. Diese Beschwerden sind etwas trügerisch.[mycare.de] Wir empfinden Erschütterungen, auch beim Husten und Niesen, als besonders unangenehm.[struwwelpeter-apotheke-hauptwache-frankfurt.de]

  • Streptokokken-Infektion

    Die verschiedenen Arten dieser Bakterien werden in unterschiedlichster Weise übertragen - beispielsweise durch Husten oder Niesen, durch Kontakt mit infizierten Wunden oder[msdmanuals.com] Nur 1-3 Tage später erkrankt das Kind mit den Symptomen: Schluckbeschwerden, Kopfschmerzen und (unterschiedlich hohem) Fieber.[kinderaerzte-juelich.de] Die Übertragung erfolgt durch Niesen oder Husten, über direkten Kontakt mit infizierten Wunden oder während der Geburt von der Mutter auf das Kind.[netdoktor.at]

  • Tuberkulose

    […] häufigste Übertragungsform ist die Tröpfcheninfektion, die infolge des unmittelbaren Kontaktes eines an offener Tuberkulose Erkrankten mit einem gesunden Menschen durch Husten, Niesen[kreis-euskirchen.de] Eine Tuberkulose des zentralen Nervensystems mit tuberkulöser Meningitis zeigt sich in Fieber, anhaltenden Kopfschmerzen und Nackensteife, aber auch einem veränderten Geisteszustand[symptoma.com] Die Infektion hat Anschluss an die Atemwege, so dass die Bakterien beim Husten, Sprechen oder Niesen in die Umwelt gelangen können.“ Wer ist besonders gefährdet?[bild.de]

  • Pneumonie

    .: beim Niesen oder Husten. Dabei handelt es sich meistens um Bakterien, z.B.: Pneumokokken oder Hämophilus, seltener um Viren, z.B.: Grippe-Viren.[asklepios.com] Eine Lungenentzündung, die durch Pneumokokken verursacht wird, setzt meist schlagartig mit hohem Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen und Gliederschmerzen ein.[mylife.de] Durch Husten oder Niesen werden die Keime in der Umgebung verteilt.[vitanet.de]

  • Grippaler Infekt

    Niesen Aus evolutionsbiologischer Sicht ist Niesen – für die Viren! - sinnvoll, denn dabei können die sich verteilen.[br.de] […] für Schmerzen, Kopf und Gesicht Indikationen und Wirkung: Augenprobleme , Erkältung , Fieber , Gesichtsnerven , grippaler Infekt , Halsschmerzen , Husten , Ki stärkend , Kopfschmerzen[tekiatsu.at] Bei einem grippalen Infekt (Erkältung) sind die Symptome zu Beginn schwächer und entwickeln sich langsamer, es bestehen Schnupfensymptome mit verstopfter Nase und Niesen.[aerzte.me]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome