Create issue ticket

8 mögliche Ursachen für Mesenterialzyste

  • Darmobstruktion

    Wärmeflasche am Bauch: Prinzipiell unterscheidet man einen mechanischen von einem funktionellen Ileus. (10-05-12 dondoc-foto / iStockphoto) Als Darmverschluss bezeichnet man einen kompletten oder inkompletten Stillstand des Darminhalts im Darm. Ein Darmverschluss (Ileus) kann mit Verstopfung einhergehen, ist jedoch[…][netdoktor.at]

  • Volvulus

    Als Volvulus, allgemein auch Darmverschlingung oder Darmverdrehung genannt, versteht man in der Medizin eine Drehung eines Abschnittes des Verdauungstraktes um seine mesenteriale Achse. Durch die Drehung wird die Blutversorgung zum betroffenen Abschnitt des Verdauungstraktes, die im Mesenterium verläuft,[…][de.wikipedia.org]

  • Choledochuszyste

    Distale Choledochuszyste im Hydro-Spiral-CT Schenk, J. P.; Richter, G. M.; Stern, J.; Hallscheidt, P.; Schlemmer, H. P.; Kauffmann, G. W. 1999-09-21 00:00:00 Radiologe Freies Thema 1999 · 39:804–808 Springer-Verlag 1999 1 1 2 1 3 1 J.P. Schenk · G.M. Richter · J. Stern · P. Hallscheidt · H.P. Schlemmer · G.W. Kauffmann[…][deepdyve.com]

  • Extrauterinschwangerschaft

    Der Befund ist „für die Adnexe zu weit kranial“, deshalb wird der Verdacht auf eine eingeblutete Mesenterialzyste geäußert.[thieme-connect.com]

  • Retroperitoneales Hämatom

    Peritoneale Hämorrhagie Retroperitonealhämatom K66.8 Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Peritoneums Abdomengranulom Fibrose des Bauchfells Frozen pelvis beim Mann Mesenterialzyste[icdscout.de]

  • Duplikatur des Darmes

    Differentialdiagnostisch müssen Mesenterialzysten, Choledochuszysten und Meckel-Divertikel abgegrenzt werden.[thieme-connect.com]

  • Duplikatur des Ösophagus

    […] he doesn' t still hate me de Abdomensonographisch zeigte sich ein multilokulärer zystischer Tumor, der am ehesten einem hämorrhagisch infarzierten Lymphangiom oder einer Mesenterialzyste[de.glosbe.com]

  • Mekoniumperitonitis

    Weitere seltenere Differenzialdiagnosen sind: Mesenterialzyste Omentumzyste Leberzyste Choledochuszyste Lymphangiom Urachuszyste Ovarialzysten Ätiologisch handelt es sich[yumpu.com]

Weitere Symptome