Create issue ticket

57 mögliche Ursachen für Krampfanfall, Oxycodon

  • Posturales orthostatisches Tachykardiesyndrom

    Einige Patienten erleben Stürze, eine Synkope oder sogar generalisierte Krampfanfälle. Körperliche Anstrengung oder ein schweres Essen können die Symptome verstärken.[msdmanuals.com] Darunter sind folgende: Vasodilatatoren; Narkotika wie Codein, Morphin oder Oxycodon; Phenothiazine; Antiemetika wie Phenergan oder Compazin; Niacin; Nortriptylin; Amitriptylin[instabile-halswirbelsaeule.de]

  • Kontusion

    .: z.B. bei Kopfprellungen Bewußtseinsstörungen bis hin zum Koma, Lähmungen, Krampfanfälle, Psychosen 2. spinale K.: z.B. nach Schleudertrauma komplette bzw. teilweise Querschnittslähmung[enzyklo.de] Es kann mit Codein, Oxycodon oder Hydrocodon für mäßige bis starke Schmerzen kombiniert werden.[symptoma.com] Hirnkontusionen gehen mit Kopfschmerzen, Beeinträchtigung der Orientierung, Erbrechen, Krampfanfälle, Ohnmacht und Koma einher.[symptoma.com]

  • Morphin-Überdosis

    Fentanyl kann die Atmung verlangsamen , Krampfanfälle verursachen, Bewusstseinsstörungen auslösen und abhängig machen.[rtv.de] Nebenwirkungen von Oxycodon Im Vergleich zu anderen Opioiden wurde Oxycodon in Deutschland lange Zeit relativ wenig verwendet.[gesundheit.de] Ein weiteres Anzeichen für eine Stimulantia-Überdosis sind Krampfanfälle, weil das Gehirn zu viele Reize verarbeiten muss oder der Körper überhitzt.[vice.com]

  • Opiatabhängigkeit

    Der Gebrauch von Opiaten kann zudem Krampfanfälle auslösen. Weitere Gefahren drohen durch wechselnden Substanzgehalt und Verunreinigungen.[tk.de] „Bei der Entgiftung von Opioiden haben wir eine besonders hohe Expertise.“ Die häufigsten opioidhaltigen Suchtstoffe Tramadol, Tilidin, Fentnyl, Oxycodon Die Narkose- und[lifespring.de] Und an dieser Stelle setzen alle Opiate, von Oxycodon angefangen, bis hin zu Heroin und Morphin an.[dinafem.org]

  • Überdosis

    Ein weiteres Anzeichen für eine Stimulantia-Überdosis sind Krampfanfälle, weil das Gehirn zu viele Reize verarbeiten muss oder der Körper überhitzt.[vice.com] Dazu zählt Heroin, das als graues oder braunes Pulver gehandelt wird; aber es gibt auch andere Opioide wie Oxycodon und Hydrocodon, starke Betäubungsmittel, die in Schmerztabletten[sueddeutsche.de] Opioide (Heroin, Codein, Fentanyl, Oxycodon) Opioid-Rezeptoren befinden sich im ganzen Körper, so Gutman. Die Droge wirkt sich dabei auf alle Organsysteme aus.[vice.com]

  • Naloxon

    Wiederholung Nebenwirkungen: Puls-Anstieg RR-Abfall Schwindel Erbrechen Schwitzen Krampfanfall Asystolie Entzugssyndrom Kontraindikationen: Behandlung mit Nefopam Bemerkungen[rettungsdienst.bdsoft.de] Wirkung von Oxycodon zu beeinträchtigen.[web.archive.org] Wirkungsdauer: 30 – 60 Minuten (kürzer als die Wirkung der Opioide) Nebenwirkungen starker Anstieg der Herzfrequenz und des Blutdruckes Tremor Schwitzen Übelkeit/Erbrechen Schwindel Krampfanfall[medizin-kompakt.de]

  • Chronischer Schmerz

    Dafür bieten sich verschiedene Medikamentengruppen an: Schwache und starke Schmerzmittel, Medikamente gegen Krampfanfälle, zur Muskelentspannung, aber auch Antidepressiva.[jameda.de] Auch zu nennen wären hier das Oxycodon und das Fentanyl .[doktorweigl.de] […] gelegentlich Gewichtsverlust, Desorientiertheit, Verwirrung, Euphorie, Gleichgewichtsstörungen, Wahrnehmungsstörungen, Reizbarkeit, Harnverhalt sehr selten Abhängigkeit, Krampfanfälle[doktorweigl.de]

  • Sectio caesarea

    Die Eklampsie ist eine schwerwiegende Erkrankung am Ende der Schwangerschaft mit Krampfanfällen und anderen Problematiken.[chirurgie-portal.de] Oxycodon ist ein etabliertes Analgetikum zur Behandlung postoperativer Schmerzen.[viomedo.de] Daher erscheint Oxycodon geeignet zu sein, um postoperative Schmerzen nach Kaiserschnitten sicher zu behandeln.[viomedo.de]

  • Neuralgie

    Carbamazepin, Gabapentin) sind Medikamente gegen Krampfanfälle.[neurologen-und-psychiater-im-netz.org] Die Therapie wird mit retardiertem Oxycodon (Oxygesic ) in einer initialen Dosierung von 2 x 20 mg (in zwölfstündigem Abstand) ersetzt.[aerztezeitung.de] NSAR oder Paracetamol, bei schwerer Ausprägung werden Opioide wie Oxycodon oder Tramadol gebraucht.[medical-tribune.ch]

  • Oxycodon

    Neigung zu Krampfanfällen) Blutdrucksenkung Verstopfung (bis zum Darmverschluss) Übelkeit, Erbrechen Magen-Darm-Beschwerden (unter anderem Teerstuhl, Bauchschmerzen, Durchfall[chemie.de] Oxycodon kann abhängig machen.[de.wikipedia.org] , besonders bei Epileptikern oder Personen mit Neigung zu Krampfanfällen Hypästhesie, Parästhesie Koordinationsstörungen Amnesie Störungen des Tränenflusses Miosis Sehstörungen[gelbe-liste.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome