Create issue ticket

371 mögliche Ursachen für Meningitis, Polyneuropathie

  • Chronische Otitis media

    Krankheiten des Zentralnervensystems G40-G47 Episodische und paroxysmale Krankheiten des Nervensystems G50-G59 Krankheiten von Nerven, Nervenwurzeln und Nervenplexus G60-G64 Polyneuropathien[dimdi.de] Komplikationen wie Mastoiditis, Fazialislähmung, Labyrinthitis, Vertigo, lateraler Sinusthrombophlebitis, Petrositis und lebensbedrohlichem intrakraniellem Abszess oder Meningitis[symptoma.com]

  • Akute Otitis media

    Krankheiten des Zentralnervensystems G40-G47 Episodische und paroxysmale Krankheiten des Nervensystems G50-G59 Krankheiten von Nerven, Nervenwurzeln und Nervenplexus G60-G64 Polyneuropathien[dimdi.de] Keuchhusten Pfeiffer'sches Drüsenfieber Akute Otitis media Krupp Syndrom Bronchitis Pneumonie Asthma bronchiale Mukoviszidose Erkrankungen des Zentralnervensystems Bakterielle Meningitis[tobias-schwarz.net] […] chronische Knocheneiterung entwickeln (Cholesteatom), die ebenfalls operativ versorgt werden muss, um weitere Komplikationen wie beispielsweise eine Hirnhautentzündung (Meningitis[qimeda.de]

  • Polyneuropathie

    Bureau-Barrière-Syndrom Critical-Illness-Polyneuropathie Demyelinisierende Polyneuropathien: chronisch inflammatorische demyelinisierende Polyneuropathie Lewis-Sumner-Syndrom[de.wikipedia.org] Infektionskrankheiten ( Meningitis, Enzephalitis, Kinderlähmung usw.) degenerative Erkrankungen ( Alzheimer, Parkinson, Schlaganfall, Multiple Sklerose, usw.) sonstige ( Epilepsie[gesund.co.at] Häufige Ursachen einer Polyneuropathie sind Diabetes mellitus, Alkoholmissbrauch, sowie verschiedene infektiöse, toxische oder genetische Ursachen.[symptoma.com]

  • Gonorrhoe

    Krankheiten des Zentralnervensystems G40-G47 Episodische und paroxysmale Krankheiten des Nervensystems G50-G59 Krankheiten von Nerven, Nervenwurzeln und Nervenplexus G60-G64 Polyneuropathien[dimdi.de] Der doppelte Schutz entsteht, weil das Erbgut von Gonorrhoe- und Meningitis-Erregern zu 90 Prozent identisch ist.[focus.de] [1] Standardtherapie: Ceftriaxon Umstellung auf orale Therapie nach klinischer Besserung und nach Antibiogramm möglich, etwa mit: Cefixim Ciprofloxacin Levofloxacin Bei Meningitis[amboss.com]

  • Intrakranielle Sinusthrombose

    Krankheiten des Zentralnervensystems G40-G47 Episodische und paroxysmale Krankheiten des Nervensystems G50-G59 Krankheiten von Nerven, Nervenwurzeln und Nervenplexus G60-G64 Polyneuropathien[dimdi.de] Sinusthrombosen werden gelegentlich durch eitrige Infektionen im Gesichtsbereich, Nasennebenhöhlenvereiterung, Mastoiditis oder Meningitis verursacht.[de.wikipedia.org] Bei einer entzündlichen Beteiligung des Sinus cavernosus (etwa bei Sinusitis, Meningitis oder zunächst banal erscheinenden Entzündungen im Augen- oder Gesichtsbereich) besteht[de.wikipedia.org]

  • Meningitis

    Krankheiten des Zentralnervensystems G40-G47 Episodische und paroxysmale Krankheiten des Nervensystems G50-G59 Krankheiten von Nerven, Nervenwurzeln und Nervenplexus G60-G64 Polyneuropathien[dimdi.de] Parasitäre Meningitis. Diese Variante der Meningitis ist noch seltener.[symptoma.com] Daher wird eine virale Meningitis vielfach kurzerhand als aseptische Meningitis bezeichnet.[de.wikipedia.org]

  • Multiples Myelom

    Goldschmidt: Eine sehr unschöne Nebenwirkung von Thalidomid und Bortezomib ist die Polyneuropathie. Beim Lenalidomid ist diese Nebenwirkung am geringsten.[deutsch.medscape.com] DOI:10.1200/JCO.2011.34.9290 Chamberlain MC, Glantz M: Myelomatous meningitis. Cancer 112:1562-1567, 2008.[onkopedia.com] Heidelberg in Zusammenarbeit mit europäischen und amerikanischen Arbeitsgruppen bereits für das Therapie - ansprechen auf Thalidomid und die Entwicklung der therapieassoziierten Polyneuropathie[myelom-deutschland.de]

  • Fraktur der Schädelbasis

    Krankheiten des Zentralnervensystems G40-G47 Episodische und paroxysmale Krankheiten des Nervensystems G50-G59 Krankheiten von Nerven, Nervenwurzeln und Nervenplexus G60-G64 Polyneuropathien[dimdi.de] Dies soll das Risiko für die gefährliche Komplikation einer Meningitis senken.[de.wikipedia.org] Meningitis Hirndrucksteigerung (durch Schwellung oder Blutung, dadurch Gefahr von Bewusstlosigkeit, Krämpfen, Atem- und Kreislaufstillstand) Erstickungsgefahr (bei Bewusstlosigkeit[de.wikipedia.org]

  • Torulose

    Krankheiten des Zentralnervensystems G40-G47 Episodische und paroxysmale Krankheiten des Nervensystems G50-G59 Krankheiten von Nerven, Nervenwurzeln und Nervenplexus G60-G64 Polyneuropathien[dimdi.de] Neurologische Defizite, welche durch die Meningitis ausgelöst werden, bilden sich häufig nicht mehr zurück.[de.wikipedia.org] Patienten mit Befall des zentralen Nervensystems zeigen Zeichen einer chronischen Meningitis. Dabei liegt oft ein schleichender, mehrwöchiger Verlauf vor.[de.wikipedia.org]

  • Lumbalpunktion

    Sinnvolle Untersuchung bei V.a. entzündliche Erkrankungen des zentralen oder peripheren Nervensystems wie MS, Neuroborreliose, Polyneuropathie.[berlin-neurozentrum.de] Auch therapeutisch zur Verringerung des Gehirndruckes bei Hydrocephalus, Geschwülsten, Meningitis usw. und als Heilmittel bei Meningitis angewendet, ferner um Heilmittel in[textlog.de] Entzündungen im Nervensystem festzustellen (Multiple Sklerose, entzündliche Polyneuropathien, Neuroborreliose etc.).[neuro-kaiser.de]

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome