Create issue ticket

19 mögliche Ursachen für Leukozyten erhöht, Niesen, Sinusitis

  • Infektion der oberen Atemwege

    An diesem Punkt entwickelt sich die typische Erkältungssymptomatik mit Entzündung, Schwellung, Reizung der Schleimhäute, Niesen und Halsschmerzen.[blausen.com] […] sich insbesondere die Kernsymptome einer Sinusitis, wie z.[gesundheit.com] Durch Niesen, Husten und sogar beim Sprechen werden die feinen Tröpfchen verteilt und gelangen so schnell an die Menschen in unserem nächsten Umfeld.[experto.de]

  • Influenza

    , Leukozyten variabel Influenza- PCR (wichtigste Methode) Influenza-Schnelltest : Dieser Test liefert innerhalb von 15 Minuten ein Ergebnis.[de.wikipedia.org] Diese Superinfektion kann das Krankheitsbild zusätzlich verschlimmern, es können eitrige Rachen- oder Kehlkopfentzündungen, eine Bronchitis oder eine Sinusitis entstehen.[grippe-influenza.de] […] und Husten aus dem Wege gehen Das Robert Koch-Institut empfiehlt Grippepatienten durch die Bedeckung von Mund und Nase beim Husten/Niesen und Beachtung einer sorgfältigen[dguv.de]

  • Pneumokokken-Pneumonie

    Ist die Lungenentzündung bakteriell bedingt, ist in den meisten Fällen die Anzahl der Leukozyten (weiße Blutkörperchen) erhöht, wohingegen die Anzahl dieser bei einer viralen[joggen-online.de] 50% in Mundhöhle Gesunder, daher meist endogene Infektio n bei durch Stress, Unterkühlung verminderste Resistenzfähigkeit verursachen lokale Infektionen, wie Otitis media, Sinusitis[med2click.de] Während des Sprechens, Hustens oder Niesens werden die Infektionsauslöser in die Luft übertragen.[praxisvita.de]

  • Pneumonie durch Staphylokokken

    Erreger einer Lungenentzündung stammen meist entweder aus dem eigenen Nasen-Rachenraum oder werden per Tröpfcheninfektion von anderen Kranken durch Sprechen, Husten oder Niesen[lungenaerzte-im-netz.de]

  • Pneumonie durch Mykoplasmen

    Ein krankes Kind kann ein anderes durch Husten, Niesen, Sprechen oder Lachen infizieren.[focus.de]

  • Pharyngitis durch beta-hämolysierende Streptokokken der Gruppe A

    Wenn das Immunsystem geschwächt ist, kann eine Infektion mit ihnen über Tröpfchen (Husten, Niesen, Küssen) erfolgen.[erkaeltet.info] Gefürchtete Spätkomplikationen sind Endokarditis, Myokarditis und Perikarditis Sinusitis ( Entzündung der Nasennebenhöhlen ) Otitis media (Mittelohrentzündung) Tonsillitis[flexikon.doccheck.com] Zum Beispiel Symptome wie Husten, Schnupfen und Niesen deuten oft auf eine Virusinfektion und nicht entzündeten Hals.[sapientem.pro]

  • Meningitis

    Sinusitis frontalis, oder mykotischer Ruminitis) Die Absiedelung erfolgt nicht nur im ZNS, sondern auch z.B. in den Gelenken, den Nieren und den Augen.[rinderskript.net] Die Erreger könnten beispielsweise durch Husten oder Niesen übertragen werden. Zu den Symptomen zählten Fieber, Schüttelfrost, starke Kopfschmerzen und Erbrechen.[hessenschau.de] […] chronischen HNO-Erkrankungen Pneumokokken, Meningokokken und eine ganze Reihe weiterer Erreger können Entzündungen des Mittelohrs (Otitis media) und der Nasennebenhöhlen (Sinusitis[focus.de]

  • Nahrungsmittelallergie

    […] allergenspezifischer IgE-Antikörper – ist ein zellulärer Test mit basophilen Leukozyten selten erforderlich.[aerzteblatt.de] Die klassischen Symptome der Salicylatintoleranz sind respiratorische Beschwerden (verlegte oder rinnende Nase, Sinusitis, Polyposis nasi, Asthma bronchiale), sie kann jedoch[aerzteblatt.de] Niesen, Ausschläge, Hautirritationen, Schwellungen, laufende Nase, Mattigkeit, Durchfall und Erbrechen sein.[food-detective.de]

  • Pharyngitis

    Folgende Untersuchungen und Befunde sind hilfreich, um die Diagnose zu sichern: Die Leukozyten sind erhöht.[symptoma.com] […] akute Rachenentzündung auch in Verbindung mit Husten und anderen Erkältungsanzeichen wie einer Nasenschleimhautentzündung (Rhinitis) oder einer Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis[tk.de] Sie ist über Tröpfchen übertragbar, die durch Niesen oder Husten ausgestoßen werden.[ada.com]

  • Diabetes mellitus

    Blutfette und weiße Blutkörperchen ( Leukozyten ) reichern sich an der Gefäßwand an. Diese Ablagerungen nennt man Plaques.[netdoktor.at] Neben Juckreiz , Hautbrennen und Hautausschlägen kommt es zu Atembeschwerden und Niesen .[doktorweigl.de] Durch folgende Risikofaktoren wird die Plaquebildung gefördert und tritt bereits in jüngeren Jahren auf: Erhöhter Cholesterinspiegel Erhöhter Blutdruck (Hypertonie) Typ-1-[netdoktor.at]

Ähnliche Symptome