Create issue ticket

74 mögliche Ursachen für Schlaffer Muskeltonus

  • Muskelrelaxans

    , die Muskeln werden "schlaffer", entspannen sich, die Schmerzen werden geringer.[gutefrage.net] Sie wirken dämpfend (salopp gesagt über eine Veränderung der Ionen an der Nervenmembran/dadurch Veränderung der Nervenleitfähigkeit), dadurch verringert sich der Muskeltonus[gutefrage.net]

  • Spinale Muskelatrophie

    Muskelatrophien), Veränderungen des Muskeltonus (z.B. Spastik, schlaffe Lähmung) und kleine Zuckungen der Muskulatur (sog. Faszikulationen).[neurologie.med.uni-goettingen.de]

  • Amyotrophe Lateralsklerose

    Muskelatrophien), Veränderungen des Muskeltonus (z.B. Spastik, schlaffe Lähmung) und kleine Zuckungen der Muskulatur (sog. Faszikulationen).[neurologie.med.uni-goettingen.de]

  • Läsion des Plexus lumbosacralis
  • Erkrankung der motorischen Endplatte

    Werner Paulus ist Direktor des Instituts für Neuropathologie am Universitätsklinikum Münster. Seine klinische und wissenschaftliche Ausbildung absolvierte er in Tübingen, Wien, Würzburg und Boston. Nach oberärztlicher Tätigkeit am Universitätsspital Zürich leitete er ab 1996 die Abteilung für Neuropathologie der[…][books.google.de]

  • Akute spinale paralytische Poliomyelitis
  • Bulbäre Poliomyelitis

    Springer-Verlag , 09.03.2013 - 108 Seiten Die Kenntnis aller Krankheiten, welche unter dem Sammelnamen "Rheumatismus" zusammengefaßt werden, ist nicht so verbreitet, wie es deren Bedeutung entspricht. Sie stehen in ihrer Gesamtheit an Häufig keit bei weitem an der Spitze der Behandlungsfälle und der Ursachen des[…][books.google.de]

  • Kalziumglukonat

    Calciumgluconat ist das Calciumsalz der Gluconsäure. Calciumgluconat wird als Säureregulator in der chemischen Industrie aber auch in der Lebensmittelindustrie verwendet. Es wird Lebensmitteln als Komplexbildner, Säureregulator oder Stabilisator zugesetzt. Es ist in der EU als Lebensmittelzusatzstoff der Bezeichnung E[…][de.wikipedia.org]

  • Decamethonium
  • Subduralblutung

    Ein akutes Subduralhämatom verteilt sich als Blutfilm an der Innenseite der harten Hirnhaut und drückt von hier auf die angrenzende Hirnoberfläche. Blutungsquellen sind entweder eingerissene Venen oder durch den Aufprall eingerissene Bezirke der Hirnoberfläche. Dann findet sich im CT typischerweise eine[…][neurochirurgie-sha.de]

Weitere Symptome