Create issue ticket

17 mögliche Ursachen für Motorische Nervenleitgeschwindigkeit reduziert

  • Neuropathie

    Elektrophysiologisch sind die Nervenleitgeschwindigkeiten nur wenig verringert, aber die Amplituden der motorischen und sensiblen Nervenaktionspotenziale deutlich reduziert[eref.thieme.de] In der Elektroneurographie zeigt sich eine auf unter 10 m/s reduzierte Nervenleitgeschwindigkeit, welche nahezu pathognomisch für die Erkrankung ist.[flexikon.doccheck.com] Zusätzlich erfolgt eine Nervenbiopsie. 6 Therapie Die hereditäre motorisch-sensible Neuropathie Typ III wird symptomorientiert therapiert (z.B. mit Physiotherapie oder Schienen[flexikon.doccheck.com]

  • Polyneuropathie

    Reduzierte Reizantwortamplituden sprechen hierbei für einen axonalen Schaden, während eine reduzierte Nervenleitgeschwindigkeit, verlängerte distal motorische Latenzen und[eref.thieme.de] Die elektrophysiologischen Befunde zeigen typischerweise stark verlangsamte Nervenleitgeschwindigkeiten, reduzierte motorische Summenpotenziale mit temporaler Dispersion,[eref.thieme.de] […] späte, in der Anzahl reduzierte oder ausgefallene F-Wellen Charakteristika von entmarkenden Neuropathien sind.[eref.thieme.de]

  • Karpaltunnelsyndrom

    In der Neurografie finden sich verlängerte distale motorische Latenzen sowie eine reduzierte Nervenleitgeschwindigkeit des N. medianus bei normalem Befund des gleichseitigen[eref.thieme.de] Zur Objektivierung der reduzierten Nervenleitgeschwindigkeit Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) des N. medianus Nervus-medianus-Läsion im Karpaltunnel erfolgt die sensible und[eref.thieme.de] Im Verlauf kommt es auch zu motorischen Defiziten durch Paresen der Mm. opponens pollicis und abductor pollicis brevis (Oppositionsschwäche, Denervierungszeichen im EMG).[eref.thieme.de]

  • Hypotonie

    […] oft reduzierte motorische Nervenleitgeschwindigkeiten.[eref.thieme.de]

  • Motoneuron-Krankheit

    Die motorische Nervenleitgeschwindigkeit ist reduziert bei verminderten Amplituden (sensible Afferenzen normal, Ausnahme: Kennedy-Syndrom).[eref.thieme.de]

  • Amyotrophe Lateralsklerose

    Die motorische Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) ist allenfalls gering reduziert, die sensible NLG normal.[eref.thieme.de] Motorische Nerven: Reduktion der Amplituden, Nervenleitgeschwindigkeit normal bzw. bei deutlich reduzierter Amplitude um maximal 20 % reduziert, verminderte F-Wellen-Auslösbarkeit[eref.thieme.de] Im EMG finden sich neben pathologischer Spontanaktivität mit Faszikulieren „Riesenpotenziale“ und eine Reduktion der Zahl motorischer Einheiten.[eref.thieme.de]

  • CANOMAD-Syndrom

    Zeichen einer Demyelinisierung in der Elektroneurografie: reduzierte Nervenleitgeschwindigkeiten (häufig 30–40m/s), verlängerte distale motorische Latenzen, verlängerte F-Wellen-Latenzen[eref.thieme.de]

  • Guillain-Barré-Syndrom

    Reduzierte Nervenleitgeschwindigkeiten mit verlängerter distaler motorischer Latenz und verzögerter F-Wellen-Antwort, Leitungsblocks und reduzierte Muskelsummenpotenziale[symptoma.com]

  • X-chromosomale Charcot-Marie-Tooth-Krankheit Typ 1
  • Spinale Muskelatrophie

    Die motorische Nervenleitgeschwindigkeit ist reduziert bei verminderten Amplituden (sensible Afferenzen normal, Ausnahme: Kennedy-Syndrom).[eref.thieme.de]

Weitere Symptome