Create issue ticket

5 mögliche Ursachen für Leptomeningeale Angiomatose

  • Sturge-Weber-Syndrom

    Angiomatose.[flexikon.doccheck.com] Angiomatose: meist parietal – okkzipital, manchmal gesamte zerebrale Hemisphäre betroffen; Kalzifizierung der meningealen Arterien (kortikal und subkortikal); Ischämie durch[genodermatosen.at] […] das Sturge-Weber-Krabbe-Syndrom ist der bevorzugt im Versorgungsgebiet des Nervus trigeminus auftretende Naevus flammeus in Kombination mit einer ipsilateral auftretenden leptomeningealen[flexikon.doccheck.com]

  • Krabbe-Syndrom

    Angiomatose.[flexikon.doccheck.com] […] das Sturge-Weber-Krabbe-Syndrom ist der bevorzugt im Versorgungsgebiet des Nervus trigeminus auftretende Naevus flammeus in Kombination mit einer ipsilateral auftretenden leptomeningealen[flexikon.doccheck.com]

  • Bogaert-Divry-Syndrom

    Bogaert B. - Divry -Syndrom Englischer Begriff: van B.-Divry syndrome rezessiv-geschlechtsgebundenes neurokutanes Erbleiden mit Hämangiomen der weichen Hirnhäute u. der Haut (mit Poikilodermie; s.a. Melanosis diffusa congenita ) u. mit Defekten des Zentralnervensystems; Klinik: geistige Retardierung, Epilepsie,[…][gesundheit.de]

  • Hereditäres neurokutanes Angiom

    Angiomatose: meist parietal – okkzipital, manchmal gesamte zerebrale Hemisphäre betroffen; Kalzifizierung der meningealen Arterien (kortikal und subkortikal); Ischämie durch[genodermatosen.at] Dilatation und Schlängelung der episkleralen und konjunktivalen Gefäße Erblindung (sekundär bei Glaukom, Zerstörung der zentralen Sehbahn durch Angiome) ZNS-Beteiligung: Leptomeningeale[genodermatosen.at] Venendruckes (33% bis 60% der Patienten); Maifestationsalter im Mittel 5 Jahre; assoziiert faziale Angiome V1 Ipsilateral choroidales diffuses Hämangiom (71%): meist assoziiert mit leptomeningealen[genodermatosen.at]

  • Angiomatose

    Angiomatose: meist parietal – okkzipital, manchmal gesamte zerebrale Hemisphäre betroffen; Kalzifizierung der meningealen Arterien (kortikal und subkortikal); Ischämie durch[genodermatosen.at] Dilatation und Schlängelung der episkleralen und konjunktivalen Gefäße Erblindung (sekundär bei Glaukom, Zerstörung der zentralen Sehbahn durch Angiome) ZNS-Beteiligung: Leptomeningeale[genodermatosen.at] Venendruckes (33% bis 60% der Patienten); Maifestationsalter im Mittel 5 Jahre; assoziiert faziale Angiome V1 Ipsilateral choroidales diffuses Hämangiom (71%): meist assoziiert mit leptomeningealen[genodermatosen.at]

Weitere Symptome