Create issue ticket

34 mögliche Ursachen für Raue Zahnoberfläche, Weicher Zahnschmelz

  • Amelogenesis imperfecta Typ 1E

    Zusätzlich werden regelmäßige professionelle Zahnreinigungen mit höherem Fluoridierungsintervall empfohlen, da es an den rauen Zahnoberflächen zu vermehrter Plaqueanlagerung[de.wikipedia.org] Zahnschmelz beim Hypomaturationstyp und Hypokalzifikationstyp Gingivitis (Zahnfleischentzündung) Gingivahyperplasie (Zahnfleischwucherung) Häufig frontal offener Biss Verlust[zahngesundheit-online.com] Typ 3 (7% der Fälle): Hypokalzifikation des Zahnschmelzes Zunächst weisen die Zähne eine normale Form und Schmelzdicke auf.[kinderzahnarzt-bergedorf.de]

  • Amelogenesis imperfecta hypomaturierender Typ IIA5

    Zusätzlich werden regelmäßige professionelle Zahnreinigungen mit höherem Fluoridierungsintervall empfohlen, da es an den rauen Zahnoberflächen zu vermehrter Plaqueanlagerung[de.wikipedia.org] Typ 3 (7% der Fälle): Hypokalzifikation des Zahnschmelzes Zunächst weisen die Zähne eine normale Form und Schmelzdicke auf.[kinderzahnarzt-bergedorf.de] Die Folgen sind in der Regel ein abnorm weicher Zahnschmelz, der eine gelblich-braune Farbe zeigt, und eine deutlich erhöhte Verletzbarkeit der Zähne.[de.wikipedia.org]

  • Amelogenesis imperfecta Typ 1C

    Zusätzlich werden regelmäßige professionelle Zahnreinigungen mit höherem Fluoridierungsintervall empfohlen, da es an den rauen Zahnoberflächen zu vermehrter Plaqueanlagerung[de.wikipedia.org] Die Folgen sind in der Regel ein abnorm weicher Zahnschmelz, der eine gelblich-braune Farbe zeigt, und eine deutlich erhöhte Verletzbarkeit der Zähne.[de.wikipedia.org]

  • Amelogenesis imperfecta Typ 1G mit Nephrokalzinose

    Zusätzlich werden regelmäßige professionelle Zahnreinigungen mit höherem Fluoridierungsintervall empfohlen, da es an den rauen Zahnoberflächen zu vermehrter Plaqueanlagerung[de.wikipedia.org] Zahnschmelz beim Hypomaturationstyp und Hypokalzifikationstyp Gingivitis (Zahnfleischentzündung) Gingivahyperplasie (Zahnfleischwucherung) Häufig frontal offener Biss Verlust[zahngesundheit-online.com] Die Folgen sind in der Regel ein abnorm weicher Zahnschmelz, der eine gelblich-braune Farbe zeigt, und eine deutlich erhöhte Verletzbarkeit der Zähne.[de.wikipedia.org]

  • Amelogenesis imperfecta

    Zusätzlich werden regelmäßige professionelle Zahnreinigungen mit höherem Fluoridierungsintervall empfohlen, da es an den rauen Zahnoberflächen zu vermehrter Plaqueanlagerung[de.wikipedia.org] Die Folge ist in der Regel ein abnorm weicher Zahnschmelz, der eine gelblich-braune Farbe zeigt, und eine deutlich erhöhte Verletzbarkeit der Zähne.[deacademic.com] Zahnschmelz beim Hypomaturationstyp und Hypokalzifikationstyp Gingivitis (Zahnfleischentzündung) Gingivahyperplasie (Zahnfleischwucherung) Häufig frontal offener Biss Verlust[zahngesundheit-online.com]

  • Amelogenesis imperfecta Typ Hypomaturation

    Zusätzlich werden regelmäßige professionelle Zahnreinigungen mit höherem Fluoridierungsintervall empfohlen, da es an den rauen Zahnoberflächen zu vermehrter Plaqueanlagerung[de.wikipedia.org] Die Folgen sind in der Regel ein abnorm weicher Zahnschmelz, der eine gelblich-braune Farbe zeigt, und eine deutlich erhöhte Verletzbarkeit der Zähne.[de.wikipedia.org]

  • Gingivitis

    Mit der Zeit verhärten sie sich, Zahnstein entsteht – und eine gefährliche Kettenreaktion kommt in Gang: Zahnstein macht die Zahnoberfläche rau und bietet einen idealen Nistplatz[kzbv.de] Diese greifen den Zahnschmelz an und entkalken ihn. Im Frühstadium kann zusammen mit dem Zahnarzt eine Remineralisierung des Zahnschmelzes erreicht werden.[denvita.de] Hausmittel bei Zahnfleischentzündung Die weiche Zahnbürste sowie die Zahncreme ohne scharfe Zusätze sind zu empfehlen.[denvita.de]

  • Parodontitis

    Durch diesen rauen Zahnsteinbelag werden die Zahnoberflächen rau und bieten Bakterien einen idealen Nistplatz.[angstfrei-zum-zahnarzt.de] Die weichen Anteile sind: die Pulpa im Zahn und die Wurzelhaut, die die Verbindung mit dem Knochen herstellt.[apotheken-umschau.de] Parodontitis, umgangssprachlich auch Parodontose genannt, ist eine Infektionskrankheit, die als Folge von Zahnbelägen (Plaquebakterien) auf den Zahnoberflächen und in den[angstfrei-zum-zahnarzt.de]

  • Mikrodontie

    Zusätzlich werden regelmäßige professionelle Zahnreinigungen mit höherem Fluoridierungsintervall empfohlen, da es an den rauen Zahnoberflächen zu vermehrter Plaqueanlagerung[de.wikipedia.org] Die Folgen sind in der Regel ein abnorm weicher Zahnschmelz, der eine gelblich-braune Farbe zeigt, und eine deutlich erhöhte Verletzbarkeit der Zähne.[de.wikipedia.org]

  • Zahnschmelzhypoplasie

    Weiterhin ist der Zahnschmelz von ZSH-Patienten für gewöhnlich weicher als beim gesunden Individuum. Zuweilen klagen sie über eine erhöhte Schmerzempfindlichkeit.[symptoma.com]

    Es fehlt: Raue Zahnoberfläche

Weitere Symptome