Create issue ticket

68 mögliche Ursachen für Läsion des Kleinhirns

  • Kleinhirnblutung

    Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten. Bearbeiten 1 Definition Unter einer Kleinhirnblutung versteht man eine infratentorielle intrazerebrale Blutung im Bereich des Kleinhirns. 2 Epidemiologie Kleinhirnblutungen machen ca. zehn Prozent aller Hirnblutungen aus. Kleinhirninfarkte sind seltener als[…][flexikon.doccheck.com]

  • Kleinhirninfarkt

    Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten. Bearbeiten (Weitergeleitet von Zerebellärer Infarkt ) Synonym: zerebellärer Infarkt 1 Definition Unter einem Kleinhirninfarkt versteht man einen Schlaganfall ( Apoplex ) im Bereich des Kleinhirns durch Verschluss einer versorgenden Arterie. 2 Hintergrund Beim[…][flexikon.doccheck.com]

  • Infratentorieller Tumor

    Der Hirnstamm ist wesentlich seltener befallen als das Kleinhirn, wo Metastasen überwiegend kortexnah auftreten.[eref.thieme.de] Die letztgenannten Läsionen nehmen oft kein Kontrastmittel auf, wodurch sie ebenfalls vom juvenilen pilozytischen Astrozytom zu unterscheiden sind.[eref.thieme.de] Multiplizität ist eines der Hauptmerkmale infratentorieller Metastasen – wenngleich auch solitäre Läsionen vorkommen, die Ähnlichkeit mit hirneigenen Primärtumoren haben können[eref.thieme.de]

  • Olivopontozerebelläre Atrophie

    Zur Inzidenz von pathologischen MEP bei MSA finden sich uneinheitliche Angaben. Einerseits wurden in einem Kollektiv von 45 Patienten ausschließlich Normalbefunde gemessen, dagegen wurde bei etwa ⅓ der Patienten mit MSA-P eine diskret verlängerte ZML zum M. tibialis anterior gefunden im Vergleich zu normalen Kontrollen[…][eref.thieme.de]

  • Kleinhirntumor

    Ähnliche Symptome wie beim Medulloblastom treten auch beim pilozystischen Astrozytom auf, einem weiteren für die hintere Schädelgrube charakteristischen, mittelliniennahen Tumor. Hämangioblastome im Rahmen eines v. Hippel-Lindau-Syndroms und zystische Astrozytome manifestieren sich dagegen bevorzugt in den[…][eref.thieme.de]

  • Zerebelläre Degeneration

    Diese Form der zerebellären Degeneration ist vermutlich die häufigste Form einer symptomatischen chronischen zerebellären Ataxie. Genaue Zahlen zur Prävalenz der alkoholinduzierten zerebellären Degeneration sind nicht verfügbar. Schätzungen basieren im Wesentlichen auf klinischen Untersuchungen. Autoptische und[…][eref.thieme.de]

  • Hämangioblastom des Kleinhirns

    Die Von-Hippel-Lindau-Erkrankung wird auch retinozerebelläre Angiomatose genannt. Sie wird zu den Phakomatosen, also zu den neurokutanen Erkrankungen, gerechnet und wird autosomal dominant vererbt. Im Bereich der Orbitae treten retinale Hämangioblastome, sog. Von-Hippel-Tumoren, auf. Häufig sind sie in der MRT[…][eref.thieme.de]

  • Restless-Legs-Syndrom

    […] verglichen mit einer Kontrollpopulation im Bereich des Kleinhirns, des Thalamus, der grauen sowie der weißen Substanz.[eref.thieme.de] Unterschiedliche magnetresonanztomografische Techniken haben kein einheitliches Bild einer Läsion bei RLS zeigen können, jedoch eine Reihe von Gruppenunterschieden bei RLS-Patienten[eref.thieme.de]

  • Toxoplasmose

    CT ( Abb. 154): ringförmige Kontrastmittelaufnahme mit perifokalem Ödem, Mark-Rinden-Grenze frontal, Basalganglien, selten Hirnstamm oder Kleinhirn; alte Läsionen verkalken[eref.thieme.de] , aber auch im Kleinhirn.[eref.thieme.de] In den axialen (Abb. b) und koronaren (Abb. c) T1w Sequenzen nach Kontrastmittelgabe zeigen sich multiple, kontrastmittelaufnehmende Läsionen in beiden Großhirnhemisphären[eref.thieme.de]

  • Zerebelläre Läsion

Weitere Symptome