Create issue ticket

51 mögliche Ursachen für Leukozyten erhöht, Ureaplasma-Infektion

  • Harnwegsinfektion

    BSG, CRP, Leukozyten) sind erhöht Die Behandlung muss sofort erfolgen und die Ursache baldmöglichst abgeklärt werden.[handbuch.arque.de] Ätiologie Erreger Meist Infektion durch Bakterien der Darmflora Enterobacteriaceae (gram-negative Stäbchen ) Escherichia coli (ca. 80% der Erreger) Proteus mirabilis Klebsiellen[amboss.com] Die Blutsenkungsgeschwindigkeit (BSG) ist ebenso erhöht, wie die Zahl der weißen Blutkörperchen (Leukozyten).[medizinfo.de]

  • Mykoplasmen-Infektion

    Auch hier ist nach klinischer Besserung, Verminderung und Klärung des Sputums sowie Rückgang der initial erhöhten Entzündungsparameter wie Temperatur, Leukozyten und C-reaktives[arznei-telegramm.de] Ursachen einer Ureaplasma urealyticum-Infektion Erreger einer Ureaplasma urealyticum-Infektion Ursächlicher Erreger der Ureaplasma-Infektion ist das Bakterium Ureaplasma urealyticum[geschlechtskrankheiten.de] ; Ureaplasma urealyticum; ICD-10 A49.3: Mykoplasmeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation) handelt es sich um gramnegative, nicht sporenbildende Bakterien aus der[gesundheits-lexikon.com]

  • Akute Pyelonephritis

    , Nitrit erhöht, Leukozyten erhöht, evtl.[medizin-kompakt.de] Mycoplasma hominis verursacht vermutlich keine Urethritis, Ureaplasma uralyticum nur in selteneren Fällen.[infektliga.de] […] und CRP erhöht Urinstatus ( Nitrit erhöht, Leukozyturie, ggf.[flexikon.doccheck.com]

  • Akute Prostatitis

    PSA erhöht 3-Gläser-Probe Zur Erklärung: Algurie Schmerz beim Wasserlassen Dysurie Jede Art von gestörter Miktion (Wasserlassen) Schmerzhaftes Wasserlassen (auch Algurie,[prostatakrebs-bps.de] Es werden nicht diagnostizierte Infektionen durch Chlamydophila trachomatis, Ureaplasma urealytium, Mycoplasma hominis und Trichomonas vaginalis vermutet.[infektliga.de] Labor und apparative Untersuchungen: Entzündungsparameter erhöht Im Mittelstrahlurin fanden sich massenhaft Erythrozyten und Leukozyten, die Nitritreaktion war positiv.[thieme.de]

  • Pneumonie durch Mykoplasmen

    Bei einer bakteriellen Lungenentzündung ist die Anzahl der weißen Blutkörperchen (Leukozyten) stark erhöht.[netdoktor.de] ; Ureaplasma urealyticum; ICD-10 A49.3: Mykoplasmeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation) handelt es sich um gramnegative, nicht sporenbildende Bakterien aus der[gesundheits-lexikon.com] Allerdings wird vermutet, dass es Auswirkungen auf die Symptome bei einer hiv-Infektion hat.[krank.de]

  • Akute Epididymitis

    Labor Leukozytose, Urinsediment: Leukozyten, Bakterien, erhöhte unspezifische Entzündungsmarker (CRP).[enzyklopaedie-dermatologie.de] , Ureaplasma, Mykoplasmen, Trichomonas.[noillde.bitballoon.com] Leukozyten, c-reaktives Protein) erhöht sind.[beobachter.ch]

  • Prostataabszess

    […] pro Gesichtsfeld – Exprimat-Urin: Leukozyturie, Bakteriennachweis – BKS: wenn, dann nur leicht erhöht – Leukozytose: selten – Harnröhrenausfluss: Keime und Resistenzbestimmung[infektionsnetz.at] Es werden nicht diagnostizierte Infektionen durch Chlamydophila trachomatis, Ureaplasma urealytium, Mycoplasma hominis und Trichomonas vaginalis vermutet.[infektliga.de] Labor und apparative Untersuchungen: Entzündungsparameter erhöht Im Mittelstrahlurin fanden sich massenhaft Erythrozyten und Leukozyten, die Nitritreaktion war positiv.[thieme.de]

  • Adulter Morbus Still

    […] urealy ticum b) Postenteritisehe ReA nach Infektionen durch Yersinien, Salmonellen, Shigellen, Campylo bacter jejuni u.a.[quizlet.com] […] bakterieller Infekt: a) Posturethritisehe ReA nach Gonorrhoe oder nichtgonorrhoischer Urethritis (NGU) durch Chlamydia trachomatis Serovar D-K und Mykoplasmen, am häufigsten Ureaplasma[quizlet.com]

  • Rocky-Mountain-Fleckfieber

    […] für neonatale Infektionen wie Pneumonien oder chronische Infektionen des zentralen Nervensystems sein können.[de.wikibooks.org] Ureaplasma urealyticum besiedeln den unteren weiblichen Genitaltrakt und werden bei Schwangerschaft häufig von der Mutter auf das Kind übertragen, wo sie u.a. die Ursache[de.wikibooks.org]

  • Rickettsia prowazekii-Infektion

    Nicht-Gonokokken-Urethritis verursacht durch Chlamydia trachomatis oder Ureaplasma urealyticum: 100 mg oral 2 täglich während mindestens 7 Tagen.[compendium.ch] […] oder ein anderes geeignetes Cephalosporin (Dosierungsanweisung hierfür siehe jeweilige Fachinformationen dieser Präparate) und zusätzlich zur Behandlung der C. trachomatis Infektion[compendium.ch]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome