Create issue ticket

114 mögliche Ursachen für Schenkelblock, T-Negativierung

  • Rechtsschenkelblock

    Urspeter Knecht, Arzt Keywords: Linksschenkelblock, Rechtsschenkelblock, Schenkelblock, Schenkelblöcke, Herzrhythmusstörung, Herzrhythmusstörungen, Kardiomyopathie ICD-10:[eesom.com] Bearbeiten Abkürzung: RSB 1 Definition Ein Rechtsschenkelblock ist ein Schenkelblock , bei dem der rechte Tawara-Schenkel in der Erregungsleitung gestört ist. siehe auch:[flexikon.doccheck.com]

  • Linksventrikuläre Hypertrophie

    Der im Verlauf zu beobachtenden Verbreiterung des QRS-Komplexes (bis hin zum Bild des kompletten Schenkelblocks ) liegt in erster Linie eine progrediente Fibrosierung des[fokus-ekg.de] ( symmetrische T-Wellen-Negativierung ) und Veränderungen der P-Welle (z.[fokus-ekg.de] In Zusammenhang mit einer reduzierten koronaren Perfusionsreserve und subendokardialen Ischämien resultieren T-Wellen-Veränderungen (zunächst T-Abflachung , später eine T-Negativierung[fokus-ekg.de]

  • Perikarditis

    Mögliche unspezifische Veränderungen können sein: AV-Block passagerer Schenkelblock ST-Hebung T-Abflachung und negative T-Wellen Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis[de.wikibooks.org] Stadium III : Ab Ende der zweiten bis dritten Woche kommt es zu T-Wellen-Negativierungen.[fokus-ekg.de] Im Zwischenstadium zeigen sich Abflachungen der T-Wellen, denen terminale T-Negativierungen folgen, die sich aber meist komplett zurückbilden.[de.wikipedia.org]

  • Vorderwandinfarkt

    Schenkelblock) oder unspezif. QRS- u. T-Veränderungen.[gesundheit.de]

  • Prinzmetal-Angina

    Der QRS-Komplex stellt die elektrische Erregung der Kammer dar udn verändert sich bei elektrischen Kurzschlüssen (Schenkelblock), bei Extraschlägen (Extrasystole) und bei[lifeline.de]

  • Chinidin

    .: I: Kardial : 1) Erregungsleitungsstörungen wie Schenkelblock und AV-Block, aber auch Gefahr der Entwicklung einer Herzinsuf fizienz (aufgrund des negativ-inotropen Effektes[medizin-wissen-online.de]

  • Chronisch konstriktive Perikarditis

    […] diagnostischen Abklärung der chronisch konstriktiven Perikarditis sind relevant: hauptsächlich: Klinik , Echokardiographie , CT/MRT Auskultation: leise Herztöne, ev. 3.HT EKG: T-Negativierung[med2click.de] Es kommt vor allem zu Negativierungen der T-Welle. Eventuell liegt bei massiver Vernarbung eine Niedervoltage vor.[flexikon.doccheck.com]

    Es fehlt: Schenkelblock
  • Arrhythmogene rechtsventrikuläre Kardiomyopathie

    Diagnose: I: Anamnese (gerade auch die Familienanamnese), II: EKG : 1) In 10% Nachweis eines Epsilon- Potenzials in den rechtsventrikulären Brustwandableitungen V1-V3. 2) T-Negativierung[medizin-wissen-online.de]

    Es fehlt: Schenkelblock
  • Instabile Angina pectoris

    Bei 46% fanden sich ST-Strecken-Senkungen und bei 36% T-Negativierungen im EKG.[der-arzneimittelbrief.de]

    Es fehlt: Schenkelblock
  • Myokardinfarkt

    […] der T-Welle kommt?[medi-learn.de] Im weiteren Verlauf kommt es nach etwa einem Tag oft zu einer „Negativierung“ (Ausschlag unterhalb der sogenannten Nulllinie) von T-Wellen.[de.wikipedia.org] .nach einem Infarkt bleibt stets narbengewebe zurück, um das herum sich die Erregungsleitung einen Umweg nehmen muß....und dieser "umweg" führt meines erachtens zu einer T-negativierung[medi-learn.de]

    Es fehlt: Schenkelblock

Weitere Symptome

Ähnliche Symptome